Bohrsäule
Bohrsäule, Skizze.jpg
Bohrsäule im Einsatz

Die Bohrsäule oder auch Bohrstütze wurde von der Firma Flottmann AG, Herne unter dem Namen Bohrknecht in den 1930er Jahren im deutschen Bergbau eingeführt. Sie besteht aus einem pneumatischen Zylinder, auf dessen oberes Ende ein Bohrhammer gesteckt wird. Mittel eines Drehventils kann die Bohrstütze sehr feinfühlig in ihrer Länge variiert werden. Durch diese Längenänderung kann der Bergmann Andruck und Vorschub des Bohrhammers regulieren, ohne ihn mit der Hand halten zu müssen.

Daneben gibt es auch Bohrsäulen wie auf dem Foto, die zwischen Sohle/Liegendem und Firste/Hangenden verspannt werden. Bei diesen seit Einführung der Bohrhammertechnik verwendeten Säulen muss der Vorschub durch einen eigenen Antrieb erfolgen. Dieses System hat Vorteile, wenn z.B. bei langen Bohrlöchern das Bohrgestänge mehrfach verlängert werden muss.

Literatur

  • G. Leithold et al.; Kammer der Technik, Fachverband Bergbau (Hrsg.): Taschenbuch Bergbau. Tiefbau. Band III, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1962, S. 489.
  • Horst Roschlau, Wolfram Heinze; SDAG Wismut (Hrsg.): Wissenspeicher Bergbautechnologie. 1. Auflage. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1974, S. 288.
  • Fritz Heise, Fr. Herbst, Carl Hellmut Fritzsche: Bergbaukunde. Lehrbuch der, mit besonderer Berücksichtigung des Steinkohlenbergbaues. 8. Auflage. Band 1, Springer-Verlag, Berlin 1942, S. 687.
  • Kurt Hoffmann et al.: Fachkunde für den Steinkohlenbergbau. Band 1, Volk und Wissen, Berlin 1952, S. 205.
  • Б. В. Бокий: Bergbaukunde. Technik, Berlin 1955 (Originaltitel: Горное Dело, übersetzt von Dr. R. Staepken), S. 647.
  • Dr.–Ing. Erich Lewien, Peter Hartmann; Hochschule der Deutschen Gewerkschaften „Fritz Heckert“ (Hrsg.): Technologie des Bergbaues. Fachbuchverlag, Leipzig 1958, S. 210.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesteinsbohren — Gesteinsbohren. Das G. bezweckt die Herstellung von Bohrlöchern zur Aufnahme von Sprengstoffen, die zur Explosion gebracht die Gesteinslösung bewirken. Mit Rücksicht auf die Kostenminderung wird man die Herstellung der Löcher auf das geringste… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bohrhammer — Ein Bohrhammer ist eine Arbeitsmaschine zum Bohren von Löchern in mineralischem Material, beispielsweise Stein oder Beton. Durch den Schlagimpuls des Bohrers wird das Material zermürbt. Durch die Drehbewegung wird die Schneide des Bohrers… …   Deutsch Wikipedia

  • Schrämmaschine — Lilienthalsche Schrämmaschine Eine Schrämmaschine, auch Schräme genannt, ist ein Gerät im Bergbau sowie in Steinbrüchen, das zur Erzeugung eines Schrams dient.[1] Es gibt unterschiedlich arbeitende Schrämmaschinen, die eingeteilt werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Super-C — Front des SuperCs Das SuperC ist das Service Zentrum der RWTH Aachen, das unmittelbar neben dem Hauptgebäude steht und die meisten Dienstleistungen für Studierende unter einem Dach vereint. Vom Studierendensekretariat über das Akademische… …   Deutsch Wikipedia

  • SuperC — Front des SuperCs Das SuperC ist das Service Zentrum der RWTH Aachen, das unmittelbar neben dem Hauptgebäude steht und die meisten Dienstleistungen für Studierende unter einem Dach vereint. Vom Studierendensekretariat über das Akademische… …   Deutsch Wikipedia

  • Super C — Front des SuperCs Das SuperC ist das Service Zentrum der RWTH Aachen, das unmittelbar neben dem Hauptgebäude steht und die meisten Dienstleistungen für Studierende unter einem Dach vereint. Vom Studierendensekretariat über das Akademische… …   Deutsch Wikipedia

  • Бурильная колонна —         (a. drill pipe string, drill column; н. Bohrsaule; ф. colonne de forage; и. columna de sondeo) ступенчатый полый вал, соединяющий породоразрушающий инструмент (долото) с наземным оборудованием при бурении глубоких скважин (напр., на нефть …   Геологическая энциклопедия

  • Bohrmaschinen — Je nach der Größe der Zylinderdurchmesser bildet man die Schneiden an einem Stahlstück, das quer durch die Welle gesteckt und durch einen Keil befestigt wird, oder bei großen Durchmessern (Fig. 1) aus mehreren (2–8) Meißeln, die aus der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • бурильна колона — бурильная колонна drill pipe string, drill column Bohrsäule, Bohrgestänge ступінчаcтий порожнистий вал, що з’єднує породоруйнуючий інструмент (долото) з наземним обладнанням при бурінні глибоких свердловин (напр., на нафту або газ). Б.к. створює… …   Гірничий енциклопедичний словник

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”