Bodio TI
TI ist das Kürzel für den Kanton Tessin in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Bodiof zu vermeiden.
Bodio
Wappen von Bodio
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Tessin
Bezirk: Leventinaw
Gemeindenummer: 5064i1f3f4
Postleitzahl: 6743
UN/LOCODE: CH BOD
Koordinaten: (713699 / 137954)46.3833258.916665321Koordinaten: 46° 23′ 0″ N, 8° 55′ 0″ O; CH1903: (713699 / 137954)
Höhe: 321 m ü. M.
Fläche: 6.4 km²
Einwohner: 978 (31. Dezember 2009)[1]
Website: www.bodio.ch
Karte
Karte von Bodio
ww

Bodio ist eine politische Gemeinde im Bezirk Leventina des Kantons Tessin in der Schweiz.

Sie liegt in der unteren Valle Leventina auf der linken Talseite.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1227 wurde Bodio als Boidi sowie die dortige Kirche San Stefano erwähnt. Letztere wurde vermutlich zusammen mit einem grossen Dorfteil durch einen Erdrutsch im 15. Jahrhundert zerstört. Die heutige Kirche stammt aus dem 19. Jahrhundert.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert wurde Bodio durch den Fluss Ticino mehrfach überschwemmt. Diese Naturkatastrophen verursachten grosse Schäden und forderten auch Todesopfer. Ende des 19. Jahrhunderts setzte eine grosse Auswanderungswelle ein. Etwa ein Fünftel der damaligen Bevölkerung Bodios suchten ihr Glück in den USA, vorwiegend in Kalifornien und Nevada.

Wirtschaft

Durch den Bau der Gotthardbahn setzte sich die Industrie in Bodio durch. Das bekannteste Unternehmen heute ist die Timcal, welche synthetisches Graphit und Schmiermittel für hohe Temperaturen produziert.

Heute gibt es auf Gemeindegebiet abgesehen von 4 Hektar Weinreben für Merlot-Wein keine Landwirtschaft mehr.

Das Südportal des Gotthard-Basistunnels befindet sich ganz am Ostrand der Gemeinde Bodio, der Installationsplatz und das Besucherzentrum sind bereits in der Gemeinde Pollegio.

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1534 32 Feuerstätten
1567 50 Feuerstätten
1602 201
1745 323
1850 420
1900 356
1950 935
1980 1477
2000 1058

Persönlichkeiten

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodio — steht für: eine Gemeinde im Kanton Tessin, Schweiz; siehe Bodio TI eine Fraktion der Gemeinde Cauco, Kanton Graubünden; siehe Bodio GR eine Gemeinde in der Provinz Varese, Region Lombardei, Italien; siehe Bodio Lomnago Bodio ist der Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodio — Original name in latin Bodio Name in other language Bodio TI State code CH Continent/City Europe/Zurich longitude 46.37808 latitude 8.90991 altitude 329 Population 1001 Date 2013 03 05 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bodio — Infobox Swiss town subject name = Bodio municipality name = Bodio municipality type = municipality imagepath coa = Bodio coat of arms.svg|pixel coa= languages = Italian canton = Ticino iso code region = CH TI district = Leventina lat d=46|lat… …   Wikipedia

  • Madrano TI — Airolo Basisdaten Kanton: Tessin Bezirk: Leventina BF …   Deutsch Wikipedia

  • Nante TI — Airolo Basisdaten Kanton: Tessin Bezirk: Leventina BF …   Deutsch Wikipedia

  • Campello TI — TI ist das Kürzel für den Kanton Tessin in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Campellof zu vermeiden. Campello …   Deutsch Wikipedia

  • Quinto TI — TI ist das Kürzel für den Kanton Tessin in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Quinto zu vermeiden. Quinto …   Deutsch Wikipedia

  • Gotthardbasistunnel — Gotthard Basistunnel (im Bau) Streckenlänge: 57 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Baubeginn: Sondiersystem Piora …   Deutsch Wikipedia

  • Franscini — Stefano Franscini Stefano Franscini (* 23. Oktober 1796 in Bodio, Kanton Tessin; † 19. Juli 1857 in Bern) war ein Schweizer Politiker, Schullehrer, Publizist und Statistiker. Nachdem er insgesamt zwöl …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld 600 — Gotthardbahn Fahrplanfeld: 600 Streckenlänge: 206,1 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”