Bobsport bei den Olympischen Spielen
Ski Alpin

Bobsport gehört seit den ersten Olympischen Winterspielen 1924 fast durchgehend zum Programm der Olympischen Winterspiele. Einzige Ausnahme bilden die Olympischen Spiele von 1960, da sich das Organisationskomitee weigerte eine Bobbahn zu bauen, weil nur neun Länder ihre Teilnahme angekündigt hatten.

Bei den beiden ersten Winterspielen war es den Bobteams freigestellt, ob sie mit vier oder fünf Athleten starten wollten. Aufgrund des Gewichtsvorteils machten in St. Moritz alle von der Höchstzahl der Besatzungsmitglieder Gebrauch. Seit 1932 dürfen nur noch vier Fahrer im Viererbob sitzen.

Die Wettbewerbe werden für Männer im Viererbob seit 1924 und im Zweierbob seit 1932 ausgetragen. Seit den Olympischen Winterspielen 2002 gehört auch der Zweierbob der Frauen zum Programm.

Wettbewerbe bei Olympischen Winterspielen

Wettbewerb 24 28 32 36 48 52 56 60 64 68 72 76 80 84 88 92 94 98 02 06 10
Viererbob (Männer) 1 1
Zweierbob (Männer)
Zweierbob (Frauen)

1 = Bei den Spielen von 1924 und 1928 war es den Bobteams freigestellt, ob sie mit vier oder fünf Athleten starten wollten. 1928 starteten alle Teams mit fünf Athleten

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. DeutschlandDeutschland Deutschland 16 13 11 40
davon Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 5 5 3 13
davon Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 3 3 2 8
2. SchweizSchweiz Schweiz 9 10 11 30
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7 6 7 20
4. ItalienItalien Italien 4 4 4 12
5. KanadaKanada Kanada 3 2 0 5
6. OsterreichÖsterreich Österreich 1 2 0 3
7. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1 2 4
8. SowjetunionUdSSR UdSSR 1 0 2 3
9. BelgienBelgien Belgien 0 1 1 2
10. RusslandRussland Russland 0 1 2 3
11. FrankreichFrankreich Frankreich 0 0 1 1
11. RumänienRumänien Rumänien 0 0 1 1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baseball bei den Olympischen Spielen — Baseball gehört seit 1992 zu den Olympischen Sportarten, hatte aber schon vorher mehrfach olympische Auftritte als Demonstrationssportart. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Feldhockey bei den Olympischen Spielen — Olympische Hockeyturniere im Feldhockey werden für Herren seit den Olympischen Spielen 1908 in London, für Damen erst seit den Olympischen Spielen 1980 in Moskau ausgetragen …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball bei den Olympischen Spielen — Olympisches Fußballturnier der Männer Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat Verband FIFA / IOC …   Deutsch Wikipedia

  • Eishockey bei den Olympischen Spielen — Im Rahmen des 6. Olympischen Kongresses 1914 wurde Eishockey neben anderen Winterportarten als „fakultative Sportart“ in das olympische Programm aufgenommen. Entgegen der in Europa verbreiteten Variante, nach der mit einem Ball gespielt wurde,… …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodeln bei den Olympischen Winterspielen — Die US amerikanische Rennrodlerin Julia Clukey bei den Olympischen Winterspielen 2010 Rennrodeln gehört seit den Olympischen Winterspielen von 1964 durchgehend zum Programm der Olympischen Winterspiele. Seitdem wurden bei bisher 13 Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fahnenträger der deutschen Mannschaften bei Olympischen Spielen — Die Liste der Fahnenträger der deutschen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger deutscher Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf. Olympische Spiele Fahnenträger Deutsches Reich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bobsport — Bobfahrer beim Anschieben am Start Der Bobsport ist eine Wintersportart, die Ende des 19. Jahrhunderts in der Schweiz von Engländern entwickelt wurde und heute Teil des olympischen Programms bei den Olympischen Winterspielen ist. Der Bobsport ist …   Deutsch Wikipedia

  • Teilnehmerrekorde der Olympischen Winterspiele — Die Liste der Teilnehmerrekorde der Olympischen Winterspiele beinhaltet Sportler, die im Verlauf der bisher abgehaltenen Olympischen Winterspiele seit 1924 aufgrund ihres Alters oder aufgrund ihrer Dauer der aktiven Teilnahme besonders… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner im Eiskunstlauf — Tatjana Totmjanina und Maxim Marinin im Paarlaufen Die Liste der Olympiasieger im Eiskunstlauf listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten der Eiskunstlauf Wettbewerbe bei den Olympischen Sommer und Winterspielen, gegliedert nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Teilnehmerrekorde der Olympischen Winterspiele — Die Liste der Teilnehmerrekorde der Olympischen Winterspiele beinhaltet Sportler, die im Verlauf der bisher abgehaltenen Olympischen Winterspiele seit 1924 aufgrund ihres Alters oder aufgrund ihrer Dauer der aktiven Teilnahme besonders… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”