Body Double
Filmdaten
Deutscher Titel: Der Tod kommt zweimal
Originaltitel: Body Double
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1984
Länge: 109 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 18 (VHS 16)
Stab
Regie: Brian De Palma
Drehbuch: Brian De Palma, Robert J. Avrech
Produktion: Brian De Palma, Howard Gottfried
Musik: Pino Donaggio
Kamera: Stephen H. Burum
Schnitt: Gerald B. Greenberg, Bill Pankow
Besetzung

Der Tod kommt zweimal (Originaltitel: Body Double) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1984. Der Regisseur war Brian De Palma, der gemeinsam mit Robert J. Avrech das Drehbuch schrieb. Die Hauptrolle spielte Craig Wasson, in einer der Nebenrollen war Melanie Griffith zu sehen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Jake Scully ist ein Schauspieler, der in B-Movies auftritt. In einem Horrorfilm soll er einen Vampir spielen, während des Drehs bekommt er in der Kulisse einer Gruft einen Anfall von Klaustrophobie. Scully wird als für die Rolle ungeeignet gefeuert. Später am Tag bekommt er mit, dass ihn seine Lebensgefährtin mit einem anderen Mann betrügt.

Sein Freund und Kollege Sam bietet ihm das Wohnen in einem Haus mit Ausblick auf die Hollywood-Hills an. Aus einem der Fenster kann man ein anderes Haus und eine nackte Frau darin beobachten. Eines Tages sieht Scully, dass ein Mann, augenscheinlich ein Indianer, in das beobachtete Haus einbricht, Schmuckstücke stiehlt und die Frau töten will. Jake will die Frau retten, aber er kommt zu spät, die Frau wird mit einer Bohrmaschine brutal ermordet.

Etwas später kommt Scully Holly, Hauptdarstellerin in einem Pornofilm, bekannt vor. Es stellt sich heraus, dass der scheinbar verreiste Sam, dem das beobachtete Haus gehört, Holly bezahlte, damit sie sich beobachten ließ. Er wollte damit sicherstellen, dass Scully den Mord sieht und die Polizei auf eine falsche Spur führt.

Sam will Jake und Holly töten und begraben. Jake fällt in die bereits ausgegrabene Grube, wo seine Klaustrophobie ihn am Handeln hindert. Er überwindet die Klaustrophobie und rettet Hollys sowie sein eigenes Leben.

In der letzten Szene sieht man Jake, der wieder einen Vampir spielt. Holly ist seine Freundin.

Kritiken

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 1. Januar 1984, der Film sei ein Thriller in der Tradition von Alfred Hitchcock, der „klug konstruiert“ sei und es ermöglichen würde, sich vollständig mit der bedrohten Hauptfigur zu identifizieren. Das Drehbuch lobte er als präzise („clockwork plot“), die Regie als „mutig“. [1]

Auszeichnungen

Melanie Griffith wurde im Jahr 1985 für den Filmpreis Golden Globe Award nominiert, sie gewann den National Society of Film Critics Award. Brian De Palma wurde als schlechtester Regisseur für die Goldene Himbeere nominiert.

Hintergründe

Im Film wurde das real existierende, im Jahr 1960 in San Fernando Valley von John Lautner gebaute Haus Chemosphere gezeigt. Die Produktionskosten betrugen schätzungsweise 10 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 8,8 Millionen US-Dollar ein; in den deutschen Kinos waren es ca. 1,2 Millionen US-Dollar.

Quellen

  1. Filmkritik von Roger Ebert

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Body Double — Données clés Réalisation Brian De Palma Scénario Brian De Palma Robert J. Avrech Acteurs principaux Melanie Griffith Craig Wasson Deborah Shelton Dennis Franz Sociétés de production …   Wikipédia en Français

  • body double — body .double n someone whose body appears instead of an actor s or actress s in a film, especially in scenes where they are not wearing any clothes →↑double …   Dictionary of contemporary English

  • body double — body ,double noun count someone whose body is used in a movie instead of the body of the real actor, especially in a sex scene …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Body double — Infobox Occupation name= PAGENAME caption= official names= Body double, nude double, hand double, stunt double type= activity sector= Entertainment competencies= Resemblance to real actor or person formation= employment field= Film, television,… …   Wikipedia

  • Body Double — Infobox film name = Body Double caption = Body Double movie poster director = Brian De Palma writer = Brian De Palma Robert J. Avrech producer = Brian De Palma starring = Craig Wasson Melanie Griffith Gregg Henry Dennis Franz Deborah Shelton… …   Wikipedia

  • body double — UK / US noun [countable] Word forms body double : singular body double plural body doubles cinema someone whose body is used in a film instead of the body of the real actor, especially in a sex scene …   English dictionary

  • body double — a person whose body is shown in a movie or TV show in substitution for a leading actor, esp. in a nude scene. [1990 95] * * * noun, pl ⋯ doubles [count] : a person who takes an actor s place in a movie or television show for certain scenes (such… …   Useful english dictionary

  • body double — /ˈbɒdi dʌbəl/ (say bodee dubuhl) noun Film, TV a person whose body or body part is filmed in place of that of an actor or personality, especially in a nude scene. {body + double (def. 17) …   Australian English dictionary

  • Body Double —    (Vous n en croirez pas vos yeux) Body Double    Film policier de Brian De Palma, avec Craig Wasson, Melanie Griffith.   Pays: États Unis   Date de sortie: 1984   Technique: couleurs   Durée: 1 h 54    Résumé    Jack mène l enquête après avoir… …   Dictionnaire mondial des Films

  • body double — (or double)   a performer who takes the place of an actor in scenes that require a close up of body parts without the face visible, often for nude scenes requiring exposed close ups (considered distasteful by some actors), or scenes requiring… …   Glossary of cinematic terms

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”