Bodenmarkierung (Flugplatz)
Markierung einer Start- und Landebahn mit versetzter Schwelle.

Bodenmarkierungen auf Flugplätzen (engl.: Marking) oder kurz Markierungen dienen der Orientierung von Luftfahrzeug-Piloten in der Luft und am Boden. Markierungen auf Flugplätzen sind international geregelt, es gibt aber auch eine Reihe nationaler Gesetze. Im Rahmen der Flughafenplanung wird die Bodenmarkierung auf Flugplätzen geplant, die rechtsgültige Festlegung der Markierungen erfolgt in der Regel per Bescheid.

Inhaltsverzeichnis

Markierungen der Start- und Landebahn

Markierungen der Start- und Landebahn

Die Markierungen von Start- und Landebahnen sind grundsätzlich weiß. Am wichtigsten sind hierbei die Markierungen der Ränder (Seitenlinien, englisch: Runway Side Stripe Marking), der Mittellinie (englisch: Center Line) und von Anfang und Ende (Schwellen, englisch: Threshold) der Bahn, die für den Piloten auch aus der Luft erkennbar sein müssen. Den Schwellen zugeordnet ist die Bezeichnung der Bahn. Bei einer versetzten Schwelle sind vor der Schwelle Pfeile in Richtung der Schwelle sowie ein zusätzlicher Querstrich vor der Schwelle angebracht. Bei einer vorübergehend versetzten Schwelle gibt es ebenfalls die Pfeile und den Querstrich, die „normale“ Schwellenmarkierung entfällt in diesem Fall.

An den Enden der Bahn gibt es bei längeren Pisten außerdem eine Zielpunktmarkierung (englisch: Aiming Point Marking). Die Aufsetzzone (englisch: Touch Down Zone) muss nur bei Präzisionsstart- und Landebahnen markiert sein.

Markierungen von Rollwegen und Rollgassen

Rollwegrandmarkierung (gelbe Doppellinie), Markierung einer Intermediate Holding Position (unterbrochene gelbe Querlinie).

Markierungen der Rollwege und Rollgassen sind hingegen gelb. Ränder (Seitenlinien) sind mit einer doppelten gelben Linie gekennzeichnet, die Mittellinie (englisch: Center Line) mit einer einfachen gelben Linie, die bei Kreuzungen mit einer Start- und Landebahn unterbrochen ist. Rollwegmittellinien reichen bei Einmündungen in die Start- und Landebahn bis an deren Mittellinie heran. Des Weiteren werden Kreuzungen mit anderen Rollwegen (englisch: Intermediate Holding Position) und Kreuzungen mit der Start- und Landebahn (Rollhaltemarkierung, englisch: holding point) mit gelben Querstrichen markiert.

Markierungen am Vorfeld

Markierungen am Vorfeld sind meist weiß oder rot. Es werden zum Beispiel die Ränder von Luftfahrzeug-Abstellpositionen markiert oder verschiedene Sperrflächen wie solche im Schwenkbereich von Fluggastbrücken und die Ränder von Geräteabstellflächen. Gelbe Linien am Vorfeld finden sich in Form der Roll-Leitlinien, die eine Verlängerung der Mittellinien der Rollwege darstellen.

Sonstige Markierungen auf Flugplätzen

Sonstige Markierungen auf Flugplätzen sind beispielsweise solche von Betriebsstraßen, die im Wesentlichen Bodenmarkierungen im Straßenverkehr entsprechen, oder Markierungen zur Kennzeichnung von unterirdischen Leitungen wie zum Beispiel von Treibstoffleitungen.

Normen

Internationale Regelungen für Markierungen auf Flugplätzen finden sich in den Anhängen (engl. Annex) zum Chicagoer Abkommen. Für Deutschland sind die „Gemeinsamen Grundsätze des Bundes und der Länder über die Befeuerung und Markierung für Flugplätze mit Instrumentenflugverkehr“ zu berücksichtigen. In Österreich gilt diesbezüglich die „Zivilflugplatz-Verordnung ZFV“.

Literatur

  • Robert Horonjeff, Francis X. McKelvey: Planning and Design of Airports (englisch), McGraw-Hill, 1994, ISBN 978-0070453456

Weblinks

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flugpiste — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Landebahn — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • RWY — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Runway — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Start-/Landebahn — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Startbahn — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Startbahn und Landebahn — Pistensystem des Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start und Landebahn (SLB) ist die (meist befestigte) Fläche eines Flugplatzes, Flughafens oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Rollverkehr am Boden — Taxiways Taxiway Ausschilderung Mit Rollweg, auch Rollbahn (engl. taxiway), werden Verbindungswege zwischen Start und Landebahnen (engl. runway) und dem Vorfeld bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Rollweg — Taxiways Taxiway Ausschilderung Mit Rollweg, auch Rollbahn (engl. taxiway), werden Verbindungswege zwischen Start und Landebahnen (engl. runway) und dem Vorfeld bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Schnellabrollbahn — Taxiways Taxiway Ausschilderung Mit Rollweg, auch Rollbahn (engl. taxiway), werden Verbindungswege zwischen Start und Landebahnen (engl. runway) und dem Vorfeld bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”