Bobby Fuller

The Bobby Fuller Four waren eine US-amerikanische Rock-Band der frühen 60er Jahre.

Gegründet wurde die Band 1960 von Robert Fuller in El Paso, Texas, USA. Anfangs spielten sie ähnliche Musik wie Buddy Hollys Band Crickets und erlangten so einen sehr guten Ruf.

Mitte der 60er Jahre erschien dann ihre erste Single Let Her Dance, die jedoch noch keinen Erfolg brachte. Der kam erst mit der zweiten Platte I Fought The Law. Kurz darauf gab Bobby Fuller auch sein Debüt als Schauspieler in dem Spielfilm Bikini Party in a Haunted House.

Am 18. Juli 1966 fand man Bobby Fuller erstickt in seinem Auto. Offensichtlich hatte er Suizid begangen.

I Fought The Law wurde sehr viel später von den Clash gecovert.

Mitglieder

  • Robert Fuller (* 22. Oktober 1943; † 18. Juli 1966) - Gesang, Gitarre
  • Randy Fuller - Gitarre
  • DeWayne Quirico - Schlagzeug (ersetzt von Dalton Powell)
  • James Reese - Gitarre

Hit-Singles

  • I Fought The Law 1966 (USA Platz 9, UK Platz 33)
  • Love's Made A Fool Of You 1966 (USA Platz 26)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobby Fuller — Infobox Musical artist Name = Bobby Fuller Img capt = Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Robert Gaston Fuller Alias = Born = birth date|1942|10|22|mf=y Baytown, Texas, United States Died = death date and… …   Wikipedia

  • Bobby Fuller — Pour les articles homonymes, voir Fuller. Bobby Fuller (22 octobre 1943, Baytown (Texas) 18 juillet 1966, Hollywood) est un chanteur et guitariste de rock américain des années 1960, leader du groupe Bobby Fuller Four. Admirateur de Buddy Holly,… …   Wikipédia en Français

  • Bobby Fuller Four — The Bobby Fuller Four waren eine US amerikanische Rock Band der frühen 60er Jahre. Gegründet wurde die Band 1960 von Robert Fuller in El Paso, Texas, USA. Anfangs spielten sie ähnliche Musik wie Buddy Hollys Band Crickets und erlangten so einen… …   Deutsch Wikipedia

  • The Bobby Fuller Four — waren eine US amerikanische Rock Band der frühen 60er Jahre. Gegründet wurde die Band 1960 von Robert Fuller in El Paso, Texas, USA. Anfangs spielten sie ähnliche Musik wie Buddy Hollys Band Crickets und erlangten so einen sehr guten Ruf. Mitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Fuller (surname) — Fuller is a surname referring to someone who treats cloth or leather with the process called Fulling (synonymous with Tanner) and may refer to:*Alexandra Fuller, British writer *Alfred Fuller (1885 1973), Canadian businessman *Alvan T. Fuller… …   Wikipedia

  • Fuller — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Fuller », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Patronyme Albert Fuller Ellis (1869 1951)  …   Wikipédia en Français

  • Bobby (given name) — Infobox Given Name Revised name = Bobby imagesize= caption= pronunciation= gender = meaning = region = origin = related names = footnotes = Bobby is a diminutive of the Christian names Robert (♂) and Roberta (♀) (also spelling Bobbie )People (in… …   Wikipedia

  • Bobby Watson — Robert „Bobby“ Watson (* 23. August 1953 in Lawrence, Kansas) ist ein amerikanischer Postbop Altsaxophonist, Komponist, Produzent und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Timmons — Saltar a navegación, búsqueda Bobby Timmons Información personal Nombre real Robert Henry Timmons Nacimiento 19 de diciembre de 1935 Filadelfia, Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Bobby Hutcherson — mit Joe Locke (2007) Robert „Bobby“ Hutcherson (* 27. Januar 1941 in Los Angeles) ist ein amerikanischer Vibraphonist des Modern Jazz, der seit den 1970er Jahren auch auf der Marimba sowie vereinzelt auf dem Xylophon hervorgetreten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”