Bojan Tokic

Bojan Tokic (* 13. Januar 1981 in Jajce, Bosnien) ist ein slowenischer Tischtennisprofi, der in der Saison 2007/2008 in der deutschen Bundesliga beim TTC Frickenhausen spielt.

Inhaltsverzeichnis

Bisherige Vereine

Bojan Tokics erste Auslandsstation war Montpellier T.T.. Dort gewann er den ETTU Cup. Über Cagliari (Italien) und Ljubliana (SLO) wechselte zur Saison 2000/2001 nach Deutschland zum SV Plüderhausen. Nach einem Jahr wurde der TTC Frickenhausen auf ihn aufmerksam. Seit der Saison 2003/2004 spielte er im Neuffener Tal im hinteren Paarkreuz und bestach seit seiner ersten Saison mit Topbilanzen im zweiten Paarkreuz. 2008 verließ er den Verein Richtung Italien zum Pieve Emanuelle[1].

Größte Erfolge

Bojan Tokic ist 5-facher slowenischer Meister. 2005/2006 gewann er mit dem TTC Frickenhausen den ETTU-Pokal und im selben Jahr wurde er deutscher Meister und DTTB-Pokal-Sieger mit seiner Mannschaft. Bei der Tischtennis-Europameisterschaft 2007 erreichte er das 1/4-Finale im Herren-Einzel Wettbewerb.

Nationalmannschaft

Bojan Tokic ist seit vielen Jahren die Nummer eins Sloweniens. Er bestritt bis jetzt ca.80 Länderspiele für sein Land.

Spielsystem

Bojan Tokic ist harter Angriffsspieler. Er bevorzugt beidseitige Topspins etwas hinter dem Tisch. Er verfügt zudem über einen starken Block und er ist sehr stark im Spiel gegen Abwehr.

Material

Bojan Tokic wird von der Firma Tibhar gesponsert. Er spielt mit den Tibhar Torpedo Belägen auf beiden Seiten in der maximalen Stärke (2,5 mm.)

Quellen

Einzelnachweise

  1. Zeitschrift tischtennis, 2008/8 S.37

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bojan Tokič — (* 13. Januar 1981 in Jajce, Jugoslawien, heute Bosnien und Herzegowina) ist ein slowenischer Tischtennisprofi, der seit 2000 mit Unterbrechungen in der deutschen Bundesliga spielt. Inhaltsverzeichnis 1 Bisherige Vereine 2 Größte Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Bojan Tokič — (né le 13 janvier 1981 à Jajce en Bosnie Herzégovine)[1] est un pongiste slovène d origine bosnienne. Il a remporté la coupe ETTU avec le club de Montpellier. En 2003 il rejoint le club allemand du TTC Frickenhausen. Il remporte à cinq reprises… …   Wikipédia en Français

  • Tokic — ist der Nachname folgender Personen Bojan Tokic (* 1981), slowenischer Tischtennisprofi Mario Tokić (* 1975), kroatischer Fußballspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Tokić — (serbokroatisch) bzw. Tokič (slowenisch) ist der Nachname folgender Personen Aleksandar Tokić (1911–1979), katholischer Erzbischof von Bar, Jugoslawien Bojan Tokič (* 1981), slowenischer Tischtennisprofi Mario Tokić (* 1975), kroatischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennis-Europameisterschaft 2011 — Die 30. Tischtennis Europameisterschaft (offiziell: 2011 INTERSPORT European Championships) fand vom 8. bis 16. Oktober 2011 in Danzig (Polen) statt. Spielstätte war die 11.000 Besucher fassende ERGO Arena. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • ETTU Nancy Evans Cup — Der ETTU Cup ist ein europäischer Tischtenniswettbewerb für Vereinsmannschaften. Er wird vom europäischen Tischtennisverband ETTU jährlich für Damen und Herrenteams durchgeführt. Er ist etwa vergleichbar mit dem UEFA Pokal im Fußball[1].… …   Deutsch Wikipedia

  • Europäischer Messestädte-Pokal — Der ETTU Cup ist ein europäischer Tischtenniswettbewerb für Vereinsmannschaften. Er wird vom europäischen Tischtennisverband ETTU jährlich für Damen und Herrenteams durchgeführt. Er ist etwa vergleichbar mit dem UEFA Pokal im Fußball[1].… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/To — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennis-Europameisterschaft 2009 — Die 28. Tischtennis Europameisterschaft (offiziell: LIEBHERR European Table Tennis Championships 2009, auf Deutsch LIEBHERR Europameisterschaft 2009) wurde vom 13. bis 20. September 2009 in Stuttgart ausgetragen.[1] Als Austragungsorte… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats d'Europe de tennis de table 2011 — Infobox compétition sportive Championnats d Europe de tennis de table 2011 Sport Tennis de table Organisateur(s) ETTU Éditions 30e Lieu …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”