Boch-Galhau

Boch, ab 1907 Boch-Galhau, ist der Name einer alten Kaufmannsfamilie aus Audun-le-Tiche (Deutsch-Oth), (Département Moselle in Lothringen, Frankreich), deren Stammvater François Boch (1700-1754) dort im Jahr 1748 die PorzellanmanufakturJean-François Boch et Frères“ gründete. Genau neun Jahrzehnte später wurde das Familienunternehmen, inzwischen mit Firmensitz in Mettlach (Saarland), durch Zusammenlegung mit der Firma des Nicolas Villeroy im Jahr 1836 zu „Villeroy & Boch Keramische Werke“ erweitert.

Erhebung in den königlich preußischen Adelsstand am 15. Mai 1892 in Danzig mit Diplom vom 10. August 1892 (Marmorpalais bei Potsdam) für Eugen Boch (1809-1898).

Preußische Namen- und Wappenvereinigung mit Galhau am 19. Juni 1907 in Kiel mit Diplom vom 14. September 1907 in Wilhelmshöhe für René von Boch (1843-1908).

Inhaltsverzeichnis

Familienmitglieder

  • François Boch (1700-1754), Eisengießer, Gründer der Firma „Jean-François Boch et Frères“ (1748) in Lothringen
    • Pierre-Joseph Boch (1737-1818), Sohn des Firmengründers und Inhaber der Firma „Jean-François Boch et Frères
      • Jean-François Boch (1782-1858), fusionierte mit Nicolas Villeroy, Gesellschafter des Familienunternehmens „Villeroy & Boch Keramische Werke“ in 3. Generation
        • Eugen von Boch (1809-1898), Gesellschafter in 4. Generation und Leiter des Familienunternehmens, Gutsbesitzer und preußischer Geheimer Kommerzienrat, Abgeordneter des Provinz-Landtages
          • René von Boch-Galhau (1843-1908), Gesellschafter in 5. Generation, preußischer Geheimer Kommerzienrat
            • Martha von Boch-Galhau (1880-1961), heiratet 1905 Franz von Papen
            • Roger von Boch-Galhau (1873-1917), Gesellschafter in 6. Generation und Generaldirektor des Familienunternehmens, königlich preußischer Rittmeister und Kommandeur
              • Franz Egon von Boch-Galhau (1909-1981), Gesellschafter in 7. Generation, Gutsbesitzer und Land- und Forstwirt
                • Roger von Boch-Galhau (* 1935), Gesellschafter in 8. Generation
                • Helen von Boch-Galhau (* 1939), Designerin
                • Wendelin von Boch-Galhau (* 1942), Gesellschafter in 8. Generation und Vorstandsvorsitzender des Familienunternehmens, Gutsbesitzer und Land- und Forstwirt, Hotelier
            • Luitwin von Boch-Galhau (1874-1932), Gesellschafter in 6. Generation und Direktor des Familienunternehmens,
              • Luitwin von Boch-Galhau (1906-1988), Generaldirektor, Hauptgesellschafter in 7. Generation
                • Luitwin Gisbert von Boch-Galhau (* 1936), Aufsichtsrat des Familienunternehmens, ex-Vorstandsvorsitzender
                  • Carmen von Boch-Kivu (* 1964), Künstlerin und Designerin, Aktionärin 9. Generation
                • Michel von Boch (* 1968), Hauptaktionär des Familienunternehmens

Sonstige Familienmitglieder

  • Anna Boch (1848−1936), französisch-belgische Malerin und Kunstmäzenin
  • Eugène Boch (1855−1941), französisch-belgischer Maler, Dichter und Gründungsmitglied der Künstlergruppe »Les XX«.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • René von Boch-Galhau — René von Boch Galhau, Unternehmer René Franz von Boch, ab 1907 von Boch Galhau (* 27. September 1843 in Mettlach, Landkreis Merzig Wadern, Saarland; † 12. Dezember 1908 in Mettlach) war deutscher Unternehmer und Gesellschafter der Villeroy Boch… …   Deutsch Wikipedia

  • Beatrice von Boch-Galhau — Béatrice von Boch Galhau, geborene Béatrice Dodd, (* 1. August 1914 in Wentorf bei Hamburg; † 13. März 2011 in Mettlach) war eine deutsche Unternehmerin und Mäzenin. Leben Sie war die Tochter des Britischen Kaufmanns Arthur Edgar Dodd und seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Roger von Boch-Galhau — Johann Franz Roger von Boch Galhau (* 10. Dezember 1873 in Mettlach, Landkreis Merzig Wadern, Saarland; † 22. Juli 1917 im Feldlazarett Alexandrowo, Kreis Birnbaum, Provinz Posen, an einer im Krieg zugezogenen Krankheit), Dr.sc.pol.… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Egon von Boch-Galhau — Franz Egon Luitwin Maria René von Boch Galhau (* 5. Juni 1909 in Mettlach, Landkreis Merzig Wadern, Saarland; † 4. September 1981 auf Gut Britten bei Losheim am See, Kreis Merzig Wadern, Saarland) war deutscher Unternehmer, Gesellschafter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Wendelin von Boch-Galhau — Wendelin Franz Egon Luitwinus Maria von Boch Galhau (* 26. August 1942 in Mettlach, Landkreis Merzig Wadern, Saarland), Lic.oec. (Lehrberechtigung), ist Land und Forstwirt, Unternehmer sowie Gesellschafter und war von 1998 bis 2007 in 8.… …   Deutsch Wikipedia

  • Luitwin Gisbert von Boch-Galhau — (* 23. Mai 1936 in Mettlach[1]) war der letzte aus der Familiendynastie Boch stammende Vorstandsvorsitzende der saarländischen Villeroy Boch AG und von 1994 bis zum 30. Mai 2008 stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtrates. Danach wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Boch (Adelsgeschlecht) — Boch, ab 1907 Boch Galhau, ist der Name einer alten Kaufmannsfamilie aus Audun le Tiche (Deutsch Oth, in Lothringen, Frankreich), deren Stammvater François Boch (1700–1754) dort im Jahr 1748 die Porzellanmanufaktur „Jean François Boch et Frères“… …   Deutsch Wikipedia

  • Wendelin von Boch — Wendelin Franz Egon Luitwinus Maria von Boch Galhau (* 26. August 1942 in Mettlach, Landkreis Merzig Wadern, Saarland), Lic.oec. (Lehrberechtigung), ist Land und Forstwirt, Unternehmer sowie Gesellschafter und war von 1998 bis 2007 in 8.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen von Boch — Eugen von Boch, Unternehmer Eugen Boch und Oktavie Villeroy zur Goldenen Hochzeit 1892 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bo–Boc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”