Boiling Nuclear Superheater

f1

Boiling Nuclear Superheater
Kernkraftwerk BONUS
Kernkraftwerk BONUS
Lage
Boiling Nuclear Superheater (Puerto Rico)
Boiling Nuclear Superheater
Koordinaten 18° 21′ 54,8″ N, 67° 16′ 7,6″ W18.365212277666-67.268788218498Koordinaten: 18° 21′ 54,8″ N, 67° 16′ 7,6″ W
Land: USA
Daten
Eigentümer: PREPA und DOE
Betreiber: PREPA und DOE
Projektbeginn:
Stilllegung: 01.06.1968

Stillgelegte Reaktoren (Brutto):

1  (18 MW)
Website: BONUS
Stand: Juni 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Der Boiling Nuclear Superheater (BONUS) war ein experimenteller Reaktortyp.

Eines von zwei Exemplaren befand sich in Rincón, im Nordwesten von Puerto Rico. Der Bau des Reaktors begann 1960, die Experimente wurden 1968 wegen der eskalierenden Kosten und immer größer werdenden technischen Problemen beendet. Eigner der Anlage waren die Puerto Rico Water Resources Authority (PRWRA) und die U.S. Atomic Energy Commission. Sie haben die Anlage von 1969 bis 1970 zurückgebaut. Die Brennstäbe wurden zurück auf das Festland gebracht, anderes Inventar wie die kontaminierten Reaktorkessel wurden vor Ort einbetoniert. Ursprünglich hoffte man, das Problem damit aus der Welt geschafft zu haben, aber in den 1990er- und 2000er-Jahren wurden weitere Kontaminationen erkannt und müssten entfernt werden.

Heute gehört das Gelände der Puerto Rico Electric Power Authority (PREPA), der Nachfolgerin der PRWRA. Die Überwachung erfolgt durch das U.S. Department of Energy (DOE), die Nachfolgeorganisation der United States Atomic Energy Commission.

Daten des Reaktorblocks

Der Boiling Nuclear Superheater in Rincón hatte einen Block:

Reaktorblock[1] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommerzi-
eller Betrieb
Abschal-
tung
BONUS Siedewasserreaktor (Typ Superheater) 17 MW 18 MW 01.01.1960 14.08.1964 01.09.1965 01.06.1968

Quellen

  1. Power Reactor Information System der IAEA: "United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic" (englisch)

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nuclear entombment — Entombment (also referred to as safe enclosure) of a nuclear reactor is a method of nuclear decommissioning in which radioactive contaminants are encased in a structurally long lived material, such as concrete, that will last for a period of time …   Wikipedia

  • List of nuclear reactors — Map of all coordinates from Google Map of all coordinates from Bing Export all coordinates as KML …   Wikipedia

  • Kernkraftwerk BONUS — f1 Kernkraftwerk BONUS DEC …   Deutsch Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in western Puerto Rico — Municipalities of Porta del Sol This is a list of properties and districts in the Porta del Sol municipalities of Puerto Rico that are listed on the National Register of Historic Places. It includes places along the western coast, and on islands …   Wikipedia

  • Bonus — Das lateinische Adjektiv bonus bedeutet gut. Bonus ist das Gegenteil von Malus, ein Bonus wirkt als Zurechnung von Punkten, Geld oder anderen Quantitäten. Der Plural lautet Bonus, Bonusse oder Boni. Der Begriff wird in verschiedenen Bereichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anexo:Reactores nucleares — Contenido 1 África 1.1 Argelia 1.2 Egipto 1.3 Marruecos 1.4 …   Wikipedia Español

  • Boiler (steam generator) — Contents 1 Steam generator (component of prime mover) 2 Boiler types 2.1 Haycock and wagon top boilers …   Wikipedia

  • Thermal power station — Republika Power Plant, a thermal power station in Pernik, Bulgaria …   Wikipedia

  • Boiler — For the Limp Bizkit song, see Boiler (song). A portable boiler (preserved, Poland) …   Wikipedia

  • Steam explosion — A steam explosion (also called a littoral explosion , or fuel coolant interaction , FCI ) is a violent boiling or flashing of water into steam, occurring when water is either superheated, rapidly heated by fine hot debris produced within it, or… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”