Bobby (Gorilla)

Bobby (* ca. 1926; † 1. August 1935) war ein männlicher Gorilla, der am 30. März 1928 – im Alter von etwa zwei Jahren – als erster Gorilla in den Zoologischen Garten Berlin einzog.[1]

Gorilla Bobby von Fritz Behn um 1938 am Affenhaus im Berliner Zoo

Der Tierschriftsteller Paul Eipper hatte das Gorillakind – damals noch 16 Kilogramm schwer – von einem Tierzwischenhändler in Marseille übernommen und per Zug nach Berlin transportiert.[2][3] Unter der Obhut von Pfleger August Liebetreu entwickelte sich Bobby zu einem ansehnlichen, ausgewachsenen Gorilla mit einem Körpergewicht von 262 Kilogramm. Bobby wurde schnell der Liebling der Berliner Zoobesucher. Er starb am 1. August 1935 an einer Appendizitis.

Nach seinem Tod wurde bei Bildhauer Fritz Behn eie Granitstatue in Auftrag gegeben, die auch heute noch im Berliner Zoo zu betrachten ist. Die Dermoplastik Bobbys steht im Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin.[4] Er ist das Wappentier des Berliner Zoos.

Bobby inspirierte den Komponisten Walter Jurmann zu seinem Chanson-Evergreen Mein Gorilla hat 'ne Villa im Zoo,[5] im Jahr 1933 von Hans Albers gesungen und seither vielfach, unter anderem von Max Raabe, neu interpretiert.

Literatur

  • Paul Eipper: Tiere sehen dich an, 1928, Dietrich Reimer, Ernst Vohnsen Verlag Berlin
  • Paul Eipper: Der Tierfreund reist, 1934, Deutsche Buch-Gemeinschaft Berlin
  • Prof. Dr. Walter Koch: Bericht über das Ergebnis der Obduktion des Gorilla Bobby des Zoologischen Gartens zu Berlin. Ein Beitrag zur vergleichenden Konstitutionspathologie. Gustav Fischer, Jena 1937

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Infoschild im Berliner Zoo
  2. Die Lieblingstiere der Berliner. In: Berliner Morgenpost, 18. November 2008
  3. King Kong, der Vegetarier. Bei: Deutschlandfunk, 31. Oktober 2009
  4. Der Gorilla Bobby.
  5. Das Museum ist ein mystischer Ort. In: Berliner Morgenpost, 10. Juni 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobby — steht für: weit verbreiteter Spitzname für einen britischen Polizisten, siehe Polizei (Vereinigtes Königreich) einen Spitznamen des Flugzeugs Boeing 737 einen Wickelkern bei Magnet bzw. Tonbändern, siehe Magnetband Graf Bobby, eine fiktive Wiener …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Heenan — Saltar a navegación, búsqueda Bobby Heenan Nombres artísticos: Bobby The Brain Heenan …   Wikipedia Español

  • Gorilla Jones — Fiche d’identité Nom complet William Jones Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Bobby "The Brain" Heenan — Bobby Heenan Pour les articles homonymes, voir Heenan. Bobby Heenan est un acteur américain né le 1er novembre 1944 à Beverly Hills, Californie (États Unis). Filmographie 1960 : AWA All Star Wrestling (série TV) : Bobby The Brain… …   Wikipédia en Français

  • Bobby Chacon — Fiche d’identité Nom complet Bobby Chacon Surnom Schoolboy Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Bobby Lashley — Nacimiento 16 de julio de 1976 (35 años)[1] Junction Cit …   Wikipedia Español

  • Bobby Heenan — Infobox Wrestler name= Bobby Heenan names=Bobby The Brain Heenan height=height|ft=6|in=0 weight=convert|190|lb|kg st|abbr=on|lk=on birth date=birth date and age|1944|11|1cite web | url =http://www.imdb.com/name/nm0373465/ | title = Bobby Heenan s …   Wikipedia

  • Gorilla Monsoon — For the band of the same name, see Gorilla Monsoon (band). Gorilla Monsoon Ring name(s) Gorilla Monsoon Billed height 6 ft 5 in (1.96 m) …   Wikipedia

  • Bobby Heenan — Raymond Louis Heenan [[Datei:|200px]] Daten Ringname(n) Bobby Heenan Namenszusätze The Brain Pretty Boy The Weasel Organisation …   Deutsch Wikipedia

  • Gorilla Monsoon (Wrestler) — Robert James Marella Daten Ringname(n) Bob Marella Gino Marella Gorilla Monsoon Manchurian Giant Körpergröße 1,95 m Kampfgewicht 159 kg 200 kg Geburt 4. Juni 1937 New York …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”