Bodo Kolbe

Bodo Kolbe (* 24. Dezember 1949) ist ein deutscher Blues-Musiker aus Mörfelden-Walldorf. Er spielt unter anderem Slide-Gitarre, Banjo und Mundharmonika. Kolbe gehörte in den 1970er Jahren mit dem Album Mer speele de Bluus zu den Begründern des deutsch gesungenen Blues. 1979 gründete Kolbe die Band Dood un Deiwel, 1984 die Band Saure Gummern. Kolbes auf Hessisch gesungene Texte handeln vom Alltagsleben im Hessischen Ried. Auch in politischen Konflikten der Gegend, wie beim Widerstand gegen die Erweiterung des Rhein-Main-Flughafens, engagiert sich Bodo Kolbe.

Er ist Gründungsmitglied der Mörfelder The Houseband, aus der die Formation ORANGE BOX hervorging. Heute bildet Kolbe gemeinsam mit Ralf Baitinger (Frontmann der "The Houseband" und "Orange Box") und Fred Kraus das Trio "Handkäs mit Orange", das Blues in hessischer Mundart spielt.

Diskographie

  • Mer speele de Bluus (1977)
  • Uff Deiwel kumm Raus (1980)
  • Bulldog Bluus (1983)
  • Was Besseres wie de Dood DVD Live (2004)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kolbe (Familienname) — Kolbe ist ein sehr alter deutscher Familienname[1], der im gesamten deutschsprachigen Raum angetroffen wird. Darüber hinaus findet man ihn auch in Dänemark, den USA, Kanada, der Republik Südafrika, Südamerika, und Australien. Es ist sehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kok–Kom — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mörfelden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Klappmaul Theater — Das Klappmaul Theater (der Name leitet sich ab vom Begriff der Klappmaulpuppen und figuren) war eine freie Theatergruppe (Tourneebetrieb) und trat von 1975 bis 2005 in Kindergärten, Schulen und öffentlichen Einrichtungen sowie auf den Bühnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mörfelden-Walldorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 14. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Vierzehnte Bundesversammlung trat am 30. Juni 2010 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten wählen. Im dritten Wahlgang wurde Christian Wulff gewählt. Nach dem Rücktritt Horst Köhlers am 31. Mai 2010 hatte die 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas de Maiziere — Thomas de Maizière bei einer Rede an der Technischen Universität Dresden im Dezember 2007 Karl Ernst Thomas de Maizière [də mɛˈzjɛʀ] (* 21. Januar 1954 in Bonn) ist ein deutscher Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • German Figure Skating Championships — For the 2011 competition, see 2011 German Figure Skating Championships. For the competition held by the German Democratic Republic between 1949 and 1990, see East German Figure Skating Championships. The German Figure Skating Championships… …   Wikipedia

  • 16. Feber — Der 16. Februar ist der 47. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 318 Tage (in Schaltjahren 319 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Dichter — Diese Seite listet alphabetisch deutsche und deutschsprachige Lyriker auf, Schriftsteller und Schriftstellerinnen also, deren literarisches Werk entweder ausschließlich oder überwiegend aus Lyrik besteht, in deren Werk Lyrik eine qualitativ oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”