Bojendorf
Bojendorf
Gemeinde Wattendorf
Koordinaten: 50° 3′ N, 11° 11′ O50.04416666666711.1775479Koordinaten: 50° 2′ 39″ N, 11° 10′ 39″ O
Höhe: 479–490 m ü. NN
Einwohner: 157

Bojendorf ist der drittgrößte Gemeindeteil von Wattendorf im oberfränkischen Landkreis Bamberg. Derzeit leben 157 Menschen in dem Dorf.[1] Das von Wald und Wiesen umgebene Dorf auf dem Fränkischen Jura liegt auf einer Höhe von 479 bis 490 Metern.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Nachbarorte sind Mosenberg im Nordosten, Arnstein im Osten, Großziegenfeld im Süden (alle drei Stadt Weismain, Landkreis Lichtenfels), Mährenhüll (Gemeinde Wattendorf) im Südwesten, Rothmannsthal im Westen und Eichig im Nordwesten (beide Stadt Lichtenfels).

Geschichte

Die erste Siedlung auf dem Gebiet des heutigen Dorfes entstand mit großer Wahrscheinlichkeit bereits im 9. Jahrhundert. Im Jahr 1126 wurde Bojendorf als Potechendorf, später als Poichendorf und Potichendorf erwähnt. Das Gebiet wurde von 1118 bis 1244 von den Reichsfürsten von Arnstein, bis 1248 von den Herzögen von Meranien regiert. Im Jahr 1306 wurde Arnstein mit Poichendorf an den Bischof von Bamberg verkauft.

Im Zuge der Gebietsreform in Bayern wurde Bojendorf im März 1978 in Wattendorf eingemeindet. Vorher hatte es gemeinsam mit Mährenhüll eine eigene Gemeinde gebildet.

Weblinks

  • Bojendorf auf der Webseite der Gemeinde Wattendorf

Einzelnachweise

  1. Gemeinde Wattendorf

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bojendorf auf Fehmarn — Bojendorf ist ein Nord Süd gestrecktes Straßendorf auf der Insel Fehmarn und damit ein Stadtteil der Stadt Fehmarn im Kreis Ostholstein in Schleswig Holstein. Wegen seiner nur knapp über dem Meeresspiegel liegenden Fluren war Bojendorf früher oft …   Deutsch Wikipedia

  • Burgtiefe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fehmarn (Stadt) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Orth auf Fehmarn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Püttsee — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mährenhüll — Gemeinde Wattendorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wattendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Wattendorf — In der Liste der Baudenkmäler in Wattendorf sind die Baudenkmäler der oberfränkischen Gemeinde Wattendorf aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Bamberg — Die Liste der Orte im Landkreis Bamberg listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Bamberg auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Wattendorf — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Wattendorf.png lat deg = 50 |lat min = 02 |lat sec = 00 lon deg = 11 |lon min = 08 |lon sec = 00 Lageplan = Wattendorf.png Bundesland = Bayern Regierungsbezirk = Oberfranken Landkreis = Bamberg… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”