Bobbie Phillips
Bobbie Phillips

Bobbie Phillips (* 29. Januar 1968 in Charleston, South Carolina, USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben

Bobbie Phillips begann ihre Karriere mit dem Film TC 2000 und einigen anderen kleinen Filmen. Als nächstes war sie in der Seifenoper Reich und Schön zu sehen, stieg aber nach nur einem Jahr wieder aus. 1994 drehte sie einige Kinofilme, die aber weitgehend unbekannt geblieben sind. Im nächsten Jahr war sie mit einem Gastauftritt in Akte X als Dr. Bambi Berenbaum zu sehen. Es folgte die Rolle der Dee in dem Trash-Kultfilm Showgirls von Paul Verhoeven.

Doch ihre Bekanntheit sollte erst mit der Rolle der Julie Costello in Murder One sprunghaft ansteigen. Diese Serie, besonders die erste Staffel, wurde zum Kult und zum Straßenfeger in den Staaten. Mit der Serie Countdown X - Alarm im All konnte sie nicht an den Erfolg abknüpfen. Phillips nächster Film war die Fernsehproduktion Chamäleon - Spektakuläre Verwandlung, in der sie die Hauptrolle der Kam spielt. Dieser Film lief sehr erfolgreich im Fernsehen, sodass er noch einige Fortsetzungen nach sich zog. Bobbie Phillips hatte wieder einige Angebote und konnte mit Carnival of Souls nach drei Jahren wieder einen Kinofilm abdrehen. Die beiden Chamäleon - Fortsetzungen Death Match und Dark Angel konnten sie als Fernsehschauspielerin etablieren. 2000 war sie in dem Kinofilm Die amerikanische Jungfrau zu sehen und ebenfalls in der deutschen Produktion Die Abzocker - Eine eiskalte Affäre.

Bobbie Phillips hat sich aus der Filmindustrie zurückgezogen und betreibt mit ihrem Ehemann ein Hotel.

Filmographie

  • 1991: TC 2000
  • 1993: Tod der Mannequins (TV)
  • 1993: Die Dunkle Macht der Leidenschaft
  • 1994: Animal Instincts II
  • 1994: Die Vergeltung
  • 1994: Julius Caesar Superstar
  • 1994: Lion Strike - Die Faust des Löwen
  • 1995: Showgirls
  • 1995: The Watcher - Das Auge von Vegas (TV)
  • 1995: Guns and Lipstick
  • 1996: Murder One
  • 1996: Cheyenne
  • 1997: Countdown X - Alarm im All (Serie)
  • 1998: Carnival of Souls
  • 1998: Chamäleon - Spektakuläre Verwandlung
  • 1999: Chamäleon II: Death Match
  • 2000: Die amerikanische Jungfrau
  • 2000: Die Abzocker - Eine eiskalte Affäre
  • 2000: Chamäleon 3: Dark Angel
  • 2001: Red Shoe Diaries 14: Luscious Lola
  • 2003: Weed Man
  • 2003: Evil Breed: The Legend of Samhain
  • 2004: Last Flight Out

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobbie Phillips — (born 29 January, 1968 in Charleston, South Carolina) is an American actress.BiographyShe originally went to college to be a lawyer but after taking an acting class in order to improve her courtroom performance she decided to quit school (while… …   Wikipedia

  • Bobbie — ist ein männlicher und weiblicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Weiblich 2.2 Männlich …   Deutsch Wikipedia

  • Phillips (Familienname) — Phillips ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Es ist ein patronymischer Name, der sich vom Vornamen Philip ableitet Varianten niederländisch: Philips deutsch: Philipps Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ph — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Matlock (TV series) — Matlock Matlock Intertitle Format Legal drama Created by Dean Hargrove Starring …   Wikipedia

  • TC 2000 (film) — TC 2000 is a 1993 action/science fiction film starring Bolo Yeung, Jalal Merhi, Billy Blanks, Bobbie Phillips, Matthias Hues, Harry Mok and Kelly Gallant. The film was written by T.J. Scott from a story by J. Stephen Maunder and Richard M.… …   Wikipedia

  • Hail Caesar (1994 film) — Hail Caesar is a 1994 comedy film starring Anthony Michael Hall, Robert Downey Jr., Samuel L. Jackson, Judd Nelson, and Bobbie Phillips. The film was directed by Anthony Michael Hall. Plot summary Caesar is having a hard time dividing his time… …   Wikipedia

  • Carnival of Souls (1998 film) — Carnival of Souls , also billed in full as Wes Craven Presents Carnival of Souls , is a 1998 direct to video horror film. The film is a remake of Herk Harvey s 1962 horror film Carnival of Souls . The remake was directed by Adam Grossman, and… …   Wikipedia

  • 29. Jänner — Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 2 3 4 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Les Désignés — Épisode de Stargate SG 1 Titre original Brief Candle Numéro d’épisode Saison 1 Épisode 9 Réalisation Mario Azzopardi Scénario Steven Barnes Production Ron French Diffusion …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”