Bodenhausen

Bodenhausen ist der Familienname folgender Personen:


Bodenhausen ist der Name


Bodenhausen ist der Name folgender Orte:

  • Bodenhausen, Gutshof/Weiler nördlich Ehlen (Habichtswald) in Hessen
  • Bodenhausen (Namibia), Ortschaft in der Region Khomas, Namibia
  • 1938–1945 der Name von Buttkuhnen (heute Botkuny (Gołdap), Gemeinde Gołdap) im damaligen Ostpreußen


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodenhausen — Bodenhausen, Kuno von, Maler, geb. 1852 zu Witzenhausen, Schüler Lindenschmits in München, lebt das.; bekannte Bilder: Mignon, Das Märchen, Das Lied, Frühlingsglaube, Hoffnung, Glaube, Lurlei u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bodenhausen (Adelsgeschlecht) — Wappen der von Bodenhausen Bodenhausen ist der Name eines alten ursprünglich niedersächsischen Adelsgeschlechts. Später gelangten die Herren von Bodenhausen auch in Hessen, Braunschweig, Anhalt, Sachsen und Preußen zu Besitz und Ansehen. Zweige… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard von Bodenhausen — (* 12. Juni 1868 in Wiesbaden; † 6. Mai 1918 in Meineweh; vollständiger Name: Hans Eberhard Freiherr von Bodenhausen genannt Degener) war ein deutscher Jurist, Kunsthistoriker, Unternehmer und Manager. Er gehörte 1895 zu den Mitbegründern der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dora Freifrau von Bodenhausen — Dora von Bodenhausen mit Tochter Luli, Ölgemälde von Théo van Rysselberghe, 1910 Dora Freifrau von Bodenhausen, auch: Dora Freifrau von Bodenhausen Degener, gebürtig: Dorothea Elisabeth Eva Marie Gräfin von Degenfeld Schonburg (* 3. April 1877; † …   Deutsch Wikipedia

  • Luli von Bodenhausen — Luli von Bodenhausen, gebürtig: Julie Dorothea Baronin von Bodenhausen (* 7. November 1902 in Heidelberg, Baden Württemberg; † 7. Juli 1951 in New York City, New York) war eine deutsch US amerikanische Schauspielerin und Autorin. Sie wirkte in… …   Deutsch Wikipedia

  • Erpo Freiherr von Bodenhausen — Naissance 12 avril 1897 Schloß Arnstein Décès 9 mai 1945 (à 48 ans) Grobin Allégeance Empire allemand …   Wikipédia en Français

  • Hans von Bodenhausen (Offizier) — Hans von Bodenhausen (* 13. Februar 1606 in Wülfingerode; † 17. April 1684 ebendort) war königlich dänischer Offizier, ab 1631 kursächsischer Obristwachtmeister zu Pferde und ab 1640 gräflich Honsteinscher Gesandter. Als vierter Sohn des Krafft… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Julius von Bodenhausen — Julius Hans Freiherr von Bodenhausen (* 30. Oktober 1840 in Leipzig; † 29. Mai 1915 in Friedrichroda) war ein deutscher Politiker und Mitglied des Reichstages. Leben und Wirken Julius von Bodenhausen besuchte bis 1861 das Domgymnasium Naumburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans von Bodenhausen (Politiker) — Hans Bodo Freiherr von Bodenhausen (* 29. November 1841 in Leipzig; † 7. Mai 1921 in Halle) war Jurist, Landrat und Mitglied des Deutschen Reichstags. Leben Bodenhausen besuchte das Domgymnasium in Naumburg und studierte in Bonn und Berlin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kraft von Bodenhausen — Hans Kraft Freiherr von Bodenhausen (* 22. Februar 1871 in Dresden; † 19. März 1952 in Zeitz) war ein deutscher Politiker. Er war preußischer Landrat. Leben Kraft Freiherr von Bodenhausen stammt aus dem sächsischen Zweig des Adelsgeschlechts… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”