Bobby Troup

Bobby Troup (* 18. Oktober 1918 in Harrisburg, Pennsylvania als Robert Wiliam Troup; † 7. Februar 1999 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist des Swing, Songwriter und Schauspieler. Er komponierte den Song „(Get Your Kicks On) Route 66“.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Bobby Troup studierte an der Universität von Pennsylvania. Er war 1941 von Tommy Dorsey als Komponist angestellt; seinen frühesten Erfolg als Songwriter hatte er mit dem Titel „Daddy“, der ein regionaler Hit im Jahre 1941 war. Er diente während des Zweiten Weltkrieges bei den US Marines; er befehligte als erster weißer Offizier eine Einheit, die nur aus afroamerikanischen Soldaten bestand. Troups Einheit schuf u.a einen Nightclub und bildete ein Basketball-Team, eine Jazzband und ein Orchester. Nach 1946 spielte Bobby Troup in Triobesetzung in Clubs von Los Angeles; sein Musikstil war ähnlich dem des Nat King Cole Trios. Cole hatte in den 1940er Jahren einen Hit mit Troups wohl bekanntestem Song, „(Get Your Kicks On) Route 66“, das zu einem populären Standard wurde. In den 1960er Jahren war es eine der frühen Aufnahmen der Rolling Stones. 1954/55 spielte er in erweiterter Besetzung mit Howard Roberts und Bob Enevoldsen und nahm einige Alben für das kleine Jazzlabel Bethlehem auf. Troup produzierte auch ein Album der Sängerin Julie London, die dann mit dem Song „Cry Me a River“ 1955 einen großen Hit hatte; er heiratete sie fünf Jahre später nach Londons Scheidung von dem Schauspieler Jack Webb und begleitete sie auf ihren Tourneen, wie durch Brasilien und 1964 durch Japan. Troups eigene Aufnahmen, die er für Liberty Records und Capitol Records in den 1950er und 1960er Jahren, u.a mit bekannten West Coast Jazzmusikern einspielte, waren weniger erfolgreich.

Mitte der 1950er Jahre war Troup einer der regulären Pianisten (wie auch Mel Blanc und Johnny Mercer) in the TV-Spielshow Musical Chairs, die der Sender NBC ausstrahlte. Von 1956 bis 1958 führte er als Moderator durch die NBC-Show „Stars of Jazz“, in der Jazzmusiker spielten, die in Hollywood zu dieser Zeit in den Studios arbeiteten. In der Folgezeit arbeitete Troup als Sänger für Filme; so nahm er den Titelsong des Films That Darn Cat von 1965 auf. Außerdem arbeitete er als Schauspieler; er spielte Tommy Dorsey in dem Film The Gene Krupa Story (1959). Später hatte er einen Gastauftritt als Sergeant in Robert Altmans M*A*S*H von 1970 und spielte in TV-Serien wie Emergency!. Troup schrieb auch den Song The Girl Can't Help It in dem gleichnamigen Rock'n'Roll-Musikfilm. Seine Komposition „The Meaning of the Blues“ wurde zu einem bekannten Jazz-Standard, nachdem ihn Miles Davis mit dem Gil Evans Orchester auf seinem Album Miles Ahead 1955 aufgenommen hatte. Weitere erfolgreiche Titel von Troup waren „Their Hearts Were Full Of Spring“, der von The Four Freshmen und den Beach Boys gesungen wurde; „The Three Bears“, „Lemon Twist“, „Baby Baby All The Time“, „You're Looking At Me“ und „I'd Like You For Christmas“.

Diskographische Hinweise

Literatur

Weblinks/Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobby Troup — (Robert Troup de son vrai nom) est un acteur et un chanteur, pianiste et compositeur américain de jazz, né le 18 octobre 1918 à Harrisburg, Pennsylvanie (États Unis), décédé le 7 février 1999 à Sherman Oaks (Californie). Il est resté… …   Wikipédia en Français

  • Bobby Troup — Infobox musical artist Name = Bobby Troup Img capt = Img size = Background = solo singer Birth name = Alias = Born = birth date|1918|10|18|mf=y Location = flagicon|USA Harrisburg, Pennsylvania, U.S. Died = death date and age|1999|02|07|1918|10|18 …   Wikipedia

  • Troup — may refer to: *Places ** Troup County, Georgia ** Troup, Texas*People ** Bobby Troup, American actor, jazz pianist and songwriter ** George M. Troup, a former governor of the U.S. state of Georgia ** Robert Troup, American Revolutionary War… …   Wikipedia

  • Troup — ist der Name folgender Personen: Bobby Troup (1918–1999), US amerikanischer Jazzpianist und Songwriter George Troup (1780–1856), US amerikanischer Politiker und Gouverneur von Georgia Ort: Troup (Texas) Siehe auch Troup County …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bobby est en anglais un des diminutifs du prénom Robert. Sommaire 1 Personnalités 2 …   Wikipédia en Français

  • Ronne Troup — infobox actress occupation=Television actress parents=Bobby Troup Cynthia HareRonne Troup (born circa 1945) is an American actress best known for her 1970 72 role as Polly Williams Douglas on the long running sitcom My Three Sons .BiographyRonne… …   Wikipedia

  • List of Emergency! characters — This article lists characters of the television series Emergency!. Contents 1 LA County Fire Squad 51 Firefighter/Paramedics 1.1 Roy DeSoto 1.2 John Gage 2 …   Wikipedia

  • Clumsy (Fergie song) — Clumsy Single by Fergie from the album The Dutchess A side …   Wikipedia

  • Liste von Jazzstandards und -kompositionen — Dieser Artikel enthält eine alphabetische Liste von bekannten und weniger bekannten Jazzstandards und Jazzkompositionen. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, kann aber laufend ergänzt werden. Der jeweilige Komponist (abgekürzt: M)… …   Deutsch Wikipedia

  • Emergency! — infobox television show name = Emergency! show name 2= Emergency One! (in original syndication to distinguish re runs from first run episodes) caption = Emergency! title screen format = Medical drama executive producer=Jack Webb Robert A. Cinader …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”