Bogotol
Stadt
Bogotol
Боготол
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Vorlage:Infobox Ort in Russland/Wartung/AltFöderationskreis Sibirien
Region Krasnojarsk
Rajon Bogotol
Bürgermeister Sergei Kurilowitsch
Gegründet 1893
Stadt seit 1911
Fläche 62 km²
Höhe des Zentrums 290 m
Bevölkerung 21.670 Einw. (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte 350 Ew./km²
Zeitzone UTC+8
Telefonvorwahl (+7)39157
Postleitzahl 662060–662063
Kfz-Kennzeichen 24, 84, 88
OKATO 04 406
Website http://bogotol.info/
Geographische Lage
Koordinaten 56° 12′ N, 89° 31′ O56.289.516666666667290Koordinaten: 56° 12′ 0″ N, 89° 31′ 0″ O
Bogotol (Russland)
Red pog.svg
Bogotol (Region Krasnojarsk)
Red pog.svg
Region Krasnojarsk
Liste der Städte in Russland

Bogotol (russisch Боготол) ist eine Stadt in der Region Krasnojarsk (Russland) mit 21.670 Einwohnern (Berechnung 2009).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Bahnhof Bogotol

Die Stadt liegt an der Südflanke der nördlichen Ausläufer des Argakammes, etwa 250 km westlich der Regionshauptstadt Krasnojarsk, an der Mündung des gleichnamigen Flüsschens in den Tschulym, einem rechten Nebenfluss des Ob.

Die Stadt Bogotol ist der Region administrativ direkt unterstellt und zugleich Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons.

Bogotol liegt an der Transsibirischen Eisenbahn (Streckenkilometer 3846 ab Moskau) und der Fernstraße M53 Nowosibirsk – Krasnojarsk – Irkutsk.

Geschichte

Ein Dorf namens Bogotol entstand 1762 (benannt nach dem Fluss, vom Stammesnamen der in der Umgebung siedelnden Keten bogotu und dem ketischen Wort ul für Fluss). Ab 1893 wurde einige Kilometer nördlich die Transsibirische Eisenbahn vorbeigeführt 1898 die Station Bogotol eröffnet. Die schnell wachsende Stationssiedlung verschmolz bald mit dem alten Dorf und erhielt 1911 im Bestand des Kreises Mariinsk des Gouvernements Tomsk Stadtrecht. 1925 wurde Bogotol Rajonverwaltungszentrum des damaligen Kreises Atschinsk, später der Region Krasnojarsk.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohner
1782* 2.009
1897* 5.000
1959* 30.900
1979* 28.200
1989* 27.800
2002** 24.369
2009 21.670

Anmerkung: * Volkszählung (gerundet) ** Volkszählung

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bogotol besitzt ein Historisch-ethnographisches Museum.

Wirtschaft

Neben Unternehmen des Maschinenbaus (Werkzeuge, Reparatur von Eisenbahnwaggons seit den 1970er Jahren) gibt es Betriebe der Lebensmittelindustrie.

Weblinks

 Commons: Bogotol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bogotol — Боготол Coordonnées  …   Wikipédia en Français

  • Bogotol — ( ru. Боготол) is a town in Krasnoyarsk Krai, Russia, located on the Bogotol River some 252 km west of Krasnoyarsk. Population: 23,200 (2005 est.); 24,369 (2002 Census); 29,000 (1967).Bogotol was founded in 1893 due to the construction of the… …   Wikipedia

  • Bogotol — Original name in latin Bogotol Name in other language Bogotol, Borotol, Боготол State code RU Continent/City Asia/Krasnoyarsk longitude 56.20778 latitude 89.53417 altitude 300 Population 23622 Date 2012 08 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bogotol'skiy Rayon — Admin ASC 2 Code Orig. name Bogotol’skiy Rayon Country and Admin Code RU.91.1509850 RU …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Achinsk — Stadt Atschinsk Ачинск Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Divnogorsk — Stadt Diwnogorsk Дивногорск Föderationskreis Sibirien Region …   Deutsch Wikipedia

  • Ilanskij — Stadt Ilanski Иланский Föderationskreis Sibirien Region …   Deutsch Wikipedia

  • Ilansky — Stadt Ilanski Иланский Föderationskreis Sibirien Region …   Deutsch Wikipedia

  • Jekaterinograd — Stadt Krasnojarsk Красноярск Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Jeniseisk — Stadt Jenisseisk Енисейск Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”