Bob Whitehead

Bob Whitehead ist ein US-amerikanischer Videospiel-Designer und Programmierer. Er gehört zu den Pionieren der Videospiel-Industrie.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn

Whitehead arbeitete in den späten 1970er Jahren für die Firma Atari und entwickelte dort Spiele für die Atari 2600-Konsole. Darunter befanden sich Titel wie Chess und andere Spiele, die eigentlich in ihrer komplexen Spielstruktur auf der technisch begrenzten Spielekonsole Atari 2600 nicht umsetzbar waren. Wie einige andere Spieleentwickler bei Atari fühlte sich Whitehead bei Atari unfair behandelt; beispielsweise durfte dort der Name der Entwickler eines Spiels nicht genannt werden. Schließlich verließ Whitehead mit anderen Kollegen (Alan Miller, David Crane und Larry Kaplan) Atari und gründete 1979 mit ihnen zusammen die Firma Activision, um dort Spiele für Videospielkonsolen zu entwickeln.

Bei Activision entwickelte Whitehead zusammen mit anderen Mitarbeitern ein Entwicklungssystem für die Konsole Atari 2600, das unter anderem einen Debugger enthielt und nur in Verbindung mit einem Minicomputer funktionstüchtig war. Dieses System wurde zur Entwicklung der meisten Spiele von Activision für die Atari 2600 Konsole verwendet. Whitehead entwickelte für das System auch die venetian-blinds-Animationtechnik, die Sprites mehrfach verwendbar machte, so dass innerhalb eines Spiels mehr Sprites verwendet werden konnten als ursprünglich in dem Konsolensystem vorgesehen. Diese Technik wird auch noch heute sehr oft in der Entwicklung von Spielen verwendet.

Im Jahre 1984 war Whitehead und auch andere Gründer von Activision mit der Firmenpolitik nicht mehr einverstanden. Die Aktienkurse von Activision waren stark gesunken, und die Arbeitsmoral innerhalb der Firma war schlecht. Whitehead war überzeugt, dass eine Entwicklung hin zu dem erfolgreichen Markt der Homecomputer, wie dem C64, mehr Erfolg haben würde. So verließen er und Alan Miller die Firma und gründeten Accolade. Wenig später gab Whitehead die Arbeit in der Videospieleindustrie ganz auf. Ironischerweise wurde Accolade bald von der Firma Infogrames gekauft, die kurz danach ihren Namen in Atari umwandelten.

Videospiele von Bob Whitehead

Atari 2600

  • Home Run (Atari)
  • Football (Atari)
  • Blackjack (Atari)
  • Casino (Atari)
  • Star Ship (Atari)
  • Video Chess (Atari)
  • Boxing (Activision)
  • Stampede (Activision)
  • Chopper Command (Activision)
  • Private Eye (Activision)
  • Skiing (Activision)
  • Sky Jinks (Activision)

Commodore 64

  • 4th & Inches (Accolade)
  • Hardball (Accolade)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Whitehead — is a game designer and programmer. He is a renowned pioneer and entrepreneur of the video game industry, having been instrumental in forming two video game developers. One, Activision, was the first third party video game… …   Wikipedia

  • Bob Whitehead — est le co fondateur d Activision et d Accolade. Portail du jeu vidéo Catégories : Créateur de jeu vidéoProgrammeur de jeu vidéo …   Wikipédia en Français

  • Bob Whitehead (soccer) — Robert “Bob” Whitehead was a U.S. soccer player who spent time with St. Louis Kutis S.C. He also earned two caps with the U.S. national team in 1957.Club careerWhitehead played with St. Louis Kutis S.C. during the mid 1950s when they were a… …   Wikipedia

  • Bob Spink — Infobox MP honorific prefix = Dr name = Bob Spink honorific suffix = MP constituency MP = Castle Point parliament = majority = 8,201 (17.9%) term start = 7 June 2001 term end = predecessor = Christine Butler successor = parliament2 = majority2 =… …   Wikipedia

  • Terry Whitehead — Infobox Officeholder name = Terry Whitehead caption = Councillor Whitehead in his Second Term order = City Councillor, Hamilton, Ontario term start = 2003 term end = Present deputy = predecessor = Frank D Amico successor = incumbent birth date =… …   Wikipedia

  • Derek Whitehead — Personal information Full name Derek Whitehead Playing information Height 5 ft 10 in (1.78 m) Weight 13 st 0 lb (83 kg; 182 lb) Position …   Wikipedia

  • Live at Billy Bob's Texas (album) — Infobox Album | Name = Live at Billy Bob s Texas Type = Live Album Artist = Michael Martin Murphey Released = March 16, 2004 Genre = Country, Cowboy Music Label = Smith Music Group Producer = Rick Smith Last album = Cowboy Christmas III (2002)… …   Wikipedia

  • Accolade (developer) — Infobox Company company name = Accolade company company slogan = company type = Defunct foundation = 1984 location = San Jose, California num employees = N/A key people = Alan Miller and Bob Whitehead, founders industry = Video game development… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jay Presson Allen — Infobox Writer name = Jay Presson Allen imagesize = 225px caption = birthdate = Jacqueline Presson birth date|1922|03|03 birthplace = San Angelo, Texas, USA deathdate = death date and age|2006|05|01|1922|03|03|mf=y deathplace = New York, NY, USA… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”