ARD aktuell
Sitz von ARD-aktuell: Haus 18 auf dem NDR-Gelände in Hamburg-Lokstedt (links)

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Dort werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, das spezielle Nachrichtenmagazin EinsExtra aktuell des Digitalsenders EinsExtra und der Wochenspiegel produziert, wobei alle Formate live gesendet werden. Bei ARD-aktuell arbeiten etwa 90 Redakteure und noch einmal so viele Mitarbeiter in Produktion und Verwaltung. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das Planungsteam, das die Programmideen entwickelt, und das Sendeteam, das die Sendungen herstellt.

ARD-aktuell ist eine Gemeinschafts-Einrichtung der ARD und beim NDR in Hamburg (Lokstedt) angesiedelt. Der Chefredakteur der Nachrichtenredaktion, der von den ARD-Intendanten mit Zweidrittel-Mehrheit gewählt werden muss, ist seit dem 1. Januar 2006 Kai Gniffke, zweiter Chefredakteur ist Thomas Hinrichs.

Chefredakteure von ARD-aktuell

Dieter Gütt 1978–1980
Edmund Gruber 1981–1988
Henning Röhl 1988–1991
Gerhard Fuchs 1991–1993
Ulrich Deppendorf 1993–1998
Bernhard Wabnitz 1999–2005
Kai Gniffke seit 2006

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARD-aktuell — Sitz von ARD aktuell: Haus 18 auf dem NDR Gelände in Hamburg Lokstedt (links) ARD aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh Nachrichtenredaktion der ARD. Dort werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, das spezielle Nachrichtenmagazin… …   Deutsch Wikipedia

  • ARD Morgenmagazin — Das ARD Morgenmagazin live von der IFA in Berlin 2005 Das ARD Morgenmagazin ist eine im zweiwöchentlichen Rhythmus vom WDR für Das Erste produzierte morgendliche Nachrichten und Informationssendung. Die Hauptmoderatoren sind Anne Gesthuysen und… …   Deutsch Wikipedia

  • ARD Tagesschau — Aktuelles Logo der Tagesschau Sendestudio der Tagesschau bis Oktober 2008 im ARD Studio 1 in Hamburg Lokstedt Die Tagesschau ist die älteste noch bestehende Nachricht …   Deutsch Wikipedia

  • ARD-Morgenmagazin — Das ARD Morgenmagazin live von der IFA in Berlin 2005 Das ARD Morgenmagazin ist eine im zweiwöchentlichen Rhythmus vom WDR für Das Erste produzierte morgendliche Nachrichten und Informationssendung. Die Sendung existiert seit 1992 und wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • ARD — Aktuelles ARD Logo Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein Verbund öffentlich rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland. Derzeit besteht die ARD aus insgesamt neun… …   Deutsch Wikipedia

  • ARD-Hauptstadtstudio — Das ARD Hauptstadtstudio …   Deutsch Wikipedia

  • ARD digital — ist der Name des digitalen Fernsehprogramm Bouquets der ARD. Der Slogan lautet: ARD Digital Mehr vom Fernsehen. . Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Programmangebote …   Deutsch Wikipedia

  • ARD Digital — ist der Name des digitalen Fernsehprogramm Bouquets der ARD. Der Slogan lautet: ARD Digital Mehr vom Fernsehen. . Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Programmangebote …   Deutsch Wikipedia

  • ARD-Infonacht — Die ARD Infonacht ist seit 1. April 2011 das vierte[1] Gemeinschafts Nachtprogramm im ARD Hörfunk. Die Sendung wird täglich zwischen 23 Uhr und 6 Uhr von MDR Info in Halle (Saale) produziert und ist in zehn Bundesländern zu empfangen. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • ARD-Bundesligakonferenz — Die Bundesligakonferenz, auch ARD Bundesligakonferenz, ist die Live Sportberichterstattung der ARD anlässlich der Fußball Bundesliga im Radio. Sie wird von WDR 2 produziert. Inhaltsverzeichnis 1 Sendezeiten 2 Art der Übertragung 3 Stellenwert in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”