Bodo Tümmler

Bodo Tümmler (* 8. Dezember 1943 in Thorn) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der bei den Olympischen Spielen 1968 Dritter im 1500-Meter-Lauf wurde.

Leben

Bodo Tümmler wuchs in Berlin auf. Er startete für den SC Charlottenburg Berlin und trainierte bei Wolfgang Meller. In seiner aktiven Zeit war er 1,88 m groß und 71 kg schwer. Nach seiner Sportlerkarriere wurde er Lehrer für Biologie und Sport. Zunächst war er an der Waldoberschule in Berlin-Eichkamp tätig und arbeitete bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2008 als Studiendirektor am Schadow-Gymnasium in Berlin-Zehlendorf.

Mitte der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre war er als Mittelstreckenläufer erfolgreich. Tümmler wurde 1965 bis 1969 und 1971 bis 1972 Deutscher Meister im 1500-Meter-Lauf.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1966 in Budapest siegte er im 1500-Meter-Lauf (3:41,9 Min.) und wurde Dritter im 800-Meter-Lauf (1:46,3 Min.). Sein größter Erfolg war die Bronzemedaille im 1500-Meter-Lauf bei den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt (3:39,0 Min.). Bei den Olympischen Spielen 1972 schied er im 1500-Meter-Zwischenlauf aus. 1973 absolvierte er einen Marathonlauf in 2:34:73 Stunden.

Leistungsentwicklung

Jahr 1500 m (in s)
1963 3:48,6
1964 3:42,7
1965 3:39,5
1966 3:39,1
1967 3:40,5
1968 3:36,5
1969 3:39,3
1970
1971 3:42,3
1972 3:42,52

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodo Tummler — Bodo Tümmler Bodo Tümmler, né le 8 décembre 1943, est un ancien athlète allemand, qui courait sur demi fond. Il a remporté le bronze sur 1 500 m pour l Allemagne de l Ouest aux Jeux olympiques d été de 1968. Tümmler est né Thorn qui est… …   Wikipédia en Français

  • Bodo Tümmler — Bodo Tümmler, né le 8 décembre 1943, est un ancien athlète allemand, qui courait sur demi fond. Il a remporté le bronze sur 1 500 m pour l Allemagne de l Ouest aux Jeux olympiques d été de 1968. Tümmler est né Thorn qui est maintenant en Pologne …   Wikipédia en Français

  • Bodo Tümmler — Saltar a navegación, búsqueda Medallero Atletismo Competidor por  Alemania Juegos Olímpicos …   Wikipedia Español

  • Bodo Tümmler — (born December 8, 1943) is a German former middle distance runner. He won a bronze medal over 1500 m at the 1968 Summer Olympics in Mexico City, racing for West Germany. Tümmler was born in Toruń (Thorn) in Nazi occupied Poland. He entered the… …   Wikipedia

  • Tümmler — steht für: Zahnwale: Großer Tümmler, Delfin Kleiner Tümmler, Gewöhnlicher Schweinswal Synonym für einen Hungerbrunnen in Norddeutschland ein anderes Wort für Wäschetrockner Bezeichnung für eine Gruppe von Taubenrassen mit besonderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodo (Vorname) — Bodo ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich im deutschen Sprachraum gebräuchlich ist und durch die Romantik (etwa Anfang des 19. Jahrhunderts) erneut in Mode kam. Inhaltsverzeichnis 1 Nebenformen 2 Onomastik 3 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Botho — Bodo ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich im deutschen Sprachraum gebräuchlich ist und durch die Romantik (etwa Anfang des 19. Jahrhunderts) erneut in Mode kam. Inhaltsverzeichnis 1 Nebenformen 2 Onomastik 3 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im 1500-Meter-Lauf — Der 1500 Meter Lauf der Herren wird seit den ersten Deutschen Leichtathletik Meisterschaften im Jahre 1898 ausgetragen. In den Jahren 1901, 1914 und 1944 45 gab es keine Deutsche Meisterschaften über diese Strecke. Bei den Damen wurde erstmals… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1966 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Whetton — John Whetton (* 6. September 1941 in Mansfield) ist ein ehemaliger englischer Leichtathlet. Bei einer Körpergröße von 1,79 m betrug sein Wettkampfgewicht 68 kg. 1963 siegte Whetton erstmals bei der Hallenmeisterschaft der AAA über die Meile. Bis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”