Bolaven-Plateau
Tad Fane Wasserfall

Das Bolaven-Plateau ist eine 1.200 Meter hohe und 10.000 km² große Hochebene in Laos.

Das Plateau befindet sich großenteils in der Provinz Champasak. Auf dem Plateau leben verschiedene Volksgruppen, die zur Mon-Khmer-Sprachfamilie gehören. Mit rund 50.000 Personen ist die größte Gruppe die der Laven. Nach ihnen wurde das Plateau benannt (Bolaven = Heimat der Laven). In der Region wird hauptsächlich Landwirtschaft betrieben: Angebaut werden Kautschuk, Kardamom, Pfeffer, grüner Tee und Kaffee, welcher dem Plateau überregional Bedeutung verschafft.

Der Tad Fane (der mit 120 Metern höchste Wasserfall in Laos) sowie die Wasserfälle Tad Phasuam, Tad Lo, Tad E-Tu, Tad Champee und Tad Nyuang befinden sich im Bolaven-Plateau.

Während des Zweiten Indochinakrieges wurde die Region bei Luftangriffen der US-Armee stark bombardiert, weil sich dort Teile des Ho-Chi-Minh-Pfades befanden. Der Hauptort des Gebietes, Pakxong, wurde dabei völlig zerstört.

15.11106.44

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolaven Plateau — The Bolaven Plateau spreads over Salavan, Sekong, Champassak and Attapeu provinces of southern Laos. This area of highlands situated at an altitude of between 1000m and 1300m is suitable for temperate crops. The French introduced the production… …   Wikipedia

  • Typhoon Bolaven — The name Bolaven has been used for two tropical cyclones in the western Pacific Ocean. The name, contributed by Laos, is a Laotian word for a mesa or a plateau. * 2000 s Tropical Storm Bolaven crossed the Ryūkyū Islands and brushed southern Japan …   Wikipedia

  • Tad Lo — Tad Fane Wasserfall Das Bolaven Plateau ist eine 1.200 m hohe und 10.000 km² große Hochebene in Laos. Das Plateau befindet sich großenteils in der Provinz Champasak. In dieser Region leben verschiedene Volksgruppen, die zur Mon Khmer… …   Deutsch Wikipedia

  • Tan Fane — Tad Fane Wasserfall Das Bolaven Plateau ist eine 1.200 m hohe und 10.000 km² große Hochebene in Laos. Das Plateau befindet sich großenteils in der Provinz Champasak. In dieser Region leben verschiedene Volksgruppen, die zur Mon Khmer… …   Deutsch Wikipedia

  • Pakse — ປາກເຊ Pakse …   Deutsch Wikipedia

  • Felsplateau — Hochebene (auch Hochfläche oder Plateau) bezeichnet eine flache oder leicht hügelige Landschaft oder Region, die deutlich höher als die Umgebung oder Teile davon liegt. In küstennahen Regionen spricht man bereits ab Höhen von etwa 200 m über dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochfläche — Hochebene (auch Hochfläche oder Plateau) bezeichnet eine flache oder leicht hügelige Landschaft oder Region, die deutlich höher als die Umgebung oder Teile davon liegt. In küstennahen Regionen spricht man bereits ab Höhen von etwa 200 m über dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochplateau — Hochebene (auch Hochfläche oder Plateau) bezeichnet eine flache oder leicht hügelige Landschaft oder Region, die deutlich höher als die Umgebung oder Teile davon liegt. In küstennahen Regionen spricht man bereits ab Höhen von etwa 200 m über dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Champassak — Champasak Hauptstadt: Pakxé Fläche: 15,415 km² Einwohner: 575,600 (2004) Einwohner pro km²: 24 pro km² Karte Champasak (auch C …   Deutsch Wikipedia

  • Duong Truong Son — Region des Ho Chi Minh Pfades in Süd Laos 1967 Der Ho Chi Minh Pfad (Đường mòn Hồ Chí Minh) war ein Netzwerk aus Straßen, das von Nordvietnam nach Südvietnam reichte und zum Teil durch die Nachbarländer Laos und Kambodscha führte. Der Pfad diente …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”