Bokmaal

Bokmål ist eine der offiziellen Standardvarianten des Norwegischen. Es bedeutet „Buchsprache“ und ist wegen der gemeinsamen kulturellen Geschichte Dänemark-Norwegens sowohl vom Dänischen als auch von den unterschiedlichen Mundarten beeinflusst.

Das Bokmål ist die offizielle Variante des heutigen Norwegisch, die von den meisten Norwegern (die Schätzungen schwanken zwischen 85 und 90 Prozent) geschrieben wird. Die andere Variante ist das Nynorsk (etwa Neu-Norwegisch).

Bokmål ist durch staatliche Reformen des in Norwegen früher benutzten Dänischen entstanden.

Beide Formen werden ausführlich im Artikel über die norwegische Sprache beschrieben.

Weblinks

Wikipedia Wikipedia auf Bokmål
Wiktionary Wiktionary auf Bokmål – ein freies Wörterbuch
Wikibooks Wikibooks auf Bokmål – Lern- und Lehrmaterialien
Wikinews Wikinews auf Bokmål – Nachrichten
Wikiquote Wikiquote auf Bokmål – Zitate
Wikisource Wikisource auf Bokmål – Quellentexte

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bokmåal — altbokmåal o riksmåal/alt ► masculino LINGÜÍSTICA Lengua nórdica hablada en Noruega junto con el landsmåal …   Enciclopedia Universal

  • Bokmaal — noun book language; one of two official languages of Norway; closely related to Danish • Syn: ↑Bokmal, ↑Dano Norwegian • Hypernyms: ↑Norwegian • Hyponyms: ↑Riksmal, ↑Riksmaal …   Useful english dictionary

  • Calque — In linguistics, a calque (pronEng|kælk) or loan translation is a word or phrase borrowed from another language by literal, word for word (Latin: verbum pro verbo ) or root for root translation. For example, the common English phrase flea market… …   Wikipedia

  • Language reform — is a type of language planning by massive change to a language. The usual tools of language reform are simplification and purification. Simplification makes the language easier to use by regularizing vocabulary and grammar. Purification makes the …   Wikipedia

  • Hundred (country subdivision) — A hundred is a geographic division formerly used in England, Wales, Denmark, South Australia and some parts of the USA, Germany (Southern Schleswig), Sweden (and today s Finland) and Norway, which historically was used to divide a larger region… …   Wikipedia

  • Harry (derogatory term) — Harry is a Norwegian derogatory term used in slang, derived from the English name Harry.cite web | url=http://www.dokpro.uio.no/perl/ordboksoek/ordbok.cgi?OPP=harry bokmaal=S%F8k+i+Bokm%E5lsordboka ordbok=bokmaal alfabet=n renset=j… …   Wikipedia

  • Russ — This article is about Russ, the Scandinavian cultural phenomenon. For other meanings, see Russ (disambiguation). Russ is a tradition and cultural phenomenon in Norway. Students who graduate from upper secondary school are called russ and… …   Wikipedia

  • Stabkirche — Stabkirchen oder Mastenkirchen sind Kirchen in Holzkonstruktion, die in Skandinavien während der Übergangszeit von der heidnischen Religion zum Christentum vor allem im 12. und 13. Jahrhundert gebaut wurden. Wichtigstes Merkmal ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Die weibliche Form ist Erika, beliebte Varianten sind Eric und Erik. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Erich I. — Erich ist ein männlicher Vorname und Familienname. Die weibliche Form ist Erika, beliebte Varianten sind Eric und Erik. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 3.1 Männlich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”