Boizow
Denis Boizow
[[Datei:|200px]]
Daten
Geburtsname Denis Nikolajewitsch Boizow
Kampfname(n) {{{ringname}}}
Gewichtsklasse Schwergewicht
Nationalität Russisch
Geburtstag 14. Februar 1986
Geburtsort Orjol
Todestag
Todesort
Stil Linksauslage
Größe 1,85 m
Reichweite
Kampfstatistik
Kämpfe 24
Siege 24
K.-o.-Siege 19
Niederlagen 0
Unentschieden
Keine Wertung
Profil in der BoxRec-Datenbank

Denis Nikolajewitsch Boizow (russisch Денис Николаевич Бойцов, englische Transkription: Denis Boytsov ; * 14. Februar 1986 in Orjol, Russland) ist ein russischer Boxer.

Amateur

Boizow hatte als Jugendlicher schwere Gesundheitsprobleme (Herz, Wirbelsäule), konnte aber trotz einer nur relativ kurzen Amateurlaufbahn drei Weltmeistertitel gewinnen: In der Altersklasse der Kadetten (U-17) 2001 in Baku im Halbmittelgewicht und 2002 in Kecskemet im Halbschwergewicht, sowieso bei den Junioren 2004 in Jeju als Superschwergewichtler. Bei der Kadetten-Europameisterschaft 2002 in Lemberg belegte er den zweiten Platz, da er zum Finalkampf verletzungsbedingt nicht antreten konnte.

Seine Bilanz ist 115-15. Bereits im Alter von 18 Jahren, also vor einem Übertritt in die Seniorenklasse der Amateure, wurde Boizow Profi.

Profikarriere

2004 wechselte Boizow zu den Profis und unterschrieb zunächst bei Spotlight Boxing seinen ersten Profivertrag. Sein Trainer ist Fritz Sdunek. Am 9. September 2006 gewann er durch einen Sieg über den Tschechen Ondrei Pala den vakanten Juniorentitel des WBC-Verbandes. Seit 2007 steht Boizow bei Universum Box-Promotion unter Vertrag.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Denis Boizow — [[Datei:|200px]] Daten Geburtsname Denis Nikolajewitsch Boizow Kampfname(n) {{{ringname}}} Gewichtsklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Denis Nikolajewitsch Boizow — Denis Boizow Daten Geburtsname Denis Nikolajewitsch Boizow Gewichtsklasse Schwergewicht Nationalität Russisch Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Boytsov — Denis Boizow [[Datei:|200px]] Daten Geburtsname Denis Nikolajewitsch Boizow Kampfname(n) {{{ringname}}} Gewichtsklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Denis Boytsov — Denis Boizow [[Datei:|200px]] Daten Geburtsname Denis Nikolajewitsch Boizow Kampfname(n) {{{ringname}}} Gewichtsklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Boi–Bok — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Orol — Stadt Orjol Орёл Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Sdunek — Fritz Sdunek (* 18. April 1947 in Lüssow) ist ein deutscher Boxtrainer und ehemaliger Amateurboxer. Inhaltsverzeichnis 1 Amateur 2 Trainerkarriere 3 Schützlinge 4 Einzelnachweise 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Sdunek — 2009 bei einer Pressekonferenz Fritz Sdunek (* 18. April 1947 in Lüssow) ist ein deutscher Boxtrainer und ehemaliger Amateurboxer. Inhaltsverzeichnis 1 Amateur …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (Russland) — RUS …   Deutsch Wikipedia

  • Orjol — Stadt Orjol Орёл Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”