Bodenteich
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bad Bodenteich
Bad Bodenteich
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bad Bodenteich hervorgehoben
52.83444444444410.68222222222255Koordinaten: 52° 50′ N, 10° 41′ O
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Uelzen
Samtgemeinde: Bodenteich
Höhe: 55 m ü. NN
Fläche: 49,88 km²
Einwohner: 3954 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 79 Einwohner je km²
Postleitzahl: 29389
Vorwahl: 05824
Kfz-Kennzeichen: UE
Gemeindeschlüssel: 03 3 60 005
Gemeindegliederung: 9 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Hauptstr. 23
29389 Bad Bodenteich
Webpräsenz:
Bürgermeister: Edgar Staßar (seit 6. Nov. 2007) (CDU)

Bad Bodenteich ist ein Flecken inmitten der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen (Deutschland) und ist Verwaltungssitz der Samtgemeinde Bodenteich.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Der Flecken ist seit 1973 staatlich anerkannter Luftkurort, und bietet seit 1985 als Kneipp Kurort Schrothkuren an. Seit dem Jahre 1998 trägt der Flecken den Zusatz Bad.

Gemeindegliederung

Der Flecken Bad Bodenteich besteht aus dem Kernort Bad Bodenteich und den bis zur Gemeindereform 1972 selbständigen Ortsteilen Abbendorf, Bomke, Flinten, Häcklingen, Kuckstorf, Overstedt, Schafwedel und Schostorf.

Politik

Gemeinderat

  • CDU - 9 Sitze
  • SPD - 3 Sitze
  • FDP - 1 Sitz
  • WGB - 2 Sitze

Stand: Kommunalwahl am 10. September 2006

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: Das Wappen zeigt in silbernem Schild über schwarzsilbernen Wellenlinien (Bodenteicher See) einen aufspringenden Hirsch (Zehnender), der auf dem Rücken eine rote Decke mit silbernem gezähnten Balken trägt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

  • Verkehrsmäßig ist der Ort über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 zu erreichen. Diese Straßen sind Hauptverkehrsstraßen von überregionaler Bedeutung.
  • Bad Bodenteich ist Bahnstation an der Strecke Uelzen – Braunschweig (Mühlenbahn).
  • Mit dem Elbe-Seitenkanal durchzieht eine bedeutende deutsche Wasserstraße das Gemeindegebiet in Nord-Südrichtung. Der Elbe-Seitenkanal-Anleger bietet Liegeplätze für Sportboote und Frachtschiffe.

Persönlichkeiten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodenteich — Bodenteich, 1) Amt im Fürstenthum Lüneburg (Königreich Hannover), mitten in der Lüneburger Haide, 91/5 QM., 7500 Ew. in 53 Gemeinden; Bienen u. Pferdezucht, Garnspinnerei, Schifffahrt. B. kam 1347 von den Herren von B. durch Kauf an den Herzog… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bodenteich — Original name in latin Bodenteich Name in other language Bad Bodenteich, Bodenteich (< a. 1998), Bonndiek State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.83077 latitude 10.6818 altitude 66 Population 0 Date 2012 04 29 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bodenteich (Samtgemeinde) — Bodenteich is a Samtgemeinde ( collective municipality ) in the district of Uelzen, in Lower Saxony, Germany. Its seat is in the village Bad Bodenteich.The Samtgemeinde Bodenteich consists of the following municipalities:# Bad Bodenteich # Lüder… …   Wikipedia

  • Bad Bodenteich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Samtgemeinde Bodenteich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Bodenteich — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen von Bad Bodenteich.png lat deg = 52 |lat min = 50 |lat sec = 04 lon deg = 10 |lon min = 40 |lon sec = 56 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Uelzen Samtgemeinde = Bodenteich Höhe = 55… …   Wikipedia

  • TuS Bodenteich — Der TuS Bodenteich (offizielle: Turn und Sportverein Bodenteich von 1911 e.V.) ist ein Sportverein aus Bad Bodenteich im Landkreis Uelzen. Die erste Fußballmannschaft spielte fünf Jahre in der höchsten niedersächsischen Amateurliga. Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kattien — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wense (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der von der Wense Wense ist der Name eines alten niedersächsischen Adelsgeschlechts mit gleichnamigem Stammhaus im Landkreis Fallingbostel (Lüneburger Heide). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Magister Rother — Stephan Rother (Künstlernamen: Magister Rother und Stephan M. Rother; * 27. Oktober 1968 in Wittingen) ist deutscher Historiker, Schriftsteller, Künstler und Komödiant. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”