Bolero (Musikstil)

Der Bolero in Lateinamerika bezeichnet einen Tanz und eine Liedform in gerader Taktart und entstand im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts im Umfeld der kubanischen Trova.

Als erster Bolero gilt "Tristeza", komponiert 1883 von José (Pepe) Sanchez (1856-1918), der als stilbildender Musiker der traditionellen kubanischen Trova angesehen wird. Ein typischer Bolero besteht aus zwei oktosyllabischen Vierzeilern, die jeweils ihre eigene, zwei Zeilen umfassende und dann wiederholte Melodie haben. Der zugrundeliegende Rhythmus war ursprünglich der cinquillo des Danzón. Heute hört man meistens eine Variante des Beguine. Der dazugehörige Tanz ist die Rumba, wenn der Bolero nicht mit anderen Rhythmen wie Mambo oder Chachacha gemischt wird.

Der Bolero verbreitete sich überall da, wo kubanische Son-Gruppen auftraten, wurde aber mit dem Aufkommen des Tonfilms in ganz Lateinamerika besonders populär. So gilt inzwischen Mexiko als mindestens ebenso wichtig für den Bolero wie Kuba. Wichtige Komponisten von dort sind Consuelo Velázquez, María Grever oder der ehemalige Bordellpianist Agustín Lara aus Veracruz, dessen Lied Granada weltbekannt wurde. Seine wichtigsten Interpreten, und damit des mexikanischen Boleros, waren Toña La Negra (eigentlich: Antonia del Carmen Peregrino Alvarez, 1912-1981), Pedro Vargas, das Trio Los Panchos und Pedro Infante. Stets sind die Texte sentimental-romantisch; einen „Schlüssel-Bolero“ stellt wohl María Bonita dar, den Lara seiner geschiedenen Frau, der berühmtesten Filmschauspielerin Mexikos der 40er und 50er Jahre María Félix (1914-2002), widmete.

Die in Mexiko lebende Peruanerin Tania Libertad ist heute eine der wenigen Interpreten, die sich um eine zeitgemäße Adaption des Boleros bemühen und ihn somit am Leben halten.

Bekannte Boleros (Auswahl)

  • Bésame Mucho
  • María Bonita
  • El Besote Furioso
  • Historia de un Amor
  • La Barca
  • El Reloj
  • Somos Novios
  • Nada Personal

Bekannte Interpreten

  • Agustín Lara
  • Toña La Negra
  • Pedro Vargas
  • Trio Los Panchos
  • Luis Gatica (Lucho Gatica)
  • Armando Manzanero
  • Luis Miguel
  • Tania Libertad
  • Los Tres Reyes
  • Los Diamantes

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolero — steht für: Bolero (Tanz), spanischer Paartanz im Dreivierteltakt Bolero (Musikstil), lateinamerikanischer Musik und Tanzstil Bolero (Jacke), Jäckchen der spanischen Nationaltracht Bolero (Hut), zur spanischen Nationaltracht gehörender rund… …   Deutsch Wikipedia

  • Los Aterciopelados — Aterciopelados Aterciopelados Gründung 1992 Genre Latin Pop, Rock Aktuelle Besetzung Gesang, Gitarre …   Deutsch Wikipedia

  • With Or Without You — ist einer der bekanntesten Songs der irischen Rockband U2 und wurde im März 1987 als erste Single aus dem Album The Joshua Tree veröffentlicht. Der Song ist nach I Still Haven’t Found What I’m Looking For der am häufigsten gecoverte von U2 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Boogalu — Boogaloo (auch span. Boogalú, Bugalú) ist ein Musikstil aus New York, der insbesondere von 1966–1969 in den USA recht populär war. Herkunft Der Legende nach war der Boogaloo die Schöpfung afroamerikanischer und afrokaribischer Musiker, die in… …   Deutsch Wikipedia

  • Cheo — Feliciano (* 3. Juli 1935 in Ponce auf Puerto Rico; eigentlicher Name Jose Luis Feliciano Vega) ist ein Komponist und Sänger von Salsa und Bolero Musik. Sein Spitzname „Cheo“ vermeidet die Verwechslung mit dem anderen berühmten puertoricanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jose Luis Feliciano Vega — Cheo Feliciano (* 3. Juli 1935 in Ponce auf Puerto Rico; eigentlicher Name Jose Luis Feliciano Vega) ist ein Komponist und Sänger von Salsa und Bolero Musik. Sein Spitzname „Cheo“ vermeidet die Verwechslung mit dem anderen berühmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Agustin Lara — Lara Statue in Madrid (H. Peraza, 1975). Ángel Agustín María Carlos Fausto Mariano Alfonso del Sagrado Corazón Lara y Aguirre del Pino (i.d.R. Agustín Lara, gelegentlich auch Augustin Lara), (* 30. Oktober 1900 in Mexiko Stadt; † 6. November 1970 …   Deutsch Wikipedia

  • Augustin Lara — Lara Statue in Madrid (H. Peraza, 1975). Ángel Agustín María Carlos Fausto Mariano Alfonso del Sagrado Corazón Lara y Aguirre del Pino (i.d.R. Agustín Lara, gelegentlich auch Augustin Lara), (* 30. Oktober 1900 in Mexiko Stadt; † 6. November 1970 …   Deutsch Wikipedia

  • Jose Guillermo Quesada del Catillo — Guillermo Portabales (José Guillermo Quesada del Catillo) (* 6. April 1911 in der Provinz Rodas, im früheren Bezirk Las Villas; † 25. Oktober 1970) war ein kubanischer Sänger und Gitarrist, der den Guajira Stil von den 1930er bis in die 1960er… …   Deutsch Wikipedia

  • José Guillermo Quesada del Catillo — Guillermo Portabales (José Guillermo Quesada del Catillo) (* 6. April 1911 in der Provinz Rodas, im früheren Bezirk Las Villas; † 25. Oktober 1970) war ein kubanischer Sänger und Gitarrist, der den Guajira Stil von den 1930er bis in die 1960er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”