ARA Libertad
ARA Libertad

Die A.R.A. Libertad (span.: A.R.A. steht für Armada de la República Argentina, d. h. Flotte der Republik Argentinien) ist ein Vollschiff (rahgetakelter Dreimaster), das als Segelschulschiff der argentinischen Marine dient. Für Salutschüsse ist das Schiff mit vier 47-Millimeter-Kanonen ausgerüstet, die es von seinem Vorgänger, dem Dreimaster Presidente Sarmiento, übernahm.

Entworfen und gebaut wurde die Libertad in den Astilleros y Fabricas Navales del Estado (span.: Staatliche Werften und Schiffsfabriken) in Río Santiago in der argentinischen Provinz Buenos Aires. Nach dem Stapellauf am 28. Mai 1963 wurde das Schiff am 19. Juni des Jahres als Schulschiff in Dienst gestellt. Seither hat die Libertad auf Kadettenausbildung und als Botschafter von Argentinien auf mindestens 35 Reisen über 400 Häfen von mindestens 58 Ländern besucht.

Im Jahr 1966 stellte die Libertad einen immer noch gültigen Geschwindigkeitsrekord für die Transatlantik-Überfahrt zwischen Cape Race (Kanada) und Dursey Island (Irland) auf: Sie bewältigte die Strecke von 1741,4 Seemeilen unter Kommandant Guillermo Franke in 6 Tagen und 4 Stunden nur unter Segeln.

Im Jahre 1976 kam es zum Zusammenstoß mit der spanischen Juan Sebastian De Elcano, der dabei der Klüverbaum brach. Die Libertad wurde jedoch nur leicht beschädigt.

Die Libertad hat achtmal die Boston Teapot Trophy gewonnen. Der Preis wird jedes Jahr von der Sail Training Association (inzwischen von Sail Training International) an jenes Segelschiff vergeben, das – mit über 50% der Besatzung in Ausbildung – innerhalb von 124 Stunden die weiteste Strecke zurücklegt.

2006 wurde die Libertad eingehend überholt, neben einer Modernisierung der Technik wurden auch Einrichtungen zur Unterbringung weiblicher Kadetten eingebaut.

Schiffsdaten

Takelage Vollschiff
Länge über alles (Lüa) 103,75 Meter
Breite 14,31 Meter
Tiefgang 6,6 Meter
Höhe Großmast 56,2 Meter
Verdrängung max. 3765 Tonnen; üblicherweise ca. 3.025 Tonnen
Segel 15 Rahsegel, 6 Stagsegel, 5 Vorsegel, 1 Gaffelsegel
Maschine 2 Diesel à 1200 PS
Geschwindigkeit unter Segeln: max. 18 Knoten (Geschwindigkeit)

unter Maschine: max. 13 Knoten, Marschgeschwindigkeit 8 Knoten

Weblinks

 Commons: Libertad (ship, 1956) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARA Libertad — Libertad Équipage 141 marins, 180 cadets Gréement Trois mâts carré Débuts 1956 …   Wikipédia en Français

  • ARA Libertad — puede referirse a los siguientes buques de guerra de la Armada Argentina o de los partícipes de las guerras civiles de esa nación: Libertad (1853): Ballenera que sirvió en la escuadra del Estado de Buenos Aires en su lucha contra la Confederación …   Wikipedia Español

  • ARA Libertad (Q-2) — Saltar a navegación, búsqueda ARA Libertad (Q 2) ARA Libertad (Q 2) iniciando un nuevo viaje de Instrucción, zarpa del Puerto de Ciudad de Buenos Aires …   Wikipedia Español

  • ARA Libertad (Q-2) — is a tall ship which serves as a school ship in the Argentine Navy. She was built in the 1950s at the Rio Santiago shipyards near Buenos Aires, Argentina. Her maiden voyage was in 1962, and she continues to be a school ship with yearly… …   Wikipedia

  • ARA Libertad (1892) — Para otros buques con el mismo nombre, véase ARA Libertad. Libertad El ARA Libertad en la rada de Río Santiago Banderas …   Wikipedia Español

  • ARA Libertad (Q-2) — Либертад ARA Libertad (Q 2) …   Википедия

  • Fragata ARA Libertad — Para otros buques con el mismo nombre, véase ARA Libertad. ARA Libertad (Q 2) Banderas …   Wikipedia Español

  • Libertad (desambiguación) — Libertad puede referirse a: conceptos: libertad; libertad académica o libertad de cátedra, en la educación superior es la opción de elegir lo que enseñarará o investigará sin censura institucional; libertad asintótica, en física, propiedad de… …   Wikipedia Español

  • Libertad (voilier) — Libertad …   Wikipédia en Français

  • Libertad (Schiff) — ARA Libertad Die A.R.A. Libertad (span.: A.R.A. steht für Armada de la República Argentina, d. h. Flotte der Republik Argentinien) ist ein Vollschiff (rahgetakelter Dreimaster), das als Segelschulschiff der argentinischen Marine dient. Für… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”