Bobby Hutchins

Robert E. „Bobby“ Hutchins (* 29. März 1925 in Tacoma, Washington, USA; † 17. Mai 1945 in Merced, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Leben

Über die Herkunft von Bobby Hutchins ist wenig bekannt. Laut seinem Schauspielkollegen Jackie Cooper jedoch wurde Hutchins von einem Vater erzogen, der seinen Sohn unter allen Umständen zum Star machen wollte. Auch, so erzählte Cooper, habe Hutchins wenig Kontakt zu anderen Kindern gehabt, und sei selbst von seinem Vater geschlagen worden.

Hutchins stand bereits im Alter von zwei Jahren, 1927, in seinem ersten Film über Die kleinen Strolche, dem 20-minütigen Stummfilm Baby Brother vor der Kamera. Unter dem Spitznamen Wheezer, der auf sein stürmisches Temperament am Filmset schloss, wurde Hutchins bald sehr bekannt. Hutchins stand danach bis zu seinem achten Lebensjahr in 85 Episoden der Kleinen Strolche vor der Kamera, bis es 1933 mit Pie for Two zum Aus kam.

Nach der Scheidung der Eltern zog Hutchins mit seiner Mutter von Kalifornien zurück nach Washington State, wo Hutchins in seiner Geburtsstadt Tacoma die Schule besuchte, und 1943 seinen Abschluss am College erlangte.

Im August desselben Jahres verpflichtete er sich bei der United States Army, wurde jedoch die meiste Zeit im Innendienst eingesetzt. Zu aktiver Teilnahme an Kampfhandlungen in Übersee kam es nicht. 1944 begann Hutchins seine Ausbildung zum Piloten und wurde in Merced (Kalifornien) stationiert. Im Rahmen seiner letzten Flugstunde, am 17. Mai 1945, kam es zur Katastrophe, als Hutchins, der zu diesem Zeitpunkt bereits allein in seinem Cockpit saß, mit seiner Martin B-26 auf den Flughafen von Merced stürzte. Hutchins – erst 20 Jahre alt – war auf der Stelle tot.

Sein Leichnam wurde danach nach Seattle überführt, wo er heute begraben liegt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobby Hutchins — Infobox actor bgcolour = silver name = Bobby Wheezer Hutchins imagesize = 200px caption = Hutchins as Wheezer in School s Out birthdate = birth date|1925|3|29|mf=y location = Tacoma, Washington U.S. deathdate = death date and… …   Wikipedia

  • Hutchins — ist der Name folgender Personen: Bobby Hutchins (1925−1945), US amerikanischer Schauspieler Levi Hutchins (1761−1855), US amerikanischer Uhrmacher und Erfinder Maude Hutchins (1899–1991), US amerikanische Schriftstellerin Robert Maynard Hutchins… …   Deutsch Wikipedia

  • Hutchins — is a surname, and may refer to:* Baden Hutchins, Australian songwriter * Bill Hutchins, Canadian news anchorman * Brent Hutchins, American singer songwriter and keyboard player ( Arachnophobia title song) * Bobby Wheezer Hutchins, American actor… …   Wikipedia

  • Bobby Reynolds — Nationalität: Vereinigte Sta …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Reynolds — Saltar a navegación, búsqueda Bobby Reynolds Robert Bobby Thomas Reynolds (n. 17 de julio de 1982 en Cape Cod, Massachusetts) es un jugador profesional de tenis estadounidense. Hasta el momento, sus mejores posiciones en el ranking ATP son de… …   Wikipedia Español

  • Bobby Reynolds — Pour les articles homonymes, voir Robert Reynolds, Reynolds et Robert. Bobby Reynolds …   Wikipédia en Français

  • Robert Maynard Hutchins — For the Little Rascals actor, see Bobby Hutchins. Robert M. Hutchins Born January 17, 1899(1899 01 17) Brooklyn, New York Died May 17, 1977(1977 05 17) (aged 78) Santa Barbara, California Occupation …   Wikipedia

  • Ross Hutchins — Nationalität: Vereinigtes Konigreich   …   Deutsch Wikipedia

  • Ross Hutchins — Saltar a navegación, búsqueda Ross Hutchins (n. 22 de febrero de 1985 en Wimbledon, Londres) es un jugador profesional de tenis británico. Su especialidad es el dobles, modalidad en la que logró un título de ATP en 4 finales disputadas. Su mejor… …   Wikipedia Español

  • Ross Hutchins — Carrière professionnelle 2002 – aujourd hui …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”