Bodenprofil
Profil glebowy.jpg

Als Bodenprofil wird ein von der Erdoberfläche aus erfolgter senkrechter Schnitt durch einen Bodenkörper bezeichnet. Das Profil beginnt oben meistens mit einem Auflagehorizont (O-Horizont), darunter folgt der häufig humose A-Horizont, der von einem meistens durch Verwitterungs- und/oder Verlagerungsvorgänge umgestalteten B-Horizont unterlagert wird. Nach unten geht das Bodenprofil meistens diffus in das unverwitterte Ausgangsgestein über. Anhand eines Profilschnitts können dann die verschiedenen Bodenhorizonte, der Bodentyp und weitere Bodenparameter bestimmt werden.

In den Böden außerhalb der Tropen ist die Intensität der Verwitterung vergleichsweise gering, weshalb hier die Bodenprofile meistens Tiefen von 1 m bis 2 m (häufig 1,3 m) erreichen. Sie spiegeln die wichtigsten chemischen und physikalischen Veränderungen, wie Stoffumlagerungen, Gefügebildung und Verwitterung wider.

In den Tropen, wo die Verwitterungsprozesse und damit die Bodenbildung weitaus intensiver und tief greifender ablaufen, können Bodenprofile bis zu mehreren Dutzend Meter Tiefe entwickelt sein.

Das Herstellen von Bodenprofile oder auch Sedimenttransferpräparate genannt, findet häufig im Auftrag von Museen und Institute, aber auch von privatwirtschaftlich arbeitenden Geologen, statt. Die Arbeit ist oft Teil der Aufgaben des staatlich geprüften Geowissenschaftlichen Präparators. Bodenprofile geben hier Besuchern sowie Studenten die Gelegenheit, die vielen verschiedenen Sedimentationstypen und Veränderungen innerhalb der obersten Erdschichten näher kennenzulernen.

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodenprofil — Bodenprofil,   Bodenkunde: senkrechter Anschnitt des Bodens, der den vertikalen Aufbau, d. h. die übereinander folgenden Bodenschichten oder Bodenhorizonte zeigt …   Universal-Lexikon

  • Bodenprofil — dirvožemio profilis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Įvairaus gylio vertikalaus viršutinio žemės sluoksnio nesuardytos sandaros pjūvis, kuriame matyti dirvožemio morfologinė sandara: genetiniai horizontai, jų spalva,… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Parabraunerde — Bodenprofil einer mitteleuropäischen Parabraunerde aus Löss mit der typischen Horizontfolge Ah Al Bt (Bt/C )C (Zeichnung Gerd Hintermaier Erhard, 2002) …   Deutsch Wikipedia

  • Kolluvialboden — Kolluvisole sind Böden aus durch Abschwemmung verlagertem, humosem Bodenmaterial. In der Bodenkunde werden sie jedoch vor allem als anthropogene Böden angesprochen, bei denen die Umlagerung von humosem Bodenmaterial durch Bodenbearbeitung beim… …   Deutsch Wikipedia

  • A-Horizont — Bodenhorizont ist ein Begriff aus der Bodenkunde. Horizonte sind an einem Bodenprofil (Ansicht des Bodens an einem vertikalen Querschnitt, meist in einer Aufgrabung, auch einer Bohrung) erkennbar und zu beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • B-Horizont — Bodenhorizont ist ein Begriff aus der Bodenkunde. Horizonte sind an einem Bodenprofil (Ansicht des Bodens an einem vertikalen Querschnitt, meist in einer Aufgrabung, auch einer Bohrung) erkennbar und zu beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodenhorizonte — Bodenhorizont ist ein Begriff aus der Bodenkunde. Horizonte sind an einem Bodenprofil (Ansicht des Bodens an einem vertikalen Querschnitt, meist in einer Aufgrabung, auch einer Bohrung) erkennbar und zu beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodenschicht — Bodenhorizont ist ein Begriff aus der Bodenkunde. Horizonte sind an einem Bodenprofil (Ansicht des Bodens an einem vertikalen Querschnitt, meist in einer Aufgrabung, auch einer Bohrung) erkennbar und zu beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • C-Horizont — Bodenhorizont ist ein Begriff aus der Bodenkunde. Horizonte sind an einem Bodenprofil (Ansicht des Bodens an einem vertikalen Querschnitt, meist in einer Aufgrabung, auch einer Bohrung) erkennbar und zu beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolluvisol — Kolluvisole sind Böden aus durch Abschwemmung verlagertem, humosem Bodenmaterial. In der Bodenkunde werden sie jedoch vor allem als anthropogene Böden angesprochen, bei denen die Umlagerung von humosem Bodenmaterial durch Bodenbearbeitung beim… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”