Bojnice
Bojnice
Wappen Karte
Wappen von Bojnice
Bojnice (Slowakei)
Bojnice
Bojnice
Basisdaten
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Prievidza
Region: Horná Nitra
Fläche: 19,924 km²
Einwohner: 4.905 (31. Dez. 2010)
Bevölkerungsdichte: 246,19 Einwohner je km²
Höhe: 298 m n.m.
Postleitzahl: 972 01
Telefonvorwahl: 0 46
Geographische Lage: 48° 47′ N, 18° 35′ O48.78222222222218.586111111111298Koordinaten: 48° 46′ 56″ N, 18° 35′ 10″ O
Kfz-Kennzeichen: PD
Gemeindekennziffer: 513903
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 4 Stadtteile
Verwaltung (Stand: Januar 2011)
Bürgermeister: František Tám
Adresse: Mestský úrad Bojnice
Sládkovičova 1
97201 Bojnice
Webpräsenz: www.bojnice.sk
Gemeindeinformation
auf portal.gov.sk
Statistikinformation
auf statistics.sk

Bojnice (deutsch Weinitz, ungarisch Bajmóc) ist eine kleine Stadt in der Slowakei nahe dem Fluss Nitra, westlich der Stadt Prievidza.

Sie wurde 1113 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und gliedert sich in die Stadtteile:

  • Bojnice
  • Bojnice-kúpele
  • Dubnica (1960 eingemeindet)
  • Kúty
Blick auf Bojnice und im Hintergrund Prievidza
Schloss Bojnice

Bekannt ist sie vor allem für ihre vielen touristischen Attraktionen, den ältesten Zoo und das meistbesuchte Schloss der Slowakei. Bojnice ist außerdem einer der ältesten Kurorte des Landes. Die eigentliche Stadt liegt unterhalb des auf einem Travertinfelsen errichteten Schlosses.

Inhaltsverzeichnis

Städtepartnerschaften

Partnerstädte sind

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

  • Miroslava Federer-Vavrinec (* 1. April 1978), ehem. Tennisspielerin und Ehefrau von Roger Federer
  • Miloslav Mečíř (* 19. Mai 1964), Tennisspieler
  • Lubos Pisar (* 4. Februar 1981), Eishockeyspieler
  • Magdaléna Štrompachová (* 23. September 1919 in Budapest ; † 17. November 1988 in Bratislava), war eine Malerin, Restauratorin für Gemälde und Skulpturen
  • Ludwig Strompach (* 23. Juni 1923 in Budapest; † 5. März 2009 in Bratislava), war ein Maler und Restaurateur für Gemälde und Skulpturen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bojnice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bojnice — (Ville) Héraldique …   Wikipédia en Français

  • Bojnice — Geobox | settlement name = Bojnice native name = other name = category = Town etymology = official name = motto = nickname = image caption = Bojnice castle symbol = country = Slovakia country state = region = Trenčín district = Prievidza… …   Wikipedia

  • Bojnice — Original name in latin Bojnice Name in other language Bajmoc, Bajmc, Bojnice, Бойнице State code SK Continent/City Europe/Bratislava longitude 48.78511 latitude 18.5864 altitude 283 Population 5006 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bojnice — Sp Bòinicė Ap Bojnice L Slovakija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Bojnice Castle — is a castle in Bojnice, Slovakia. It hosts the single most popular museum in Slovakia and has featured in many moviesFact|date=February 2008.Bojnice Castle was first mentioned in written records in 1113, in a document held at the Zobor Abbey.… …   Wikipedia

  • Bojnice Zoo — Infobox zoo zoo name=Bojnice Zoo logo= logo width= logo caption= image width=250px image caption=European Brown Bear in Bojnice Zoo date opened=1955 date closed= location=Bojnice, Slovakia area=42 ha coordinates= num animals=1826 (2006) num… …   Wikipedia

  • Schloss Bojnice — Schloss Bojnice, 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Chateau Bojnice — Château de Bojnice 48°46′47″N 18°34′40″E / 48.77972, 18.57778 …   Wikipédia en Français

  • Chateau de Bojnice — Château de Bojnice 48°46′47″N 18°34′40″E / 48.77972, 18.57778 …   Wikipédia en Français

  • Château Bojnice — Château de Bojnice 48°46′47″N 18°34′40″E / 48.77972, 18.57778 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”