Bodén

Patrik Bodén (* 30. Juni 1967 in Fryksände) ist ein schwedischer Leichtathlet, der in den 1990er-Jahren als Speerwerfer aktiv war. Für den IF Göta startend, gewann er sieben Landesmeisterschaften:

Jahr 1992 1993 1994 1995 1997 1998 1999
Weite (m) 80,24 81,84 86,24 77,58 84,66 77,75 79,97

Mit 89,10 m stellte er am 24. März 1990 in Austin einen Weltrekord auf, den er bereits zehn Monate später an den Briten Steve Backley, den ersten 90-m-Werfer mit dem neuen Speer, verlor. Boden hält jedoch bis heute (2006) den schwedischen Rekord.

Er nahm insgesamt zehnmal an Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen teil, konnte jedoch nur eine einzige Medaille gewinnen:

Leistungen

Event Platzierung Sieger
Europameisterschaft 1990 Split BRONZE mit 82,66 m 87,30 m Steve Backley
Weltmeisterschaft 1991 Tokio Achter mit 78,58 m 90,82 m Kimmo Kinnunen
XV. Olympische Sommerspiele 1992 Barcelona 16. mit 77,70 m 89,66 m Jan Železný
Weltmeisterschaft 1993 Stuttgart Achter mit 78,00 m 85,98 m Jan Železný
Europameisterschaft 1994 Helsinki Vierter mit 81,34 m 85,20 m Steve Backley
Weltmeisterschaft 1995 Göteborg 15. mit 77,62 m 89,58 m Jan Železný
Weltmeisterschaft 1997 Athen 12. mit 80,66 m 88,40 Marius Corbett
Europameisterschaft 1998 Budapest 12. mit 79,73 m 89,72 m Steve Backley
Weltmeisterschaft 1999 Sevilla 24. mit 75,66 m 89,52 m Aki Parviainen
XVII. Olympische Sommerspiele 2000 Sydney 23. mit 78,06 m 90,17 m Jan Železný

Folgende Aufstellung seiner Jahresbestleistungen zeigt, dass er offenbar außerstande war, sein Leistungspotential im richtigen Augenblick abzurufen. Bei seinem letzten Auftritt in Sydney beispielsweise blieb er mehr als sieben Meter unter seinen Möglichkeiten:

Jahr 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000
Weite (m) 82,28 89,10 85,58 84,20 88,26 86,24 82,40 83,52 86,98 85,15 84,52 85,16

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boden — steht für: Erdoberfläche, der Erdboden Boden (Bodenkunde), Erdreich, in der Bodenkunde die oberste Schicht der Lithosphäre Kulturboden, Ackerboden in der Landwirtschaft Lockergestein, in der Geologie die oberste, erodierte Gesteinschicht an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Boden — is the surname of these notable persons: * Fernand Boden, politician from Luxembourg * Jens Boden, German speed skater * Maggie Boden, British artificial intelligence researcher * Paul Boden, American activist for the homeless * Samuel Boden,… …   Wikipedia

  • Boden — Administration Pays  Suede !Suède Province historique Norrbotten …   Wikipédia en Français

  • Boden — (Erdboden), die äußerste Schicht der festen Erdrinde, ein erdiger Überzug über dem festen Gestein (Grund und Boden), aus dem der B. durch die Verwitterung entstanden ist. Mechanische und chemische Energien sowie lebende und abgestorbene… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boden — Boden: Die germ. Bildungen mhd. bodem, ahd. bodam, niederl. bodem, engl. bottom, schwed. botten beruhen mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *bhudhm‹e›n »Boden«, vgl. z. B. aind. budhná h »Grund, Boden«, griech. pythmē̓n… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Boden — Sm std. (9. Jh.), mhd. bodem, boden, ahd. bodam, as. bođom Stammwort. Aus vd. * buþma m. Boden , während die außerdeutschen Sprachen auf g. * butma zurückgehen (anord. botn, ae. botm). Auszugehen ist offenbar von einem ig. * bhudh men in ai.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Böden — steht für: Boden (Bodenkunde), der oberste Teil der Erdkruste, der praktisch immer auch belebt ist Böden ist der Name von: Uwe Böden (* 1959), deutscher Kampfsportler und Budolehrer Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Boden — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Fußboden • Erde Bsp.: • Die Kinder spielten auf dem (Fuß)Boden. • Er fiel zu Boden. • Der Erdboden ist noch nass vom Regen. • …   Deutsch Wörterbuch

  • Boden — Boden, durch klimabedingte Verwitterung und Organismentätigkeit aus der obersten Gesteinshülle der Erde (Lithosphäre) entstandenes und sich veränderndes System; Lebensraum vieler Lebewesen, v.a. der als Destruenten tätigen Mikroorganismen. Der B …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • boden — bóden m DEFINICIJA geogr. zaljev relativno niske vodene razine koji duboko zadire u kopno ETIMOLOGIJA njem. Boden: tlo …   Hrvatski jezični portal

  • Boden — Boden, die oberste, durch Verwitterung zerteilte Erdschicht. Die Lehre von B. in landw. Hinsicht heißt Bodenkunde oder Pedologie. Vgl. Nowacki (4. Aufl. 1904); über Bodenbearbeitung Löll (1895); über Bodenuntersuchung Wahnschaffe (2. Aufl. 1903) …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”