Bohrwinde
Eine Bohrkurbel

Eine Bohrkurbel (auch: Bohrwinde oder Kurbelbohrmaschine) ist eine Handbohrmaschine, mit der man manuell mit der Kurbeltechnik Löcher bohrt (normalerweise in Holz). Das Gerät wird mit einem U-förmigen Griff gedreht.

Der U-förmige Teil ist eine Art Kurbelstange, die die Drehkraft der Bohrkurbel größer macht als die anderer Handbohrmaschinen; sie kann viel tiefere und breitere Löcher bohren als ein maschinenbetriebene Bohrer, allerdings bohrt sie auch um einiges langsamer. Eine Handbohrmaschine kann leicht auf mehrere hundert Drehungen pro Minute kommen, eine Bohrkurbel braucht dafür deutlich länger. Auch ist es schwer, eine Bohrwinde beim Benutzen gerade zu halten, dies macht sie ungeeignet für Präzisionsbohrungen.

Die U-fömige Kurbel lässt sich frei unter den Händen drehen, ohne dass sie Blasen auf den Händen produziert.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bohrwinde — Bohrwinde, s. Bohrer und Bohrmaschinen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bohrwinde — Bohrwinde, s. Bohrgerät …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bohrwinde — Bohr|win|de 〈f. 19〉 Handbohrgerät für Tischler, die die Bohrbewegung durch eine Kurbel erzeugen; Sy Brustleier …   Universal-Lexikon

  • Bohrwinde — Bohrwing (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Brustleier — Benutzung einer Handbohrmaschine (Kurbeltechnik) Als Handbohrmaschine werden handgeführte Bohrmaschinen bezeichnet. Sie sind je nach Bauart zum Bohren in unterschiedliche Werkstoffe wie Metall, Kunststoff, Holz, Mauerwerk, Beton oder Fels… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohrer [1] — Bohrer, im weiteren Sinne ein Instrument, welches angewendet wird, um runde Löcher in harte Körper zu treiben, besteht aus 2 wesentlichen Theilen, nämlich der Bohrspitze (B. im engeren Sinne), welche zum Einschneiden dient, u. dem Schaft, durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bodenuntersuchungen — (taking borings; sondages du terrain; assaggi di terreno). Beim Neubau, wie bei der Unterhaltung und Ergänzung der Eisenbahnen leisten die B., die aus Schürfen und Bohrungen bestehen, wertvolle Dienste. I. Zweck der Untersuchungen.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bohrkurbel — Eine Bohrkurbel Eine Bohrkurbel (auch: Bohrwinde oder Kurbelbohrmaschine) ist eine Handbohrmaschine, mit der man manuell durch Kurbeltechnik Löcher bohrt (normalerweise in Holz). Ihre Exzenterwelle wird per Hand über eine auf ihr befindliche,… …   Deutsch Wikipedia

  • Handbohrmaschine — Benutzung einer Handbohrmaschine (Kurbeltechnik) Als Handbohrmaschine werden handgeführte Bohrmaschinen bezeichnet. Sie sind je nach Bauart zum Bohren in unterschiedliche Werkstoffe wie Metall, Kunststoff, Holz, Mauerwerk, Beton oder Fels… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohrmaschine — Außenansicht einer elektrischen Handbohrmaschine Geöffnete elektrische Handbohrmasc …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”