Boetzkes

Claus-Erich Boetzkes (* 29. März 1956 in Memmingen) ist ein deutscher Fernsehmoderator und Journalist.

Leben

Claus-Erich Boetzkes absolvierte ein Studium für Kommunikationswissenschaften und Politik an der Universität München, wodurch er den Magistertitel erlangte, an der TU Ilmenau promovierte er mit dem Thema "Organisation als Nachrichtenfaktor"[1]. Außerdem machte er eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. Für eine Hörfunk-Reportage über eine Nierentransplantation bekam er den Kurt-Magnus-Preis. Er war freier Mitarbeiter der „Münchener Abendzeitung“.

Ab 1984 war Claus-Erich Boetzkes Autor in der Wissenschaftsredaktion des BR und später Moderator der politischen Talkshow „Espresso“ im MDR. Zusammen mit der Schlagersängerin Nicole kommentierte er den Eurovision Song Contest 1988 in Dublin. Von 1995 bis 1997 präsentierte er das „Nachtmagazin“ in der ARD. Seitdem moderiert er die Nachmittagausgaben der „Tagesschau“. Am 11. September 2001 moderierte er die ersten Tagesschau-Sendungen einschließlich der 20-Uhr-Ausgabe nach den Terroranschlägen von New York.[2]

Claus-Erich Boetzkes ist zum zweiten Mal verheiratet und hat drei Kinder. Er ist verwandt mit dem Bankier Wilhelm Boetzkes.

Einzelnachweise

  1. Thüringer Allgemeine - Sonderausgabe Campus TU Ilmenau, 10. 10. 2007, Seite 1: "Doktortitel von der TU"
  2. Weichert, Stephan A. (2006): Die Krise als Medienereígnis. Über den 11. September im deutschen Fernsehen. Köln: Halem, 368 ff.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Claus-Erich Boetzkes — (* 29. März 1956 in Memmingen) ist ein deutscher Fernsehmoderator und Journalist. Leben Claus Erich Boetzkes studierte an der Universität München Kommunikationswissenschaften, Politik, Soziologie und Volkswirtschaftslehre. 2007 promovierte er an… …   Deutsch Wikipedia

  • Rote Erde (Fernsehserie) — Seriendaten Produktionsland Deutschland Produktionsjahr(e) 1983 …   Deutsch Wikipedia

  • Julie Gräfin von Egloffstein — Julie Gräfin Egloffstein. Selbstbildnis Die M …   Deutsch Wikipedia

  • ARD Tagesschau — Aktuelles Logo der Tagesschau Sendestudio der Tagesschau bis Oktober 2008 im ARD Studio 1 in Hamburg Lokstedt Die Tagesschau ist die älteste noch bestehende Nachricht …   Deutsch Wikipedia

  • Bötzkes — Wilhelm Bötzkes (* 19. Juli 1883 in Breyell; † 25. April 1958 in Hamburg) war ein deutscher Bankier. Bötzkes, ursprünglich Boetzkes , promovierte 1909 als Nationalökonom über das Thema Die Seidenwarenproduktion und der Seidenwarenhandel in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bod–Bog — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtmagazin — Sendestudio des Nachtmagazins im ARD Studio 1 in Hamburg Lokstedt Das Nachtmagazin ist ein Nachrichtenmagazin der ARD. Es wird von ARD aktuell in Hamburg produziert und montags bis freitags zwischen 00:00 Uhr und 01:00 Uhr im Ersten und bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Tagesschau (ARD) — Seriendaten Originaltitel Tagesschau …   Deutsch Wikipedia

  • Tagesschau (Germany) — Infobox Television show name = Tagesschau caption = show name 2 = genre = Television news creator = writer = director = creative director = developer = presenter = starring = voices = narrated = theme music composer = Hans Carste opentheme =… …   Wikipedia

  • Abri IX — Das Abri IX am Bettenröder Berg Blick in den, durch den Überhang ge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”