Bob Wise
Bob Wise

Robert Ellsworth „Bob“ Wise Jr. (* 6. Januar 1948 in Washington D.C.) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er war von 2001 bis 2005 der 33. Gouverneur des Bundesstaates West Virginia.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Bob Wise besuchte bis 1970 die Duke University in North Carolina und studierte anschließend an der Tulane University in New Orleans Jura. Nachdem er 1975 als Anwalt zugelassen worden war, begann er in West Virginias Hauptstadt Charleston zu praktizieren. Zwischen 1980 und 1982 gehörte Wise dem Senat von West Virginia an. Als Mitglied der Demokratischen Partei vertrat er in den Jahren 1983 bis 2001 seinen Heimatstaat im US-Repräsentantenhaus in Washington. Danach nominierte ihn die Partei im Jahr 2000 zu ihrem Spitzenkandidaten für die anstehende Gouverneurswahl. Diese Wahl gewann Wise mit 51% der Wählerstimmen gegen den Amtsinhaber Cecil H. Underwood, der auf 47% der Stimmen kam.

Gouverneur von West Virginia

Wise trat seine vierjährige Amtszeit am 15. Januar 2001 an. Er musste sich zunächst mit wirtschaftlichen Problemen auseinandersetzen. Diese verschärften sich in den Monaten nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Wise schaffte es, die Krise zu überwinden, indem er mit Hilfe von Steueranreizen und Verbesserungen bei der Infrastruktur neue Firmen anlockte. Gouverneur Wise förderte auch das Schulwesen seines Landes. Mit Hilfe eines Stipendienprogramms wurden Anreize für Schüler und Studenten geschaffen, ihre Ausbildung in West Virginia zu absolvieren, anstatt auswärtige Bildungsanstalten zu besuchen. Im medizinischen Bereich gab es ein ähnliches Verfahren für Ärzte. Diese wurden mit staatlichen Anreizen zur Ansiedlung in West Virginia ermutigt. Eine Steuer auf Tabakwaren sollte dem Gesundheitshaushalt zugute kommen.

Im Jahr 2003 berichtete die Presse von einer außerehelichen Affäre des Gouverneurs. Obwohl dies keine negative Auswirkungen auf seine Amtsführung hatte und ihm auch seine Familie verzieh, kostete sie ihn im Jahr 2004 die Wiederwahl. Er wollte ursprünglich in diesem Jahr erneut kandidieren, verzichtete aber darauf, nachdem er selbst in der eigenen Partei wegen seiner Affäre auf Widerstand stieß.

Weiterer Lebenslauf

Heute lebt Wise in Washington. Er ist Präsident der „Alliance for Excellent Education", einer ehrenamtlichen Vereinigung zur Förderung der Schulbildung. Er lebt noch immer mit seiner Frau Sandy zusammen. Das Paar hat zwei Kinder.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Wise — Infobox Officeholder name= Bob Wise small caption= order= 33rd office= Governor of West Virginia term start= 2001 term end= 2005 predecessor= Cecil H. Underwood successor= Joe Manchin order2 = Member of the U.S. House of Representatives from West …   Wikipedia

  • WISE — ist der Name folgender Orte: Wise (North Carolina) Wise (Virginia) Wise County (Texas) Wise County (Virginia) Wise River, Montana Wise Township, Virginia Wise ist der Familienname folgender Personen: Bob Wise (* 1948), amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Wise — or WISE may refer to:* The adjectival form of wisdomMedia*WISE (AM), a radio station (1310 AM) licensed to Asheville, North Carolina, United States *WISE FM, a radio station (90.5 FM) licensed to Wise, Virginia, United States, repeating WVTF of… …   Wikipedia

  • Wise — ist: der Name folgender Orte: Wise (North Carolina) Wise (Virginia) Wise County (Texas) Wise County (Virginia) Wise River, Montana Wise Township (Michigan), Virginia Wise Township (North Dakota), North Dakota der Familienname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Fosse — Born Robert Louis Fosse June 23, 1927(1927 06 23) Chicago, Illinois, U.S. Died September 23, 1987( …   Wikipedia

  • Bob Fosse — Robert Louis Fosse Naissance 23 juin 1927 Chicago aux États Unis Décès 23 septembre 1987 Washington D.C. Activité principale Chorégraphe, danseur …   Wikipédia en Français

  • Bob Marley — am 30. Mai 1980 live während eines Konzertes im Hallenstadion in Zürich, Schweiz. Bob Marley [bɒb ˈmɑː(ɹ)li] (* 6. Februar 1945 in Nine Miles, Jamaika; † …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Barr — Robert Laurence „Bob“ Barr Jr. (* 5. November 1948 in Iowa City, Iowa) ist ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker. Er ist verheiratet mit Jeri Barr (geborene Dobbin). Das Ehepaar hat vier Kinder und sechs Enkel. Sie leben in Smyrna im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Wallace — (May 29, 1949 September 20, 2002), was the ninth Microsoft employee, first popular user of the term shareware [cite web|url=http://www.takeourword.com/TOW176/page2.html|title=Take Our Word For It|date=2002 11 14|work=Words to the Wise, Issue… …   Wikipedia

  • Bob Marley \x26 The Wailers — Bob Marley The Wailers Saltar a navegación, búsqueda Bob Marley The Wailers Información personal Ori …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”