Boethos

Boethos (Βόηθος, Boithos) ist der Name mehrerer antiker Personen hellenistischer Zeit:

  • Philosophen und Schriftsteller:
    • Boethos von Sidon, stoischer Philosoph des 2. Jahrhunderts v. Chr.
    • Boethos von Marathon, akademischer Philosoph des 2.-1. Jahrhunderts v. Chr.
    • Boethos von Sidon, Peripatetiker
    • Boethos (Grammatiker), griechischer Grammatiker des 2. Jahrhunderts v. Chr.
  • Künstler, die Zuweisung zahlreicher Kunstwerke zu einem bestimmten Boethos ist häufig umstritten:
    • Boethos von Karthago, griechischer Bildhauer des 2. Jahrhunderts v. Chr.
    • Boethos von Kalchedon, griechischer Bildhauer und Toreut in der 1. Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr.; sein bekanntestes Werk ist der Ganswürger
    • Boethos, griechischer Bildhauer, bekannt nur aus einer 126/5 v. Chr. zu datierenden Signatur aus Delos
    • Boethos, Sohn des Diod[otos?], griechischer Bildhauer, im 3. oder 1. Jahrhundert v. Chr. in Athen
    • Boethos, griechischer Bildhauer hellenistischer Zeit
    • Boethos, Name von zwei oder drei griechischen Toreuten des 3.-2. Jahrhunderts v. Chr.
    • Boethos (Gemmenschneider), griechischer Gemmenschneider hellenistischer Zeit

Siehe auch

Simon ben Boethos


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boethos — may refer to:* A Greek name for Hotepsekhemwy * A high priestly family in ancient Judea …   Wikipedia

  • Boēthos — Boēthos, 1) Peripatetiker aus Sidon, Schüler des Andronikos von Rhodos; er commentirte den Aristoteles. 2) B., Dichter aus Tarsos, besang den Sieg des Antonius bei Philippi; ein Epigramm von ihm (od. einem Namensgenossen) in der Griechischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boëthos — Boëthos, griech. Bildhauer aus Chalkedon in Bithynien, lebte im 3. oder 2. Jahrh. v. Chr. Sein berühmtestes Werk war die Bronzegruppe eines Knaben, der eine Gans würgt. Es hat sich in mehreren Kopien erhalten, z. B. im Louvre zu Paris und in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boethos von Kalchedon — (altgriechisch: Βόηθος ὁ Χαλκηδόνος Boëthos der Kalchedonier), Sohn des Athanaion, war ein griechischer Bildhauer und Toreut aus Chalcedon, tätig in der 1. Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr. Häufig wurden diesem Boethos fast alle Werke, die mit… …   Deutsch Wikipedia

  • BOÈTHOS DE CHALCÉDOINE — (BOÈTHOS DE CHALCÉDOINE IIe s.) Le sculpteur grec Boèthos est l’auteur de L’Enfant à l’oie , bronze qui se trouve au Louvre. Exerçant sa fantaisie, il a repris là le thème singulier de l’enfant qui étrangle une oie, représenté par une statuette… …   Encyclopédie Universelle

  • Boethos von Karthago — (griechisch Βόηθος), Sohn des Apollodoros, war ein griechischer Bildhauer des 2. Jahrhunderts v. Chr. Pausanias 5, 17, 4 nennt unter den Statuen, die im Heraion zu Olympia standen, die Statue eines nackten sitzenden Knaben aus vergoldeter… …   Deutsch Wikipedia

  • Boethos (Gemmenschneider) — Boethos (Βόηθος) war ein griechischer Gemmenschneider hellenistischer Zeit, wohl des 2. Jahrhunderts v. Chr. Bekannt ist er nur durch seine Signatur auf einem heute verschollenen Sardonyx Kameo mit der Darstellung des Philoktetes, der seine Wunde …   Deutsch Wikipedia

  • Boéthos de Chalcédoine — L enfant à l oie, œuvre découverte dans la Villa des Quintili, copie du Louvre Boéthos de Chalcédoine est un sculpteur grec d époque hellénistique dont le nom évoque Chalcédoine, cité d Asie Mineure proche de Byzance. Le nom s est perpétué sur… …   Wikipédia en Français

  • Herodes Boethos — (auch Herodes Philippos I., * ca. 22 v. Chr.), war ein Sohn Herodes’ des Großen. Der Evangelist Markus erwähnt in Mk 6,17, dass Herodias, die Frau des Herodes Antipas, vorher mit einem Philippos verheiratet war. Josephus lässt uns im Unklaren… …   Deutsch Wikipedia

  • Mariamne (Tochter des Simon Boethos) — Mariamne (II; * um 43 v. Chr. in Alexandria; † nach 4 v. Chr.), die Tochter des Simon Boethos, war die siebte Ehefrau des jüdischen Königs Herodes des Großen und die Großmutter der Salome. Sie galt als die „schönste Frau der damaligen Zeit“,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”