Boldbaatar Bold-Erdene

Boldbaatar Bold-Erdene (* 23. Juni 1983) ist ein mongolischer Mountainbike- und Straßenradrennfahrer.

Boldbaatar Bold-Erdene wurde 2005 mongolischer Mountainbikemeister im Cross Country. Auf der Straße wurde er bei der nationalen Meisterschaft Zweiter im Zeitfahren und Dritter im Straßenrennen. Im nächsten Jahr wiederholte er diese Platzierungen bei der Meisterschaft. Bei den Asienspielen 2006 in Doha wurde Bold-Erdene 15. im Straßenrennen und im Mannschaftszeitfahren belegte er den sechsten Platz mit dem Nationalteam. In der Saison 2008 wurde er bei der mongolischen Meisterschaft Dritter im Zeitfahren und Zweiter im Straßenrennen. Außerdem wurde er Etappenzweiter bei Way to Pekin.

Erfolge – Mountainbike

2005
  • Flag of Mongolia.svg Mongolischer Meister – Cross Country

Erfolge – Straßenrennen

2009
  • Flag of Mongolia.svg Mongolischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Flag of Mongolia.svg Mongolischer Meister – Straßenrennen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erdene — ist ein mongolischer männlicher Vorname mit der Bedeutung Juwel oder kostbar.[1] Der Vorname tritt auch als Familienname auf. Die weibliche Form des Namens ist Erdenechimeg. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Bold — steht für: Bold (Täuschkörper), eine Abwehrwaffe deutscher U Boote Bold (Band), eine US amerikanische Hardcore Punkband Bold (Botoșani), Dorf im Kreis Botoșani (Rumänien) Bold ist der Familienname folgender Personen: Boldbaatar Bold Erdene (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats De Mongolie De Cyclisme — Le Championnat de Mongolie de cyclisme sur route est organisé tous les ans. Podiums de la course en ligne Année Champion Elite 2e 3e …   Wikipédia en Français

  • Championnats de Mongolie de cyclisme — Le Championnat de Mongolie de cyclisme sur route est organisé tous les ans. Podiums de la course en ligne Année Champion Elite 2e 3e …   Wikipédia en Français

  • Championnats de mongolie de cyclisme — Le Championnat de Mongolie de cyclisme sur route est organisé tous les ans. Podiums de la course en ligne Année Champion Elite 2e 3e …   Wikipédia en Français

  • Championnats de Mongolie de cyclisme sur route — Les championnats de Mongolie de cyclisme sur route sont organisés tous les ans. Podiums de la course en ligne Année Champion Deuxième Troisième 2001 Jamsran Ulzii Orshikh Khuyagt Purevsuren T. Davaatogtokh 2002 …   Wikipédia en Français

  • Championnats nationaux de cyclisme sur route 2009 — Championnats nationaux de cyclisme sur route en 2009 Les Championnats nationaux de cyclisme sur route en 2009 ont commencé dès janvier pour l Australie et la Nouvelle Zélande. La plupart des championnats nationaux de cyclisme ont lieu aux mois de …   Wikipédia en Français

  • Championnats nationaux de cyclisme sur route en 2009 — Les championnats nationaux de cyclisme sur route en 2009 ont commencé dès janvier pour l Australie et la Nouvelle Zélande. La plupart des championnats nationaux de cyclisme ont lieu aux mois de juin et juillet. Sommaire 1 Champions 2009 1.1… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Bol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Asienspiele 2006/Radsport — Inhaltsverzeichnis 1 Bahn Männer 1.1 Sprint 1.2 Team Sprint 1.3 1000 m Zeitfahren 1.4 4000 m Einerverfolgung 1.5 4000 m Mannschaftsverf …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”