Bockelmann

Bockelmann ist der Familienname folgender Personen:

  • Christian Bockelmann (1579–1661), deutscher evangelischer Theologe
  • Elsa Faber von Bockelmann (* 1890 als Elsa von Bockelmann; † 1980; Künstlernamen Elsa Faber von Bockelmann), deutsche Autorin und Märchenerzählerin
  • Erwin Bockelmann (1903–1971), deutscher Mineralölindustrieller
  • Eske Bockelmann (* 1957 in Friedrichshafen), deutscher Autor
  • Günther Bockelmann (1945-2009), Bremerhavener Komponist und Sänger von Seemannsliedern sowie Chorleiter
  • Heinrich Bockelmann (1870-1945), Bankier, Großvater von Udo Jürgens
  • John Bockelmann (1932–2006), Manager in der Ölindustrie und Bruder von Udo Jürgens
  • Manfred Bockelmann (* 1943), österreichischer Maler und Fotograf und Bruder von Udo Jürgens
  • Petrus Bockelmann (1505-1576), deutscher lutherischer Theologe, Pastor in Husum
  • Rudolf Bockelmann (1892–1958), deutscher Kammersänger (Bariton)
  • Rudolf Bockelmann (1904-1984), Landwirt und Bürgermeister von Ottmanach, Vater von Udo Jürgens
  • Stefan Bockelmann (* 1976), deutscher Schauspieler
  • Werner Bockelmann (1907–1968), (Ober)bürgermeister von Lüneburg, Ludwigshafen und Frankfurt am Main
  • Thomas Bockelmann (* 1955 in Lüneburg), Intendant und Schauspieldirektor zuletzt am Staatstheater Kassel, Schauspieler und Regisseur
  • Jürgen Udo Bockelmann (* 1934), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Udo Jürgens, österreichischer Popsänger und Liedermacher

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böckelmann — ist der Familienname folgender Personen: Frank Böckelmann (*1941), APO Aktivist in der Subversiven Aktion, Medienwissenschaftler und Autor Gottfried Andreas Böckelmann (1802–1870), deutscher Fabrikant und Rittergutsbesitzer Petra Böckelmann (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Böckelmann — Böckelmann, Johann Friedrich, geb. 1633 in Steinfurt, wurde 1661 in Heidelberg Rath u. Hofgerichtsbeisitzer, 1665 erster Rechtsgelehrter u. Vicehofrichter, dann Staatsrath u. Vicepräsident des höchsten Tribunals; 1671 Professor in Leyden, wo er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bockelmann — Ableitungen auf mann von Bockel, Böckel (2.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Böckelmann — Ableitungen auf mann von Bockel, Böckel (2.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Heinrich Bockelmann — Grab von Heinrich und Margarete Bockelmann auf dem evangelischen Friedhof, Meran Heinrich Bockelmann (* 28. Mai 1870 in Osternburg; † 7. Februar 1945 in Meran) war ein deutsch russischer Bankier und Diplomat. Heinrich Bockelmann wurde als Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Bockelmann — Grab Rudolf Bockelmanns auf dem Alten Katholischen Friedhof in Dresden. Rudolf Bockelmann (* 2. April 1892 in Bodenteich; † 9. Oktober 1958 in Dresden) war ein deutscher Bariton und Kammersänger. Leben Rudolf Au …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Bockelmann — (* 9. März 1955 in Lüneburg) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Intendant. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und erste Engagements 2 Intendanzen 3 Lehrtätigkeiten …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Bockelmann — (* 23. September 1907 in Moskau; † 7. April 1968 bei Friolzheim) war ein deutscher Jurist und SPD Politiker. Werner Bockelmann wurde am 23. September 1907 in Moskau als Sohn des deutschen Bankiers Heinrich Bockelmann und dessen Frau Anna, geb.… …   Deutsch Wikipedia

  • Manfred Bockelmann — (* 1. Juli 1943 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Maler und Fotograf. Leben Manfred Bockelmann studierte von 1962 bis 1966 in Graz Fresko, Fotografie und Grafik. 1966 übersiedelte er nach München und verdiente in den ersten Jahren den… …   Deutsch Wikipedia

  • Günther Bockelmann — (* 8. Juni 1945; † 12. Juli 2009 in Bremerhaven) war ein Bremerhavener Komponist und Sänger von Seemannsliedern sowie Chorleiter. Erst nach seiner Marinelaufbahn absolvierte Bockelmann ein Musikstudium. Zuvor fuhr der Bass mit zur See. Er fing… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”