Boettner
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Todesdatum, sowie Infos zum Werdegang

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Ralph Joachim Boettner (* 11. Februar 1923 in Erfurt; † ??. Mai 1982 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Nach seiner Schauspielausbildung in Erfurt folgten Bühnenengagements in Rudolstadt, Arnstadt, Nordhausen, Gotha, Schwerin, Potsdam, Rostock und Berlin. Daneben Film- und Fernsehschauspieler für die DEFA, das Fernsehen der DDR und sowie in Filmproduktionen sozialistischer Bruderstaaten. Neben der Arbeit als Schauspieler führte Boettner auch Regie für Fernsehfilme, wie 1974 Tod am Mississippi.

Filmografie (Auswahl)

Darsteller

  • 1956: Der Hauptmann von Köln
  • 1962: Freispruch mangels Beweises
  • 1963: Tote reden nicht (Fernsehfilm)
  • 1964: Die goldene Gans
  • 1970: Botschafter morden nicht (Fernsehfilm)
  • 1970: KLK an PTX - Die Rote Kapelle
  • 1970: Meine Stunde Null
  • 1974: Kit & Co
  • 1979: Spurensucher (Fernsehfilm)
  • 1982: Die Mahnung (DDR/Bulgarien)

Regisseur

  • 1974: Tod am Mississippi (Fernsehfilm)
  • 1974: Die Explosion auf der Maine (Fernsehfilm)
  • 1974: Doppelte Lüge (Fernsehfilm)
  • 1976: Die Emser Depesche (Fernsehfilm)
  • 1979: Spurensucher (Fernsehfilm)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loraine Boettner — (1901 03 07 to 1990 01 03) was an American theologian and author.Boettner was born in Linden, Missouri. He received a Th.B. (1928) and Th.M. (1929) from Princeton Theological Seminary, and he received the honorary degrees of Doctor of Divinity… …   Wikipedia

  • Juan Max Boettner — Infobox Artist bgcolour = #6495ED name = Juan Max Boettner imagesize = caption = birthname = Juan Max Boettner birthdate = May 26 1899 location = Asunción, Paraguay deathdate = July 3, 1958 deathplace = Asunción, Paraguay nationality = Paraguayan …   Wikipedia

  • Juan Max Boettner — Juan Max Boettner …   Wikipedia Español

  • Ricardo Boettner — (* 26. Dezember 1901 in Asunción; † 15. August 1982 ebenda) war ein paraguayischer Chemiker und Naturwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Ralph J. Boettner — Ralph Joachim Boettner (* 11. Februar 1923 in Erfurt; † März 1982 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur sowie Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Filmografie (Auswahl) 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Luis Oscar Boettner — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Michigan Terminal System — (MTS) The MTS welcome screen as seen through a 3270 terminal emulator. Company / developer University of Michigan and 7 other universities in the US, Canada, and the UK …   Wikipedia

  • Johannes Böttner — (* 3. September 1861 in Greußen; † 28. April 1919 in Frankfurt (Oder)) war ein deutscher Gartenbauunternehmer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Nachfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Conditional preservation of the saints — The Five Articles of Remonstrance Conditional election Unlimited atonement Total depravity …   Wikipedia

  • Hymenocallis —   Hymenocallis …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”