Bolama (Region)
Bolama/Bijagós
Lage
Basisdaten
Staat Guinea-Bissau
Hauptstadt BolamaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 2.624 km²
Einwohner 28.211 (Schätzung 2007)
Dichte 10,8 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 GW-BL
4 Sektoren (seit 2004)
4 Sektoren (seit 2004)

Bolama/Bijagós ist eine Verwaltungsregion in Guinea-Bissau. Sie umfasst die vor der Küste liegenden Inseln des Bissagos-Archipels, sowie den südöstlich davon gelegenen kleinen João Viera-Archipel, der geographisch nicht zum Bissagos-Archipel gerechnet wird. Ihr Hauptort ist Bolama auf der gleichnamigen der Küste am nächsten gelegenen Insel des Archipels.

Nach offizieller Schätzung hatte die Region 33.929 Einwohner im Jahr 2009.[1] Von den 88 Inseln des Archipels sind 19 bewohnt. Die bevölkerungsreichsten Inseln sind Bolama, Caravela und Bubaque. Die Bewohner gehören zur Volksgruppe der Bissagos, die die Sprache Bijago aus der Sprachfamilie der atlantischen Sprachen sprechen.

Verwaltungsgliederung

3 Sektoren (bis 2004)

Die Region gliedert sich in vier Sektoren[2]

  • Bolama, mit den Hauptinseln Bolama und Galinhas im Nordosten
  • Bubaque, mit den Hauptinseln Bubaque, Orangozinho, Meneque, Soga, Rubane (unbewohnt), Roxa und João Viera (unbewohnt, geographisch nicht Teil des Bissago-Archipels), im Süden
  • Caravela, mit den Hauptinseln Caravela, Carache, Unhacomo, Unhocomozinho, Enu (unbewohnt), Formosa, Ponta und Maio, im Nordwesten.
  • Uno, mit den Hauptinseln Uno und Uracane (früher zum Sektor Caravela), sowie Canogo und Orango (früher zum Sektor Bubaque).

Der Sektor Uno entstand 2004 durch Ausgliederung aus Caravela,[3] sowie aus Bubaque.[2]

Eine statistische Übersicht der Sektoren liefert die nachstehende Tabelle[3]:

Sektor Hauptstadt Fläche
km²
Fläche
2003
Volkszählung
2005-09-30
Bolama Bolama 450,8 450,8 10.161
Bubaque 1) Bubaque 513,3 1.113,3 11.479
Caravela 1) Abu
(auf Formosa)
1.160,3 450,8 4.662
Uno 1) Uno 900 - 7.627
Bolama/Bijagós Bolama 2.624,4 2.624,4 33.929

1) Der Sektor Uno wurde 2004 aus Caravela ausgegliedert. Außerdem wurden die westlichen Inseln des Sektors Bubaque dem neuen Sektor zugeschlagen. Die Teilflächen nach der Ausgliederung sind anteilig geschätzt.

Quellen

  1. RPGH Resultats Provisoires, abgerufen am 18. Juli 2010
  2. a b La carte de la Guinée Bissau...
  3. a b Statoids: Sectors of Guinea-Bissau

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolama (région) — Bolama Bijagos La région Bolama Bijagos est une région de Guinée Bissau située a l ouest du pays. C est une région insulaire, composée de 88 îles, formant l archipel des Bijagos, dont une vingtaine seulement sont habitées. Sa capitale est Bolama …   Wikipédia en Français

  • Bolama Region — Bolama is a region in Guinea Bissau. Its capital is Bolama. Subdivisions Bolama is divided into 3 sectors: *Bolama *Bubaque *CaravelaSee also: *Regions of Guinea Bissau *Sectors of Guinea Bissau …   Wikipedia

  • Bolama — steht für: Bolama (Region), eine Verwaltungsregion in Guinea Bissau Bolama (Insel), eine westafrikanische Insel Guinea Bissaus Bolama (Guinea Bissau), Hafen und Hauptstadt der gleichnamigen Verwaltungsregion in Guinea Bissau Bolama (Demokratische …   Deutsch Wikipedia

  • Bolama — ▪ Guinea Bissau       port town located on the northeast side of Bolama Island, Guinea Bissau. Bolama Island and town lie between mainland Guinea and the Bijagós Islands. The town served as the capital of Portuguese Guinea until 1941, when it was …   Universalium

  • Bolama — Infobox Settlement official name = PAGENAME other name = native name = nickname = settlement type = motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type = blank… …   Wikipedia

  • Bolama-Bijagos — 11°20′N 16°5′W / 11.333, 16.083 …   Wikipédia en Français

  • Region Gabú — Gabú Basisdaten Hauptstadt Gabú Fläche 9.150 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Región de Bolama — Saltar a navegación, búsqueda Localización de la región de Bolama en Guinea Bissau La región de Bolama es una división territorial de Guinea Bissau. Consiste en un archipiélago formado por varias islas al este de la región de Quinara …   Wikipedia Español

  • Bolama — Architecture coloniale à Bolama Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Bolama (Guinea-Bissau) — Bolama …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”