Bogoljubow-Indische Verteidigung
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Die Grundstellung der Bogoljubow-Indischen Verteidigung nach 3. ... Lf8-b4+

Bei der Bogoljubow-Indischen Verteidigung (auch kurz: Bogo-Indisch) handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels. Sie zählt zu den Geschlossenen Spielen und ist benannt nach Efim Bogoljubow, einem ukrainisch-deutschen Weltklassespieler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ihr ECO Code ist E11.

Jede ihrer Varianten beginnt mit den Zügen

1. d2-d4 Sg8-f6
2. c2-c4 e7-e6
3. Sg1-f3 Lf8-b4+

Die originale positionelle Idee von Bogo-Indisch ist Tausch der schwarzfeldrigen Läufer, um sich mit d7-d6 und e6-e5 im Zentrum entgegen zu stemmen und die weißen Zentrumsbauern auf weiße Felder festzulegen, nämlich auf e4 und d5. Ein weißfeldriger Läufer von Weiß wäre dann etwas schlechter als der weißfeldrige von Schwarz. Es geht also um das strategische Konzept "guter Läufer vs. schlechter Läufer".

Ein weiterer Aufbau von Schwarz könnte b7-b6, Lc8-b7, Sf6-e4, f7-f5 und ein Königsangriff nach Holländischem Muster mit Tf8 - Tf6 - Th6 sein.

Hauptvarianten

Nach 3. ... Lf8-b4+ unterteilen sich die Hauptvarianten:

  • 4. Lc1-d2

Neben dem sofortigen 4. ... Lb4xd2+ kann der angegriffene Läufer b4 mit 4. ... c7-c5 oder 4. ... a7-a5 gedeckt werden weil das Wiedernehmen auf b4 mit einem Bauern für Schwarz Raum am Damenflügel mit sich bringt.

Nach 4. ... c7-c5 (eine Idee von Alvis Vītoliņš) 5. Ld2xb4 c5xb4 stellt Schwarz seine Zentralbauern auf schwarze Felder (d6 und e5). Falls Weiß d4-d5 zieht, erhält Schwarz dank des vorgerückten Bauern b4 auf c5 ein Feld für einen seiner Springer. Dieser Sc5 drückt von dort gegen e4 und kontrolliert den Damenflügel, auf dem Schwarz dann einen Raumvorteil erhält. In dieser somit erreichten Konstellation versuchte Weiß mittels a3 den Raumvorteil zu knacken und die a-Linie für seinen Turm zu öffnen.

Flexibler ist die Deckung des angegriffenen Läufer b4 mit 4. ... Dd8-e7.

  • 4. Sb1-d2 Der Abtausch des Läufer b4 nach 5. a2-a3 Lb4xSd2 erhält dem Weißen dank 4. Sb1-d2 das Läuferpaar. Der positive Punkt für Schwarz an 5. a2-a3 Lb4xSd2+ ist die Kontrolle über e4. Oder Schwarz zieht nach 4. ... d7-d5 5. a2-a3 seinen Läufer zurück, weil eine Art Damengambit entsteht, in der der Damenspringer auf d2 etwas schlechter steht als auf seinem natürlichem Feld c3.

Literatur

  • Egon Varnusz: Wie spielt man Bogo-Indisch?. Dreier, 1989.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Indische Verteidigung — a b c d e f g h …   Deutsch Wikipedia

  • Klassisches System (Nimzowitsch-Indische Verteidigung) — a b c d e f g h …   Deutsch Wikipedia

  • Indische Eröffnung — a b c d e f g h …   Deutsch Wikipedia

  • Indische Verteidigungen — a b c d e f g h …   Deutsch Wikipedia

  • Jefim Dmitrijewitsch Bogoljubow — Efim Bogoljubow, 1925 Efim Bogoljubow (russisch Ефим Дмитриевич Боголюбов/ Jefim Dmitrijewitsch Bogoljubow, wiss. Transliteration Efim Dmitrievič Bogoljubov; * 14. April 1889 in Stanislawtschik, Kiewer Gouvernement, Russisches Rei …   Deutsch Wikipedia

  • Efim Bogoljubow — (russisch Ефим Дмитриевич Боголюбов/ Jefim Dmitrijewitsch Bogoljubow, wiss. Transliteration Efim Dmitrievič Bogoljubov; * 14. April 1889 in Stan …   Deutsch Wikipedia

  • Känguru-Verteidigung — a b c d e f g h …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Benoni-Verteidigung — Bei der Benoni Verteidigung (oder Ben Oni) handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels. Sie zählt zu den Geschlossenen Spielen und den Indischen Verteidigungen; sie wird daher auch Benoni Indisch genannt. Etymologie Der Name kommt aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Moderne Benoni-Verteidigung — Bei der Benoni Verteidigung (oder Ben Oni) handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels. Sie zählt zu den Geschlossenen Spielen und den Indischen Verteidigungen; sie wird daher auch Benoni Indisch genannt. Etymologie Der Name kommt aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • ECO-Codes — Mit der Bezeichnung ECO Codes (Encyclopedia of Chess Openings) wird ein international verwendetes System zur Systematisierung von Eröffnungen des Schachspiels bezeichnet. Die Eröffnungsvarianten werden durchwegs mit Symbolen dargestellt und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”