Bohlenweg
Moderner Knüppeldamm durch ein Sumpfgebiet
historischer Knüppeldamm in Oranienburg

Unter einem Knüppeldamm versteht man einen durch Holzbohlen befestigten Weg, der durch ein Moor oder ein Sumpfgebiet führt.

Der Knüppeldamm war eine weitverbreitete Bauweise um das 16. Jahrhundert herum. Als Beispiel für solch einen Knüppeldamm ist die erste Version des Kurfürstendamms zu nennen, welcher in Berlin als Verbindung zwischen dem Berliner Stadtschloss und dem Jagdschloss Grunewald gebaut wurde.

Ein Knüppeldamm führt auch durch das Rote Moor in der Rhön.

Im Lied "Wieder unterwegs" (1979) erzählt der Liedermacher Hannes Wader ebenfalls von einem Knüppeldamm: "...aber plötzlich spuckt und stottert der Motor; kurz entschlossen fahr' ich rechts auf einem Knüppeldamm entlang: der führt kerzengrade mitten durch ein Moor ...".

Literatur

  • Hajo Hayen: Der Bohlenweg VI (Pr) im Großen Moor am Dümmer. Materialhefte zur Ur- und Frühgeschichte Niedersachsens (MUFN). Heft 15, Lax, Hildesheim 1979, ISBN 3-7848-1515-4; VIII + 102 + 24 S. m. zahlr. Abb.
  • Hajo Hayen: Bohlenwege - Brücken über die Moore. In: Von Speerspitzen und Steingräbern. Ur- und Frühgeschichte im Emsland. Emsländischer Heimatbund (Hrsg.), 1982, ISBN 3-88077-104-X (formal falsche ISBN)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bohlenweg — (Bohlweg), Weg über moorigem Grund, mittels Faschinen, Bohlenbelagen und andern Konstruktionsteilen aus Holz hergestellt. Vorgeschichtliche Bohlenwege (Bohlbrücken, Moorbrücken), im nordwestlichen Deutschland und in Westpreußen, bestehen aus… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bohlenweg — Bohlenweg,   Bohlweg, Bohlbrücke, ein durch Bohlen, Faschinen, Rundholz u. a. befestigter Weg auf weichem, besonders moorigem Untergrund. Meist werden zwei Bohlenschichten kreuzweise gelagert und die obere Schicht mit Keilen befestigt …   Universal-Lexikon

  • Bohlenweg im Wittemoor — Der sogenannte Bohlenweg im Wittemoor (Reg. Nr. XLII (IP)), ist ein vor und frühgeschichtlicher Knüppeldamm bei Neuenhuntdorf einen Ortsteil von Berne im Landkreis Wesermarsch in Niedersachsen. Der Weg wurde 1965 und 1970 ausgegraben und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohlenweg im Meerhusener Moor — Der sogenannte Bohlenweg im Meerhusener Moor (Reg. Nr. XV (Le)) ist ein vor und frühgeschichtlicher Knüppeldamm in Tannenhausen, einem Ortsteil der Stadt Aurich in Ostfriesland. Der Weg wurde in den Jahren 1962, 1983 und 1984 ausgegraben und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorgeschichtlicher Bohlenweg — Vorgeschichtliche Bohlenwege sind unter anderem aus der Weser Ems Region im nordwestlichen Niedersachsen bekannt. Bisher wurden hier über 300, in den benachbarten Niederlanden weitere rund 40 artifizielle Wege gefunden. Aus der neolithischen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohlenwege im Emsland — Vorgeschichtliche Bohlenwege im Emsland finden sich in den Hochmooren beiderseits der Ems. Links der Ems reicht das Bourtanger Moor, von schmalen, gestreckten Sandrücken unterbrochen, bis weit in die Niederlande hinein und endet am Hondsrug,… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdefuhrwerk — Pferdewagen mit Eisenreifen in Bulgarien 1988 Typisches Pferde Karre …   Deutsch Wikipedia

  • Wagen (Fahrzeug) — Pferdewagen mit Eisenreifen in Bulgarien 1988 Typisches Pferde Karre …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Paderborn-Elsen —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Butter, Brot und Käse — Großsteingrab Tannenhausen. Im Hintergrund der rekonstruierte Grabhügel des zweiten Grabes Das Großsteingrab Tannenhausen (im Volksmund auch Butter, Brot und Käse (Ostfr. Plattdeutsch Botter, Brood un Kääs) genannt) sind zwei große… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”