Bochdalin
Bohdalín
Wappen von ????
Bohdalín (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Kraj Vysočina
Bezirk: Pelhřimov
Fläche: 773 ha
Geographische Lage: 49° 19′ N, 15° 1′ O49.31194444444415.014444444444598Koordinaten: 49° 18′ 43″ N, 15° 0′ 52″ O
Höhe: 598 m n.m.
Einwohner: 207 (2. Oktober 2006)
Postleitzahl: 394 91
Verkehr
Straße: Kamenice nad Lipou - Soběslav
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Josef Staněk
Adresse: Bohdalín 83
394 91 Bohdalín
Website: oubohdalin.wz.cz

Bohdalín (deutsch Bohdalin auch Bochdalin) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt 18 Kilometer nördlich von Jindřichův Hradec und gehört zum Okres Pelhřimov.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Bohdalín erstreckt sich unterhalb des Teiches Fýfar am Bohdalínský potok im Süden der Böhmisch-Mährischen Höhe. Nordöstlich des Ortes Chválkov verläuft die Schmalspurbahnstrecke Jindřichův Hradec - Obrataň, deren nächste Stion in Včelnička ist.

Nachbarorte sind Benešov im Norden, Dráchov und Nová Ves im Nordosten, Včelnička im Osten, Bukovka im Süden, Betlém im Südwesten, Mirotín im Westen sowie Dvořiště im Nordwesten.

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wurde "Bohdalovo pole" 1379 im Urbar der Rosenberger Güter, zuvor befand es sich im Besitz der Malovec von Lišov. 1610 gehörte das Dorf Václav Vencelík von Vrchoviště, der wegen seiner Teilnahme am Ständeaufstand nach der Schlacht am Weißen Berg seinen Besitz verlor. 1623 kaufte der Spanier Enrique Paradys von Eskaide die Herrschaft Choustník und teilte sie in die Herrschaften Kamenice und Černovice auf, wobei Bohdalín zu Černovice kam. Von den Paradys erbten die Talmberger den Besitz. Im Jahre 1680 brach eine Pestepidemie aus.

Gemeindegliederung

Für die Gemeinde Bohdalín sind keine Ortsteile ausgewiesen.

Sehenswürdigkeiten

  • Váňova studánka, Wallfahrtsort

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bohdalin — Bohdalín …   Deutsch Wikipedia

  • Bohdalín — Bohdalín …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”