Bogengewichtsmauer
Hoover Dam

Eine Bogengewichtsmauer oder „Bogengewichtsstaumauer“ ist ein Absperrbauwerk einer Talsperre und eine Mischung aus einer Gewichtsstaumauer und einer Bogenstaumauer. Ein Teil der Lasten wird über Bogenwirkung abgetragen, der Rest durch die Kragträgerwirkung der Mauer. Die notwendige Aufstandsfläche ist geringer als bei einer Gewichtsstaumauer. Die Vorteile sind gegenüber einer Gewichtsstaumauer eine geringere Masse und gegenüber einer Bogenstaumauer die geringere Belastung der Talflanken und geringere Wirkung des Schwindens des Betons.

Auch Mauern, die im unteren Teil als Bogenstaumauer ausgebildet sind und auf denen oben eine Gewichtsstaumauer aufgesetzt ist (wie bei der Okertalsperre), oder umgekehrt, gelten als Bogengewichtsstaumauer. Solche Formen kommen vor, wenn die Talform es notwendig macht. In Deutschland gibt es wohl nur diese eine Bogengewichtsstaumauer.

Beispiele


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bogengewichtsmauer — Bogengewichtsmauer,   eine Konstruktionsart der Staumauer …   Universal-Lexikon

  • Schlegeisspeicher — Blick auf den Schlegeisspeicher Die Verbund AG (ehemalige Tauernkraftwerke AG) betreibt acht Wasserkraftwerke im Zillertal an fünf Speicherseen. Der Kraftwerksverbund mit den Speicherseen: Zillergründl (Kartenbezeichnung Speicher Zillergründl )… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicher Durlaßboden — Blick auf den Schlegeisspeicher Die Verbund AG (ehemalige Tauernkraftwerke AG) betreibt acht Wasserkraftwerke im Zillertal an fünf Speicherseen. Der Kraftwerksverbund mit den Speicherseen: Zillergründl (Kartenbezeichnung Speicher Zillergründl )… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicher Gmünd — Blick auf den Schlegeisspeicher Die Verbund AG (ehemalige Tauernkraftwerke AG) betreibt acht Wasserkraftwerke im Zillertal an fünf Speicherseen. Der Kraftwerksverbund mit den Speicherseen: Zillergründl (Kartenbezeichnung Speicher Zillergründl )… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicher Stillup — Blick auf den Schlegeisspeicher Die Verbund AG (ehemalige Tauernkraftwerke AG) betreibt acht Wasserkraftwerke im Zillertal an fünf Speicherseen. Der Kraftwerksverbund mit den Speicherseen: Zillergründl (Kartenbezeichnung Speicher Zillergründl )… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicher Zillergründl — Blick auf den Schlegeisspeicher Die Verbund AG (ehemalige Tauernkraftwerke AG) betreibt acht Wasserkraftwerke im Zillertal an fünf Speicherseen. Der Kraftwerksverbund mit den Speicherseen: Zillergründl (Kartenbezeichnung Speicher Zillergründl )… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserkraftwerke im Zillertal — Dieser Artikel hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste römischer Staudämme — Dies ist eine Liste römischer Staudämme. Trotz beachtlicher Leistungen der Römer im Staudammbau, die den Vergleich mit ihren Aktivitäten im Aquädukt , Brücken und Straßenbau nicht zu scheuen brauchen,[1] ist dieses Feld bislang vergleichsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Permafrosttalsperre — Sengbachtalsperre Stausee Oberrabenstein bei Chemnitz Eine Talsperre staut mit einem Absperrbau …   Deutsch Wikipedia

  • Staumauer — Sengbachtalsperre Stausee Oberrabenstein bei Chemnitz Eine Talsperre staut mit einem Absperrbauwerk in einem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”