Bodenroller
Hülsenfrüchte des Blasenstrauchs - die von Kohlendioxid aufgetriebenen Hülsenfrüchte werden vom Wind auch chamaechor ausgebreitet

Die Chamaechorie ist eine Ausbreitungsstrategie, die von Pflanzen genutzt wird und stellt eine Unterform der Anemochorie, der Ausbreitung durch den Wind dar. Die Pflanzen nennt man Bodenläufer oder Bodenroller.

Chamaechore Ausbreitung liegt immer dann vor, wenn Früchte, ganze Pflanzen oder Teile von ihnen losgelöst und rollend oder rutschend vom Wind auf der Bodenoberfläche entlang getrieben wird. Typisch ist diese Ausbreitungsform für Steppenpflanzen und ist besonders häufig bei Schmetterlingsblütengewächsen zu finden. Typische Bodenroller auch in Mitteleuropa vorkommender Pflanzen sind die Früchte des Kicher-Tragants und die blasig aufgetriebenen Früchte des Blasenstrauchs. Zu den bekanntesten chamaechor ausgebreiteten Pflanze zählt die Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica).

Literatur

  • Angelika Lüttig & Juliane Kasten: Hagebutte & Co - Blüten, Früchte und Ausbreitung europäischer Pflanzen. Fauna Verlag, Nottuln 2003, ISBN 3-935980-90-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chamaechorie — Hülsenfrüchte des Blasenstrauchs die von Kohlendioxid aufgetriebenen Hülsenfrüchte werden vom Wind auch chamaechor ausgebreitet Die Chamaechorie ist eine Ausbreitungsstrategie, die von Pflanzen genutzt wird und stellt eine Unterform der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ackerwinde — (Convolvulus arvensis) Systematik Asteriden Euasteriden I …   Deutsch Wikipedia

  • Astragalus cicer — Tragant Kicher Tragant (Astragalus cicer) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbreitungsmechanismen von Pflanzen — Die Walderdbeere nutzt als Ausbreitungsmechanismen die Endochorie, die Barochorie und die Blastochorie. Die Ausbreitungsmechanismen von Pflanzen werden von der Chorologie in Zusammenarbeit mit der Pflanzenphysiologie untersucht. Der Bestandteil… …   Deutsch Wikipedia

  • Eryngium campestre — Feld Mannstreu Feld Mannstreu (Eryngium campestre) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Feld-Mannstreu — (Eryngium campestre) Systematik Euasteriden II Ordnung: Doldenblütlerartige (Apial …   Deutsch Wikipedia

  • Feldmannstreu — Feld Mannstreu Feld Mannstreu (Eryngium campestre) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Flugunfähige Vögel — entwickelten sich im Verlauf der Evolution aus flugfähigen Vorläufern. Es gibt etwa 40 rezente flugunfähige Vogelarten. Inhaltsverzeichnis 1 Bedingungen der Flugfähigkeit 2 Flugunfähige Vögel auf dem Festland 3 Vögel, die die Flugfähigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugunfähiger Vogel — Flugunfähige Vögel entwickelten sich im Verlauf der Evolution aus flugfähigen Vorläufern. Es gibt etwa 40 rezente flugunfähige Vogelarten. Inhaltsverzeichnis 1 Bedingungen der Flugfähigkeit 2 Flugunfähige Vögel auf dem Festland …   Deutsch Wikipedia

  • Galium aparine — Kletten Labkraut Kletten Labkraut (Galium aparine) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”