Bocchus I.
Bocchus I.

Bocchus I. war König von Mauretanien, um 110 bis 80 v. Chr.

Im Jugurthinischen Krieg (111–105 v. Chr.) zwischen dem numidischen König Jugurtha und dem Römischen Reich blieb er bis 108 v. Chr. neutral, schlug sich dann jedoch auf die Seite seines Schwiegersohns Jugurtha[1]. Später verriet er Jugurtha und lieferte ihn 105 v. Chr. an Sulla aus[2]. Anschließend schloss er ein amicitia-Verhältnis („Freundschaft“) mit Rom[3]. Ein Teil von Numidien wurde seinem Reich zugeschlagen, über das restliche Numidien herrschte Gauda.

Bocchus hinterließ zwei Söhne, die nach seinem Tod über das geteilte Mauretanien herrschten: Bocchus und Bogudes.

Quellen

  • Sallust: Bellum Iugurthinum/ Der Krieg mit Jugurtha. Lateinisch/ Deutsch. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Josef Lindauer, Düsseldorf 2003, ISBN 3-7608-1374-7.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Sallust: Bellum Iugurthinum 80ff.
  2. Sallust 105ff. u. a.
  3. Plutarch: Marius 32


Vorgänger Amt Nachfolger
--- König von Mauretanien
110–80 v. Chr.
Bocchus II.
Bogudes

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bocchus I — Bocchus (Greek: Βοκχος, Bochos ) was a King of Mauretania about 110 BC and designated by historians as Bocchus I. He was also the father in law of Jugurtha, with whom he made war against the Romans. He delivered Jugurtha to the Romans in 106 BC.… …   Wikipedia

  • Bocchus I. — Bocchus I.   [ bɔxus], König von Mauretanien (etwa 110 80 v. Chr.), Schwiegervater des Jugurtha; nahm zunächst an Jugurthas Kampf gegen Rom teil, lieferte ihn dann nach dessen Niederlage an Sulla aus (105 v. Chr.) und schloss einen Vertrag mit… …   Universal-Lexikon

  • Bocchus I — ▪ king of Mauretania flourished late 2nd and early 1st centuries BC died between 91 and 81 BC       king of Mauretania in North Africa from about 110 to between 91 and 81 BC; probably father in law of Jugurtha, king of Numidia, directly to the… …   Universalium

  • Bocchus — war der Name folgender Personen: Bocchus I. (um 110–80 v. Chr.), König von Mauretanien Bocchus II. (um 80–33 v. Chr.), König von Mauretanien Cornelius Bocchus, antiker lateinischer Schriftsteller Diese Seite ist eine Begrif …   Deutsch Wikipedia

  • Bocchus II — ▪ king of Mauretania died c. 33 BC       king of the eastern half of Mauretania in North Africa from 49 to c. 38 BC, when he became ruler of all Mauretania. He was a son of Bocchus I.       Bocchus II and another son of Bocchus I, Bogud,… …   Universalium

  • Juba I of Numidia — or Juba I (c. 85 BC 46 BC, reigned 60 BC 46 BC), was a King of Numidia. He was the son and successor to King of Numidia Hiempsal II. Juba was the father of King of Numidia and later Mauretania Juba II (50/52 BC 23), father in law of Juba II’s… …   Wikipedia

  • Juba I — ▪ king of Numidia Juba also spelled  Iuba   born c. 85 BC died 46 BC, near Thapsus       king of Numidia who sided with the followers of Pompey and the Roman Senate in their war against Julius Caesar (Caesar, Julius) in North Africa (49–45 BC).… …   Universalium

  • Königreich Mauretanien — Das Königreich Mauretanien, nicht zu verwechseln mit dem heutigen Staat Mauretanien, war ein antikes Königreich der Berber im nördlichen Marokko, westlichen Algerien und spanischen Plaza de soberanía. Geschichte Unter den Berberstämmen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Cornelius Sulla — Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem römischen Staatsmann Lucius Cornelius Sulla Felix, für weitere Bedeutungen siehe Sulla (Begriffsklärung). Bildnis eines Unbekannten, mit Sulla identifiziert, Münchner Glyptothek (Inv. 309) Lucius Cornelius… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Cornelius Sylla — Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem römischen Staatsmann Lucius Cornelius Sulla Felix, für weitere Bedeutungen siehe Sulla (Begriffsklärung). Bildnis eines Unbekannten, mit Sulla identifiziert, Münchner Glyptothek (Inv. 309) Lucius Cornelius… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”