Bohländer

Carlo Bohländer (* 25. September 1919 in Frankfurt am Main; † 5. Juni 2004 ebenda) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter, Gastronom und Jazzpädagoge) deutscher Herkunft.

Bohländer studierte von 1935 bis 1939 Musik am Dr. Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt bzw. der Musikhochschule. 1941 gehörte er zu den Mitbegründern des (nicht legalisierten) Frankfurter Hot Club und spielte in dessen Hotclub Combo die Trompete. Während des Krieges magerte er auf ein Minimum ab, um vom Kriegsdienst in der Deutschen Wehrmacht entbunden zu werden und wieder mit dieser Combo (zu der Emil Mangelsdorff und Horst Lippmann) gehörten, spielen zu können.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs arbeitete Bohländer bereits 1945 im Hotclub Sextett und verschiedenen traditionelleren Combos, zu denen ab 1949 die von Günter Boas gegründeten Two Beat Stompers hinzukamen. Er war aber 1955 auch mit Jutta Hipp und Joki Freund auf Tournee und spielte 1956 in der Band von Vera Auer sowie im Anschluss mit Wolfgang Sauer.

1951 gründete er in Frankfurt das Domicile du Jazz (später Jazzkeller) und 1955 den Jazzclub Storyville und dann das Jazzlokal Down by the Riverside. Er lehrte Jazz an der Hochschule für Musik Köln (1958-59) und leitete von 1960 bis 1966 gemeinsam mit Emil Mangelsdorff den Jazzkursus an der Frankfurter Jugendmusikschule. Seit den 1960ern trat er weniger auf. Er verfasste mehrere Bücher und Broschüren, darunter eine (Jazz-)Harmonielehre, eine Anatomie des Swing (1986) und war der erste Herausgeber der Lehrbuchreihe Jazz Studio. Mit Karl Heinz Holler ist er auch der Autor der ersten deutschsprachigen Jazzenzyklopädie, Reclams Jazzführer, dessen verschiedene Auflagen er bis zu seinem Tod mit betreute. 1980 erwarb Bohländer die amerikanische Staatsangehörigkeit und lebte seitdem zeitweise auch in Florida.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jerry Bohlander — Born February 12, 1974 (1974 02 12) (age 37) Napa, California, United States Nationality American Height 5 ft 11 in (1.80 m) …   Wikipedia

  • Carlo Bohländer — (* 25. September 1919 in Frankfurt am Main; † 5. Juni 2004 ebenda) war ein Jazzmusiker (Trompeter, Gastronom und Jazzpädagoge) deutscher Herkunft. Leben Bohländer studierte von 1935 bis 1938 klassische Trompete am Dr. Hoch’schen Konservatorium in …   Deutsch Wikipedia

  • UFC 12 — Infobox MMA event name = UFC 12: Judgement Day promotion = Ultimate Fighting Championship date = February 7th, 1997 venue = Dothan Civic Center city = Dothan, Alabama attendance = 3,100 gate = buyrate = purse = previousevent = Ultimate Ultimate… …   Wikipedia

  • Hotclub Sextett — Die Hotclub Combo (auch Hotclub Sextett oder Hot Club Frankfurt) war eine Frankfurter Jazz Band des Swing, die in der NS Zeit und in den Nachkriegsjahren bestand. Geschichte der Band Die jungen Frankfurter Musiker Carlo Bohländer und Emil… …   Deutsch Wikipedia

  • Jazzsänger — Jazzgesang bezeichnet die Interpretation von Jazz mit Mitteln des Gesangs und insofern auch spezifische, sich in der Geschichte des Jazz sich ändernde Ausdrucksformen. Inhaltsverzeichnis 1 Wesen und Definition des Jazzgesangs 2 Der Blues 3 Tin… …   Deutsch Wikipedia

  • Reclams Jazzführer — ist ein Musikführer, der erstmals 1970 vom Verlag Philipp Reclam jun. in Stuttgart herausgegeben wurde. Er will einen umfassenden Überblick über das Gesamtgebiet des Jazz vermitteln. Die 4., durchgesehene und ergänzte Auflage dieses von Carlo… …   Deutsch Wikipedia

  • UFC 8 — UFC 8: David vs. Goliath Ultimate Fighting Championship Ubicación Ruben Rodriguez Coliseum San Juan, Puerto Rico Fecha February 16, 1996 Asistentes 13,000 …   Wikipedia Español

  • UFC 8 — Infobox Wrestling event name = UFC 8: David vs. Goliath promotion = Ultimate Fighting Championship date = February 16, 1996 venue = Ruben Rodriguez Coliseum city = San Juan, Puerto Rico attendance = 13,000 buyrate = lastevent = Ultimate Ultimate… …   Wikipedia

  • UFC 11 — Infobox MMA event name = UFC 11: The Proving Ground promotion = Ultimate Fighting Championship date = September 20th, 1996 venue = Augusta Civic Center city = Augusta, Georgia attendance = 4,500 gate = buyrate = purse = previousevent =… …   Wikipedia

  • Coleman Hawkins — im Spotlite Club, etwa September 1947. Fotografie von William P. Gottlieb …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”