ARMIGER

ARMIGER (englisch Anti Radiation Missile with Intelligent Guidance & Extended Range für Anti-Radarrakete mit intelligenter Lenkung und vergrößerter Reichweite) war die Bezeichnung für eine Luft-Boden-Rakete zur Bekämpfung von Radaranlagen, speziell von Flugabwehrraketensystemen. Auf Basis der Luft-Luft-Rakete Meteor sollte diese Rakete, unter anderem als ein potenzieller Nachfolger für die AGM-88 HARM, vom deutschen Rüstungshersteller Diehl BGT Defence entwickelt werden. Durch das niedrigere Gewicht der ARMIGER im Vergleich zur HARM können die Trägerflugzeuge (Tornado ECR) maximal 4 ARMIGER (anstatt 2 HARM) mitführen.

Wie die Meteor hätte die ARMIGER ein Kombination aus Raketen- und Feststoff-Staustrahlantrieb genutzt, um bei hohen Geschwindigkeiten eine große Reichweite zu erzielen. Zur Steuerung war ein bei der EADS entwickelter Suchkopf mit einem Breitband-Radarempfänger und einem Infrarot-Sensorkopf geplant. Ein GPS/INS-Navigationssystem hätte die Bestimmung der eigenen Position im Raum, die Ausstattung mit einem Passiv-Radar-Sensor und der IR-Endanflugsteuerung eine Bekämpfung des Ziels ohne Radarstrahlung ermöglichen sollen. Die ARMIGER weist eine Trefferabweichung von ca. 1m auf, wobei die Munition mit kombinierter Wirkung (CEM) erheblich zur erreichten Trefferabweichung beiträgt. Dadurch ist der ARMIGER anderen ANTI-Radarlenkflugkörper technisch weit voraus, vor allem weil auch der Einsatz im bebauten Gebiet erstmals möglich ist, ohne Kollateralschäden auszulösen.

Die Entwicklung der ARMIGER erfolgte aus dem deutsch-französischen Entwicklungsprogramm Aramis, bis Frankreich aus dem Projekt ausstieg.

Das Projekt befand sich zuletzt in einem Technologie-Demonstrationsprogramm und wurde dann eingestellt.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Hauptfunktion    Taktische Luft-Boden-Rakete mittlerer Reichweite
Hersteller    Diehl BGT Defence
Länge    4,00 m
Durchmesser    0,20 m
Startgewicht    220 kg
Geschwindigkeit    Mach 3 (3675 km/h)
Reichweite    bis zu 200 Km
Antrieb    Raketentriebwerk bei Start, ab Mach 2 mittels Staustrahltriebwerk
Lenkung    Breitband-Radarempfänger, IR-Sucher, GPS/INS
Gefechtskopf    20 kg
Status    Programm eingestellt
Plattformen    Tornado ECR

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armiger — may also refer to the AGM Armiger anti radiation missile. An armiger is a person entitled to use a coat of arms. Such a person is said to be armigerous.Originally an armiger was an Armour Bearer or Esquire, attendant upon a Knight, but bearing… …   Wikipedia

  • ARMIGER — servus ex Virgilio aliisque satis notus: Formâ tum vertitur oris Antiquum in Butem, hic Dardanio Anchisae Armiger ante fuit. Aen. l. 9. v. 648. isque pretiosus, si Plinio credimus, de lusciniis loquenti, l. 10. c. 29. Ergo ser vorum illis pretia… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Armiger — Ar mi*ger, n. [L. armiger armor bearer; arma arms + gerere to bear.] Formerly, an armor bearer, as of a knight, an esquire who bore his shield and rendered other services. In later use, one next in degree to a knight, and entitled to armorial… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • armiger — index esquire Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • armiger — [är′mə jər] n. [L < arma, arms (see ARM2) + gerere, to carry] 1. an armorbearer for a knight; squire 2. a person entitled to display armorial bearings …   English World dictionary

  • Armiger — This interesting surname is of early medieval English origin, and ultimately derives from the Latin armiger , meaning an armour bearer , or a squire . This name, in early times, was used of a young man of good birth attendant on a knight. Job… …   Surnames reference

  • Armiger — An esquire; orig. a young man who attended a knight by carrying his shield. The Latin form was armigerus. The word was used as the title esquire, as knight was used, e.g. when John Leland mentioned in his Itinerary two members of a 14c family,… …   Dictionary of Medieval Terms and Phrases

  • armiger — noun Etymology: Medieval Latin, from Latin, armor bearer, from armiger bearing arms, from arma arms + gerere to carry Date: 1577 1. squire 2. one entitled to bear heraldic arms • armigeral adjective …   New Collegiate Dictionary

  • armiger — armigeral /ahr mij euhr euhl/, adj. /ahr mi jeuhr/, n. 1. a person entitled to armorial bearings. 2. an armorbearer to a knight; a squire. [1755 65; < ML: squire, L: armorbearer (n.), armorbearing (adj.), equiv. to armi (comb. form of arma ARM2)… …   Universalium

  • armiger — noun a) A person entitled to bear a coat of arms. b) A squire carrying the armour of a knight …   Wiktionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”