Bocanegra
Carlos Bocanegra
Spielerinformationen
Voller Name Carlos Bocanegra
Geburtstag 25. Mai 1979
Geburtsort JaliscoMexiko
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1996-1999 UCLA
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2000-2004
2004-2008
2008-
Chicago Fire
FC Fulham
Stade Rennes
087 (5)
116 (8)
000 (0)
Nationalmannschaft2
2001- USA 59 (10)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 1. Juni 2008
2Stand: 20. August 2008

Carlos Bocanegra (* 25. Mai 1979 in Jalisco, Mexiko[1]) ist ein mexikanisch-US-amerikanischer Fußballspieler und ab der Saison 2008/2009 für den französischen Ligue 1-Verein Stade Rennes aktiv. Zudem ist Bocanegra aktueller Nationalspieler der Vereinigten Staaten und deren Kapitän.

Inhaltsverzeichnis

Sportlicher Werdegang

Der 1,83 Meter große zentrale und linke Abwehrspieler Bocanegra durchlief bereits in jungen Jahren die US-amerikanischen Auswahlmannschaften im Nachwuchsbereich und spielte dabei in den U18- und U20-Nationalteams. Mit der U20-Mannschaft absolvierte er bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft im Jahre 1999 in Nigeria ein Spiel gegen England, das die Mannschaft mit 1:0 gewinnen konnte und somit in die nächste Runde einzog. Im selben Jahr war er Teil der U23-Nationalmannschaft, die bei den Panamerikanischen Spielen die Bronzemedaille gewann. Bocanegra schoss dabei in der Partie gegen Kanada sein erstes Tor für die Vereinigten Staaten.

Nachdem er zudem an der kalifornischen UCLA College-Fußball gespielt hatte, wurde er im Jahr 2000 Teil des Programms „Project-40“, einem von dem Unternehmen Nike gesponserten Joint-Venture zwischen der Major League Soccer (MLS) und dem US-amerikanischen Fußballverband United States Soccer Federation (USSF), das junge Fußballtalente bei ihrer Entwicklung helfen wollte. Er wechselte im selben Jahr über das Draft-System der MLS als vierter Spieler zu Chicago Fire. Dort entwickelte er sich in seinem ersten Profijahr zu einem beständig guten Spieler und wurde am Ende zum besten Neuling als „Rookie of the Year“ ausgezeichnet. Zudem gewann er mit seinem Team den US Open Cup.

Bocanegra wurde im Januar 2001 von Bruce Arena in den Kader der US-amerikanischen Nationalmannschaft berufen, kam jedoch erst am 9. Dezember gegen Südkorea erstmalig zum Einsatz. Seine zweite Saison in Chicago war dabei durch eine Knöchelverletzung negativ beeinflusst.

In den folgenden zwei Jahren entwickelte er sich dann zu einem der landesweit besten Spieler und wurde sowohl 2002 als auch 2003 zum besten Abwehrspieler der Saison gewählt. Auch in der Nationalmannschaft wurde Bocanegra immer mehr zum Stammspieler und machte vor allem mit seinen fünf Auftritten beim Gold Cup 2002 auf sich aufmerksam. Im selben Jahr trainierte er zwei Wochen beim niederländischen Verein Feyenoord Rotterdam, wechselte jedoch dann im Januar 2004 zum englischen Klub FC Fulham.

Dort fand er sich schnell in die Mannschaft ein und kam für den Rest der laufenden Saison 2003/04 und in der anschließenden Spielzeit 2004/05 auf Anhieb zu insgesamt 43 Ligaeinsätzen. Während der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war Bocanegra einer der wichtigsten Spieler und agierte dort sowohl auf der Innen- als auch auf der linken Außenverteidigerposition.

Zur Saison 2008/2009 wechselte der US-Amerikaner zum französischen Erstligisten Stade Rennes.

Sonstiges

  • Bocanegra besitzt neben der US-amerikanischen auch die mexikanische Staatsbürgerschaft.
  • Er erhielt den Spitznamen „Los“ von seinen Mannschaftskameraden in Chicago.

Erfolge

  • US Open Cup-Gewinner: 2000

Quellen

  1. Interview mit Carlos Bocanegra auf ussoccer.com (engl.))

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bocanegra — is a surname, and may refer to;*Carlos Bocanegra *Francisco González Bocanegra *Gertrudis Bocanegra *José María Bocanegra *Innocencia Lopez Bocanegra …   Wikipedia

  • Bocanegra — Pour les articles homonymes, voir Bocanegra (homonymie). Manuel Fuentes y Rodríguez dit « Bocanegra », né à Cordoue (Espagne le 21 mars 1837, mort à Baeza (Espagne, province de Jaén) le 21 juin 1889, est un matador espagnol.… …   Wikipédia en Français

  • Bocanegra — ► sustantivo masculino ZOOLOGÍA Pez escualiforme, de cuerpo alargado, de coloración pardo grisácea con manchas oscuras. (Galeus melanostomus.) SINÓNIMO [pez gato] * * * bocanegra (Galeus melastomus) m. Pez selacio de color pardo grisáceo, con… …   Enciclopedia Universal

  • bocanegra — {{#}}{{LM B05591}}{{〓}} {{[}}bocanegra{{]}} ‹bo·ca·ne·gra› {{◆}}(pl. bocanegras){{◇}} {{《}}▍ s.m.{{》}} Tiburón de pequeño tamaño, de color pardo grisáceo con grandes manchas irregulares, con cinco pares de aberturas branquiales, dos aletas… …   Diccionario de uso del español actual con sinónimos y antónimos

  • bocanegra — lunf. Revólver (JFP) …   Diccionario Lunfardo

  • Bocanegra (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bocanegra (bouche noire en espagnol) peut renvoyer à : Patronyme Carlos Bocanegra (né en 1979), un footballeur américain ; José María Bocanegra… …   Wikipédia en Français

  • Bocanegra, Pedro Atanasio — ► (1638 1689) Pintor español del Barroco. Desarrolló la mayor parte de su labor, de contenido sobre todo religioso, en Granada (catedral, cartuja y conventos). En su estilo se acusa la influencia de Alonso Cano, por el tono delicado y amable que… …   Enciclopedia Universal

  • Carlos Bocanegra — Pour les articles homonymes, voir Bocanegra (homonymie). Carlos Bocanegra …   Wikipédia en Français

  • Carlos Bocanegra — 2010 Spielerinformationen Voller Name Carlos Manuel Bocanegra Geburtstag 25. Mai 1979 …   Deutsch Wikipedia

  • José María Bocanegra — Presidente Interino de México …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”