Bodo von Hodenberg (Politiker)

Carl Iwan Bodo Freiherr von Hodenberg (* 8. September 1826 in Lilienthal; † 20. Oktober 1907 in Hudemühlen) war ein deutscher Diplomat und Politiker. Als Schriftsteller wirkte er unter dem Pseudonym Theophilus.

Leben

Hodenberg studierte an den Universitäten Heidelberg, Berlin und Göttingen. 1849 wurde er Staatsbeamter im Königreich Hannover. Ab 1855 wirkte er im diplomatischen Dienst und wurde 1860 zum Ministerresidenten des Königreiches Hannover in den Niederlanden. 1865 wechselte Hodenberg von Den Haag zurück nach Hannover, wo er das Amt des Kultusministers übernahm.

In seiner kurzen Amtszeit bis zur Annexion des Königreiches Hannover am 20. September 1866 erfolgte die Einführung einer neuen Synodalverfassung. Hodenberg folgte König Georg V. zunächst ins Exil nach Paris und kehrte dann jedoch auf seinen Besitz auf Hudemühlen zurück, von wo aus er schriftstellerisch tätig würde. Bereits während seiner Amtszeit in den Niederlanden stand er in Verbindung mit der Erweckungsbewegung und thematisierte in seinen Schriften die Erneuerung der Kirchen.

Politisch engagierte er sich stark in der Deutsch-Hannoverschen Partei und war einer Gründer der von der DHP herausgegebenen "Deutschen Volkszeitung".

Werke

  • Luthers Philosophie, 1870

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hodo von Hodenberg — Hodo Hermann Heinrich Luthard Baron von Hodenberg (* 13. April 1887 in Leipzig; † 26. Dezember 1962 in Celle) war ein deutscher Jurist und Politiker (CDU). Er war Vorstandsmitglied des Deutschen Anwaltsvereins, Präsident des Oberlandesgerichts… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodo (Vorname) — Bodo ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich im deutschen Sprachraum gebräuchlich ist und durch die Romantik (etwa Anfang des 19. Jahrhunderts) erneut in Mode kam. Inhaltsverzeichnis 1 Nebenformen 2 Onomastik 3 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Hodenberg — Wappen derer von Hodenberg Wappen an einem Gedenkstein am Standort der Burg Hodenhagen …   Deutsch Wikipedia

  • Botho — Bodo ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich im deutschen Sprachraum gebräuchlich ist und durch die Romantik (etwa Anfang des 19. Jahrhunderts) erneut in Mode kam. Inhaltsverzeichnis 1 Nebenformen 2 Onomastik 3 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ho–Hoe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 3. April — Der 3. April ist der 93. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 94. in Schaltjahren), somit bleiben 272 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 20. September — Der 20. September ist der 263. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 264. in Schaltjahren). Zum Jahresende verbleiben 102 Tage. Historische Jahrestage August · September · Oktober 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1650 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1620er | 1630er | 1640er | 1650er | 1660er | 1670er | 1680er | ► ◄◄ | ◄ | 1646 | 1647 | 1648 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Lilienthal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • August Theodor Braun — (* 17. oder 15. Juli 1802 in Hannover; † 7. Februar 1887) war ein Beamter und Politiker.[1] Leben Als Sohn eines Oberst war er früh zum väterlichen Beruf bestimmt und trat 1814 als Kadett in die hannoversche Artillerie ein. Im Folgejahr war er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”