Bodenwanze
Bodenwanzen
Ritterwanze (Lygaeus equestris)

Ritterwanze (Lygaeus equestris)

Systematik
Unterstamm: Sechsfüßer (Hexapoda)
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schnabelkerfe (Hemiptera)
Unterordnung: Wanzen (Heteroptera)
Überfamilie: Lygaeoidea
Familie: Bodenwanzen
Wissenschaftlicher Name
Lygaeidae
Schilling, 1829
Heterogaster urticae

Bodenwanzen oder Langwanzen (Lygaeidae) sind eine Familie der Wanzen (Heteroptera). Sie kommen weltweit vor, wobei mittlerweile über 4.000 Arten entdeckt wurden. In Europa sind sie mit über 400 Arten und Unterarten vertreten,[1] wobei ca. 140 davon in Mitteleuropa vorkommen.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Diese kleinen bis mittelgroßen Wanzen haben zum Teil einen schlanken, zum Teil einen breiteren Körperbau. Die meisten Vertreter sind dünster gefärbt, zahlreiche Arten haben aber eine rot-schwarz Zeichnung.

Sie haben viergliedrige Fühler, dreigliedrige Tarsen und neben den Facettenaugen auch Punktaugen (Ocelli). Die Vorderflügelmembran hat vier bis fünf Adern, wobei die Flügellänge zwischen den verschiedenen Arten stark variiert.

Lebensweise

Die Tiere ernähren sich vorwiegend von Pflanzensäften, wobei es sowohl polyphage als auch mono- und oligophage Arten gibt. Es gibt aber auch Arten die sich räuberisch ernähren.

In Mitteleuropa überwintern meist die ausgewachsenen Wanzen, manchmal aber auch die Eier.

Manche Arten sind in der Landwirtschaft als Schädlinge bekannt. Blissus leucopterus z.B. richtet in Nordamerika, besonders bei Trockenheit große Schäden an Hirse, Mais, Reis, Zuckerrohr, Hafer und Weizen an.

Arten (Auswahl)

Referenzen

  1. Lygaeidae. Fauna Europaea. Abgerufen am 15.11.2006.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knappe — (vom althochdeutschen knappo, so viel wie Knabe) bezeichnet: einen Stand im mittelalterlichen Kriegswesen, siehe Schildknappe eine deutsche Bezeichnung der Bodenwanze Lygaeus saxatilis, siehe Knappe (Wanze) einen bergmännischen Stand, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Knappen — Knappe (vom althochdeutschen knappo, so viel wie Knabe) bezeichnet: einen Stand im mittelalterlichen Kriegswesen, siehe Schildknappe eine deutsche Bezeichnung der Bodenwanze Lygaeus saxatilis, siehe Knappe (Wanze) einen bergmännischen Stand,… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Beier — Max Walter Peter Beier (* 6. April 1903 in Spittal an der Drau; † 4. Juli 1979 in Wien) war ein österreichischer Zoologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistung 3 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Portulak-Keilmelde — (Halimione portulacoides) Systematik Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”