Boiron de Nyon

Der Boiron de Nyon ist ein rund 12 km langer Zufluss des Genfersees im Kanton Waadt der Schweiz. Er entwässert einen Abschnitt des Plateaus zwischen dem Genfersee und dem Waadtländer Jura und gehört zum Einzugsgebiet der Rhône. Erstmals urkundlich erwähnt wird der Bach unter dem Namen Boiro um das Jahr 1200. Der Name geht auf das altfranzösische Wort boire zurück, das etwa der Bedeutung von „Bachgraben“, „Wassergraben“ entspricht.

Das Quellgebiet des Boiron de Nyon befindet sich auf rund 525 m ü. M. beim Weiher Le Vivier am Südostfuss der Dôle auf dem Gemeindegebiet von La Rippe. Dem Einzugsgebiet des Boiron de Nyon tributär sind die Täler Combe de la Joie und Combe de la Mey am Hang der Dôle. Als kleines Rinnsal fliesst der Bach zunächst nach Süden und erreicht zwischen La Rippe und Crassier die Staatsgrenze zwischen Frankreich und der Schweiz. Auf einer Länge von rund 1 km bildet er die Grenze, danach biegt er nach Osten ab.

Nachdem sich der Boiron de Nyon bisher meist in einer breiten Niederung bewegt hat, tieft er sich allmählich in die gegen den Genfersee hin geneigte Ebene am Jurafuss ein und bildet ein schmales, über weite Strecken von Wald bestandenes Erosionstal (bis zu 30 m in die Umgebung eingeschnitten). Südwestlich von Nyon mündet er in den Genfersee. Der Boiron de Nyon besitzt ein nivopluviales Abflussregime.

Zur Römerzeit diente das Wasser des Boiron de Nyon zusammen mit demjenigen aus der Versoix zur Versorgung der Stadt Colonia Iulia Equestris (Nyon). Seit dem Mittelalter wurde die Wasserkraft des Baches für den Betrieb von Mühlen genutzt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nyon — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Boiron — ist der Name zweier Fliessgewässer im Schweizer Kanton Waadt: Boiron de Morges Boiron de Nyon sowie eines französischen Unternehmens: Boiron SA, einer der weltgrößten Hersteller homöopathischer Produkte Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Arnex-sur-Nyon — Basisdaten Staat: Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Cours D'eau Du Canton De Vaud — Cours d eau se jetant dans le lac Léman La Versoix Nom inconnu, rivière s écoulant au nord ouest de Chavannes des Bois, son cours vaudois est frontalier avec la France. Le Nant du Torry Le Torry Nom inconnu, petit ruisseau au nord du village de… …   Wikipédia en Français

  • Liste des cours d'eau du canton de Vaud — Cours d eau se jetant dans le lac Léman La Versoix Nom inconnu, rivière s écoulant au nord ouest de Chavannes des Bois, son cours vaudois est frontalier avec la France. Le Nant du Torry Le Torry Nom inconnu, petit ruisseau au nord du village de… …   Wikipédia en Français

  • Liste des cours d'eau du canton de vaud — Cours d eau se jetant dans le lac Léman La Versoix Nom inconnu, rivière s écoulant au nord ouest de Chavannes des Bois, son cours vaudois est frontalier avec la France. Le Nant du Torry Le Torry Nom inconnu, petit ruisseau au nord du village de… …   Wikipédia en Français

  • Transports publics régionaux Nyon ouest-Vaudois — Transports publics de la région Nyonnaise, NStCM Création nc Dates clés nc Forme juridique nc Siège social …   Wikipédia en Français

  • Colonia Iulia Equestris — Nyon Basisdaten Kanton: Waadt Bezirk: Nyon BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • L'Asse — Nyon Basisdaten Kanton: Waadt Bezirk: Nyon BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Les Plantaz — Nyon Basisdaten Kanton: Waadt Bezirk: Nyon BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”