Bob Eberly

Bob Eberly (* 24. Juli 1916 in Mechanicsville, New York als Robert Eberle; † 17. November 1981 in Glen Burnie, Maryland) war ein US-amerikanischer Big-Band-Sänger, bekannt als Sänger der Band von Jimmy Dorsey. Seine romantische Baritonstimme beeinflusste den Vortragsstil späterer Crooner.

Leben und Wirken

Eberly gewann einen Amateur-Wettbewerb in der Radio-Show von Fred Allen und sang in Clubs in der Umgebung seiner Heimatstadt Hoosick Falls. Als er in der Show von Milton Berle sang und der Ansager ständig seinen Namen falsch aussprach, veränderte er ihn, damit er sich leichter aussprechen ließ..[1] Die Dorsey-Brüder hörten ihn und ersetzten mit ihm den scheidenden Bob Crosby in ihrer Big Band. Von 1935 bis 1943 war Sänger in der Band von Jimmy Dorsey (die sein Bruder Tommy kurz zuvor verlassen hatte). Er war als Sänger sehr populär, widerstand aber allen Versuchungen, die Band zu verlassen und war zudem mit Jimmy Dorsey eng befreundet. Einige der Duette, die er dort mit Helen O’Connell sang, wurden Hits („Maria Elena“, „Amapola“, „Green Eyes“ und „Brazil“ sowie im Spielfilm The Fleet’s In (1942) „Tangerine“); nach O’Connells Ausscheiden aus der Band sang er mit ihrer Nachfolgerin Kitty Kallen „Star Eyes“, das bis auf Platz drei der Hitparade kam. 1944 hatten er und Dorsey einen Nummer-eins-Hit mit „Besame Mucho.“ Seine Sängerkarriere wurde durch die Einberufung zum Militärdienst unterbrochen, wo er in der Band von Wayne King sang. Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte er nicht wieder an seine alten Erfolge anknüpfen, sang aber weiter in kleinen Clubs. 1947 war er in dem Musikfilm The Fabulous Dorseys zu sehen; Anfang der 1950er Jahre war er regelmäßig in der Fernseh-Show „TV´s Top Tunes“. Ab Mitte der 1950er Jahre hatte er einen Plattenvertrag auf dem Billig-Label Grand Award. Mit dem Orchester von Enoch Light spielte er auch einige Rock ’n’ Roll-Stücke ein („Rock And Roll Rag“).[2] Er starb an einem Herzanfall.

Sein jüngerer Bruder Ray Eberle war ebenfalls Sänger (in der Big Band von Glenn Miller und in eigener Band).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Big Band Data Base
  2. In Deutschland wurden diese Platten auf Austroton und Ariola vertrieben.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Eberly — (July 24 1916 November 17 1981) was a big band vocalist. He was born in Mechanicville, New York and was the brother of another well known big band singer, Ray Eberle. He is known for singing with Jimmy Dorsey s band and is most well known for… …   Wikipedia

  • Eberly — ist der Familienname von Bob Eberly, (1916–1981), US amerikanischer Sänger Janice C. Eberly, US amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort b …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Eberle — Robert „Bob“ Eberly, geboren als Eberle, (* 24. Juli 1916 in Mechanicsville, New York; † 17. November 1981 in Glen Burnie, Maryland) war ein US amerikanischer Big Band Sänger, bekannt als Sänger der Band von Jimmy Dorsey. Eberly gewann einen… …   Deutsch Wikipedia

  • The Fabulous Dorseys — Tommy Dorsey (au trombone, à gauche) et Jimmy Dorsey (à la …   Wikipédia en Français

  • Kitty Kallen — Infobox musical artist Name = Kitty Kallen Img capt = Background = solo singer Birth name = Born = birth date and age|1922|05|05 Philadelphia, Pennsylvania, United States Genre = big band, popular music Years active = Label = URL =Kitty Kallen… …   Wikipedia

  • Maria Elena — María Elena Single by Jimmy Dorsey orchestra Released 1941 Recorded Bob Eberly Label Decca Records Writer(s) …   Wikipedia

  • Jimmy Dorsey — Infobox musical artist Name = Jimmy Dorsey Img capt = Img size = Landscape = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Jimmy Dorsey Alias = Born = birth date|1904|2|29 in Shenandoah, Pennsylvania, USA Died = death date and… …   Wikipedia

  • Jimmy Dorsey — en The Fabulous Dorseys (1947) Nombre real James Francis Dorsey Nacimiento 29 de febrero de 1904 …   Wikipedia Español

  • Green Eyes (Aquellos Ojos Verdes) — Infobox Standard title = Green Eyes english title = comment = originally written as Aquellos Ojos Verdes image size = caption = writer = Adolfo Utrera Nilo Menéndez composer = lyricist = (English) Eddie Rivera Eddie Woods published = written =… …   Wikipedia

  • The Breeze and I — is a popular song.The song is based on a Spanish language song, Andalucia. The music to the original song was written by Ernesto Lecuona, with Spanish lyrics by Emilio de Torre; the English language lyric was written by Al Stillman.The best known …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”